– Ein schwerer Rückschlag

Der britische Geheimdienst meldete am Montag, dass in der Ukraine sogenannte „Schmetterlingsminen“ entdeckt worden seien. Nach Angaben der Briten soll Russland die umstrittenen Minen in den Regionen Donezk und Kramatorsk platziert haben.

RAKETE: Auf dem Schlachtfeld in der Donbass-Region in der Ukraine hat die ukrainische Luftwaffe berichtet, dass mehrere russische Panzer mit Wärmesuchraketen zerstört wurden. Video: Dagbladet TV / Kameraone
Meerblick

Die Minen sind vom Typ PFM-1 und PFM-1S und bekannt aus dem Krieg zwischen Afghanistan und der Sowjetunion, wo tragische Folgen gemeldet wurden, nachdem Kinder angeblich dachten, die Minen seien Spielzeug.

Der Bergbauexperte und stellvertretende Generalsekretär von Norwegian People’s Aid, Per Nergaard, teilte Dagbladet mit, dass es mehrere Berichte über den Einsatz von PFM-1 in der Ukraine gegeben habe.

Er hat auch selbst Bilder und Clips aus zuverlässigen Quellen gesehen, die seine Verwendung bestätigen.

25 Jahre Sperre

– Das Besondere ist, dass 1997 ein Verbot von Landminen eingeführt wurde. Keines der Länder, die dem Verbot zugestimmt haben, produziert oder verkauft mehr Landminen. Das ist also ein schwerer Rückschlag in völkerrechtlicher Hinsicht. Die Russen hingegen sind der Minenkonvention nicht beigetreten und haben diese auf Lager. Sie haben nie dasselbe Abkommen unterzeichnet wie unter anderem die Ukraine, sagt Nergaard gegenüber Dagbladet.

Er bestreitet jedoch, dass die Mine hergestellt wurde, um Kinder zu treffen. Trotz des Aussehens – laut Nergaard gibt es keinen Zusammenhang zwischen dem Design und wem man schaden will.

– Obwohl die Mine wie ein Spielzeug aussehen mag, wurde sie nie dafür hergestellt, Kinder zu treffen. Das ist Propaganda aus dem Westen, die aus dem Kalten Krieg stammt und immer noch stark ist, betont Nergaard.

GESPROCHEN: – Putin denkt in seinem verwirrten Kopf, dass er entscheiden kann, was die Ukraine tun wird, donnerte NATO-Chef Jens Stoltenberg während einer Rede vor dem Sommercamp der AUF auf Utøya.
Meerblick

– Kann einem Spielzeug ähneln

Der Minenexperte erklärt weiter, dass die „Schmetterlingsmine“ in drei Farben für den Einsatz zu unterschiedlichen Jahreszeiten erhältlich ist. Es hat einen weichen Behälter und kann daher ohne Detonation aus der Luft abgeworfen werden.

Achtung! STARKE EINDRÜCKE: Die Bilder vom Tatort sollen ausgebrannte Etagenbetten zeigen. Foto: Verteidigungsministerium der Ukraine
Meerblick

Der britische Geheimdienst erklärte am Montag, Russland habe die Minen höchstwahrscheinlich seit der Sowjetzeit ausgebaut und seien daher unberechenbar. Nach Ansicht der Briten stellt dies eine Gefahr sowohl für die lokale Bevölkerung als auch für humanitäre Minenbemühungen dar.

siehe auch  Iran in Flammen: was für die Ukraine zu erwarten ist

Das Design macht die Mine zu einer äußerst effektiven, aber auch brauchbaren Waffe.

– Da es aus der Luft abgeworfen werden kann, lässt es sich leicht auf einer größeren Fläche auslegen. Es wird durch fünf Kilo Druck ausgelöst und kann vom Boden aufgenommen werden. Das hat dazu geführt, dass viele Kinder in früheren Kriegen, in denen es eingesetzt wurde, genau das getan haben, sagt Nergaard und betont noch einmal:

– Obwohl es einem Spielzeug ähneln mag, ist es nicht für diesen Zweck bestimmt, sondern dafür, aus der Luft entlassen zu werden und leicht zu transportieren.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.