Ein schwerer Schlag für Liverpool, als der 137-Millionen-Pfund-Star sich im Sommer für Real Madrid entscheidet

| |


Liverpools Ziel Jude Bellingham wartet darauf, den Ball zu erhalten. Credit: PA Images

Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Jude Bellingham hat Berichten zufolge beschlossen, diesen Sommer über Liverpool zu Real Madrid zu wechseln.

Die Roten haben den englischen Nationalspieler schon seit einiger Zeit als großes Sommerziel für 2023 ins Auge gefasst, nachdem sie ihre Suche nach einem neuen permanenten Mittelfeldspieler bis dahin auf Eis gelegt hatten.

Bellingham, der anfing Englands 0:1-Niederlage gegen Italien in der Nations League letzte Wochehat in Deutschland einen großen Eindruck hinterlassen, nachdem er 2020 für zunächst 25 Millionen Pfund vom Meisterschaftsteam Birmingham City nach Dortmund gewechselt war.

Transferklatsch: Villa-Star soll das Ziel von Man Utd ersetzen; Fodens 78-Millionen-Pfund-Deal

Mit 19 Jahren hat er bereits 100 Spiele für den Bundesligisten bestritten und dabei 16 Länderspiele für die Drei Löwen bestritten.

Bellinghams Auftritte haben dazu geführt Interesse von Liverpool, Manchester United, Chelsea und Manchester City mit den spanischen Giganten Real Madrid und Barcelona sind ebenfalls interessiert.

Liverpool war besonders interessiert an Berichten, die darauf hinwiesen, dass sie bereit waren, bis 2023 auf einen neuen Mittelfeldspieler zu warten, wenn dies bedeutete, dass sie das Top-Ziel Bellingham landen könnten.

Nach einer Reihe von Verletzungen und einem durchwachsenen Start in die neue Saison ging Liverpool am Stichtag für die Leihverpflichtung von Juventus-Mittelfeldspieler Arthur auf den Transfermarkt.

Aber ihr wichtigstes langfristiges Ziel wird immer noch als Bellingham angesehen, mit Behauptungen, die heute aus der spanischen Veröffentlichung stammen Marke (über Paisley-Tore), dass Liverpool Dortmund ein Angebot für Bellingham unterbreitet hat.

Bellingham ist jedoch nicht nur das Top-Ziel der Roten, Real Madrid setzt auch alles daran, ihn zu verpflichten, da die Königlichen bereits Kontakt zu seinen Vertretern aufgenommen haben.

Und Marca fügt hinzu, dass Bellingham mehrere Angebote aus der Premier League erhalten hat, aber er wird sie alle zugunsten eines Wechsels zu Real Madrid ablehnen.

Liverpools Chef Jürgen Klopp hatte „besonders darauf bestanden“, dass die Roten Bellingham im nächsten Sommer verfolgen, aber es sieht so aus, als würden sie gezwungen sein, sich woanders umzusehen.

Die 58 ehemaligen Premier League-Spieler, die derzeit ablösefrei zur Verfügung stehen: Ben Arfa, Delph…

Der frühere Stürmer der Premier League, Gabby Agbonlahor, wird den neuen Berichten gegenüber skeptisch sein, da er bezweifelt, dass Bellingham Real Madrid Liverpool vorziehen würde.

Agbonlahor sagte gegenüber Football Insider: „Sie müssen sich daran erinnern, dass Real Madrid (Aurelien) Tchouameni hat, sie haben (Eduardo) Camavinga, (Toni) Kroos und (Luka) Modric sind immer noch da. Sie haben viele Möglichkeiten, Real Madrid. (Federico) Valverde ist ein anderer.

„Bellingham wird nicht irgendwo hingehen wollen, wo er nicht garantiert von Anfang an starten wird, und ich glaube nicht, dass er im Mittelfeld von Real Madrid starten würde.

„Er schaut wahrscheinlich auf Liverpool und denkt: ‚Ich bin direkt dabei, ich würde jedes Spiel spielen‘. Ich denke, er würde Liverpool wählen. Ich glaube nicht, dass Real Madrid für ihn einsteigen würde, sie haben auf dieser Position genug Deckung. Ich glaube nicht, dass sie das große Geld für ihn ausgeben würden.

„Sie wollen vielleicht sogar, dass er nach Liverpool geht, und sie holen ihn danach, nach vier oder fünf Jahren.“

Der Artikel Ein schwerer Schlag für Liverpool, als der 137-Millionen-Pfund-Star sich im Sommer für Real Madrid entscheidet erschien zuerst auf Football365.com.

Previous

Dustin Lance Black enthüllt Kopfverletzung, „langer Weg“ der Genesung – The Hollywood Reporter

Die Gangüberwachung zu Hause kann das Fortschreiten und die Reaktion von Parkinson verfolgen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.