Ein Protein erleichtert die Infektion von Zellen durch Covid-19

| |

Seit Beginn der Pandemie hat ein bestimmtes Protein große Aufmerksamkeit erhalten: das sogenannte Spike-Protein (oder S-Protein). Letzteres ermöglicht es dem neuen Covid-19, leicht in menschliche Zellen einzudringen.

Dieses Protein ist das Hauptziel von Antikörpern, die vom Körper nach der Infektion ausgeschieden werden. Nach der Sequenzierung des Genoms des Virus konnte dieses Protein im Labor hergestellt werden. In diesem Artikel werden wir daher die Rolle des Spike-Proteins sowie seine Auswirkungen auf den Infektionsprozess sehen.

Was ist die Hauptrolle des Spike-Proteins?

In der Praxis ist es sicher, dass Spitze zeigt einige biochemische Unterschiede mit denselben viralen Hüllproteinen, die unter physiologischen Bedingungen in einer Zelle produziert werden “Natürlich” betroffen von SARS-CoV-2. Diese Unterschiede könnten die Wirksamkeit möglicher Impfstoffe und Tests beeinflussen, deren Aktivität auf Spike abzielt.

Struktur der Proteinkomplexbindung zwischen Neuropilin-1 (NRP1, orange) und dem Spike-Protein (lila).

Es stellt sich jedoch als sehr komplex heraus, sie mit herkömmlichen Forschungsgeräten hervorzuheben, und nur bestimmte Teams auf der Welt haben dies getan beste technische Mittel damit sie identifiziert werden können.

Die PCR ermöglicht das Duplizieren einer großen Anzahl von Kopien von DNA-Sequenzen aus einer bestimmten Menge an Nukleinsäure zu Beginn, die im Allgemeinen verwendet wird, um das genetische Material des Virus im Körper zu identifizieren und zu suchen.

Spike-Protein
Was ist die Hauptrolle des Spike-Proteins?

Einige Forscher verwenden die Massenspektrometer : Dies ist eine sehr leistungsfähige Technik, die die direkte Untersuchung viraler Proteine ​​ermöglicht, obwohl sie in den analysierten biologischen Proben nur in geringeren Konzentrationen vorhanden sind.

Das Tor zu Covid-19 während einer Infektion

Mehrere Forscher haben lange festgestellt, dass die Bindung von SARS-CoV-2 beim akuten respiratorischen Syndrom an das Angiotensin-2-umwandelnde Enzym notwendig ist, damit sich das Virus in das Virus integrieren kann Wirtszelle und infiziert es.

Eine Studie, die im Oktober 2020 in der renommierten Zeitschrift veröffentlicht wurde Wissenschaftberichtet über die möglichen therapeutischen Werte des zweiten Typs des Transmembran-Wirtsrezeptors: benannt Neuropiline, die hauptsächlich an SARS-CoV-2-Spike-Proteine ​​binden und deren Infektiosität erhöhen können.

Covid-19
Die Haustür des Covid-19

Das Dr. Boris SimonettiEin bekannter Forscher im Cullen-Labor hat kürzlich zahlreiche Ansätze verwendet, um herauszufinden, dass SARS-CoV ein bestimmtes Protein namens Neuropilin-1 erkennt, das sich auf der Oberfläche menschlicher Zellen befindet, um die Virusinfektion zu erleichtern.

Vielversprechende Ergebnisse bei Neuropilin 1

Um diese Entdeckung zu machen, mussten einige Forscher ein wenig zurückgehen, wie die Geschichte erzählt Ravi Ojhan, ein weiterer Mitautor der Studie.

Mehrere Experimente, die an einer großen Anzahl von Proben durchgeführt wurden, die Mäusen und verstorbenen Patienten des Coronavirus entnommen wurden, haben behauptet, dass die Neuropilin 1 erleichterte das Eindringen des Virus in das Nervensystem.

Neuropilin 1
Neuropilin 1

Daher beabsichtigen die Forscher, diese wissenschaftliche Entdeckung zu nutzen, um viel wirksamere Mittel gegen die Ausbreitung des Virus zu entwickeln.

Previous

Botschaft der russischen Regierung an Chabib nach Hajar Gaethje bei UFC 254

Merkel könnte strengere Beschränkungen für Covid-19 in Deutschland / Tag fordern

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.