Home Nachrichten Ein spanischer Geschäftsmann kauft die Arbeit der Zapata nackt

Ein spanischer Geschäftsmann kauft die Arbeit der Zapata nackt

Der katalanische Geschäftsmann Josep ‘Tatxo’ Benet Ferran hat das Werk gekauft Die Revolution von Fabián Cháirez (Chiapas, 1987), wo Emiliano Zapata, Anführer der mexikanischen Revolution, nackt auf einem Pferd mit Absätzen und einem rosa Hut gezeigt wird. Cháirez bestätigte zu Verne der Verkauf des Stückes, obwohl er den Betrag der Transaktion nicht offen legen wollte. “Es wird Teil einer Sammlung sein, die andere kontroverse oder zensierte Stücke enthält, die der Benet-Sammlung entsprechen”, sagt der Künstler telefonisch.

Der Chiapas gab an, mehrere Vorschläge erhalten zu haben, insbesondere von Sammlern und Galerien in den USA, Italien und Spanien. “Es ist eine Schande, dass meine Arbeit im Ausland mehr Projektionen aufweist als in Mexiko”, sagt Cháirez. „Ich habe in Mexiko einige Vorschläge erhalten, aber das Künstlerteam [de Benet] Er erklärte, dass er Teil eines Museums in Barcelona sein werde und das hat mich überzeugt “, sagt er.

Tatxo Benet erklärte der Agentur Efe, dass Cháirez ‘Arbeit sein Interesse an der Missbilligung zum Ausdruck bringe, die er nach seiner Ausstellung im Museum des Palastes der Schönen Künste hervorgerufen habe. “Das Bild bricht den Mythos der mexikanischen Männlichkeit und hat bei den Bauern, die Zapata als Vorbild haben, zu einer Abneigung geführt”, sagte der Katalane.

Im Dezember stürmten zahlreiche Demonstranten den Palast der Schönen Künste und forderten, dass dieses Stück aus der Ausstellung entfernt werde. “Es ist eine Straftat für unsere Führer, das Bild des revolutionären Kampfes vor 100 Jahren aus dem kollektiven Vorstellungsvermögen zu entfernen”, sagten sie dann. Das Bild blieb in der Probe, wurde jedoch aus der offiziellen Werbung für die Probe entfernt Emiliano: Zapata nach Zapata und eine Tafel mit der Meinung der Familie des Revolutionsführers wurde platziert.

Benet, Direktor der spanischen Mediapro-Gruppe, verfügt über eine Sammlung von rund 70 Werken, die von einer oder mehreren Gruppen kontrovers diskutiert oder unter Druck gesetzt wurden. Einer von ihnen ist Politische Gefangene im heutigen Spanien, aus Santiago Sierra, der 2018 von der Kunstmesse Arco de Madrid zurückgezogen wurde. Nach dieser Veranstaltung erwarb Benet dieses Werk für 80.000 Euro (ca. 1,6 Millionen mexikanische Pesos).

Cháirez freut sich über die Idee, dass seine Arbeit neben anderen Künstlern wie Ai Weiwei im Museo de la Libertad zu finden ist, das Mitte 2020 in Barcelona eröffnet wird. “Ich denke, die Idee, einen Raum zu schaffen, der als Erinnerung für diese Art von Situationen dient und einen Ort bietet, an dem man Themen ansprechen kann, die vielfältig sind, ohne Zensur fürchten zu müssen”, sagt der Mexikaner.

Die Arbeit Die Revolution Es wird bis zum 16. Februar im Museum des Palastes der Schönen Künste ausgestellt und später in den Vereinigten Staaten (mit noch zu bestimmenden Daten), um später nach Spanien gebracht zu werden.

Tatxo Benet ist einer der 200 reichsten Männer Spaniens Die WeltMit einem geschätzten Vermögen von 260 Millionen Euro im Jahr 2019. Er ist Partner der Mediapro-Produktionsfirma und hat Geschäfte in Amerika, wie das mexikanische Fernsehunternehmen Televisa. Sein Leben war eng mit den Medien verbunden. 1977 war er Korrespondent von EL PAÍS in Lleida und 1997 war er der erste Direktor von Audiovisual Sport, einem Unternehmen, das sich der Verwaltung der audiovisuellen Rechte von Fußballclubs widmet.

Folgen Sie Verne Mexico auf Facebook, Twitter und Instagram und verpassen Sie nicht Ihre tägliche Zuteilung von Internet-Wundern.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Der Energieriese Woodside erleidet einen Erfolg von 6,3 Mrd. USD, als COVID-19 den Ölmarkt umgestaltet

Er fügte hinzu, dass das Unternehmen in einer starken Position sei, um Chancen zu nutzen, "die sich unvermeidlich ergeben werden", während und nach der...

Corona-Virus-Infektionen in Argentinien durchbrechen die “hunderttausend” Barriere

Argentinien hat in den letzten 24 Stunden 2.657 neue Fälle von Coronavirus registriert, wodurch "Covid-19" -Infektionen in Silberländern die 100.000-Marke überschreiten. Die Gesamtinzidenz des Koronavirus...

Das brennende US-Kriegsschiff ist zur Seite geneigt «kleinezeitung.at

Bei einem Brand auf dem US-Kriegsschiff "USS Bonhomme Richard" wurden mehr als 20 Menschen verletzt. Mehr als zwölf Stunden...

Phototherapie bei Patienten mit atopischer Dermatitis

Dra. Maria Juliana Carroll Lateinische Nachrichtenagentur für Medizin und öffentliche Gesundheit Atopische Dermatitis (DA) ist eine Krankheit, die durch chronische Entzündungen der Haut gekennzeichnet ist.....

Recent Comments