Ein unangenehmer Mensch im Büro, um mehr zu arbeiten

| |

Ein britisches Unternehmen patentiert eine geneigte Toilette, um die Produktivität zu steigern, indem die Zeit vermieden wird, die die Mitarbeiter verbringen


Plan einer der Toiletten der Firma StandardToilet mit einer Neigung von 13 Grad.

Zeit ist geld Und mehr im Büro. Daher gibt es immer mehr Unternehmen, die ihren Mitarbeitern die Nutzung von Mobiltelefonen während der Arbeitszeit untersagen. Die Chefs kontrollieren, dass bei der Beratung von Whastapp, Instagram, Facebook … keine Arbeitszeit verloren geht, sowohl am Computer als auch am persönlichen Telefon der Mitarbeiter. Aber es gibt einen toten Winkel in den Büros, den Toiletten, und es gibt bereits diejenigen, die auch kontrollieren wollen, dass die Zeit, die sie im Haus verbringen, während der Arbeitszeit unbedingt erforderlich ist.

Es scheint ein Witz zu sein, ist es aber nicht. Eine britische Firma,StandardToilette,Mit der Billigung der British Toilet Association (BTA) wurde eine bestimmte Toilette patentiert, die Unternehmen eine Lösung für ihre Eskalationsprobleme bietet.

Jüngsten Umfragen zufolge gibt es Arbeitnehmer, die investierenBis zu 28 Minuten am Tag Ihres Arbeitstages auf der Toiletteund das bedeutet sehr hohe Kosten für Unternehmen. Allein im Vereinigten Königreich gehen jährlich 4.700 Millionen Euro durch lange Mitarbeiterpausen verloren, warnt einer seiner Macher.Mahabir Grill.

Die Lösung, um diese Abwesenheit zu stoppen und die Produktivität des Unternehmens zu steigern, besteht laut StandardToilet darin, die Toilette so unangenehm zu gestalten, dass der Benutzer nicht länger als unbedingt erforderlich bleiben möchte. Ihr Vorschlag,ein vter 13 Grad geneigtnach vorne, so dass die Beine schmerzen, wenn Sie länger als 5 Minuten sitzen bleiben.

Die Vorteile dieses neuen Throns – dessen Preise je nach Modell schwankenzwischen 180 und 600 euro– Sie sind nicht nur für Büros gedacht. Wie Gill der britischen Presse mitteilte, kann dieses neue Toilettenmodell auch die Nutzung in öffentlichen Bereichen wie Bahnhöfen, Restaurants oder sogar Zügen und Flugzeugen beeinträchtigen. Es sei ihm eingefallen, sagt er, nachdem er während eines Zwischenstopps an einer Tankstelle eine lange Warteschlange hatte und mit dem Telefon in der Hand sah, wie die Leute im Serviceraum waren.

Eine Toilette der British StandardToilet mit einer Neigung von 13 Grad.

Sie hätten bereits Aufträge für Tankstellen und Büros, und die Herausforderung bestehe nun darin, das Vereinigte Königreich zu verlassen. Die Vorteile sind nicht nur Arbeitsaufwand, warnt StandardToilet, sondern auch weniger Zeitverlust in Büros. Diese Konstruktion erleichtert den Darmtransport und verhindert beispielsweise die Entstehung von Hämorrhoiden. Wie auch immer

Vielleicht auf eine weniger offensichtliche Weise,Die Möbel bestimmter Restaurants und öffentlicher Räume haben sich ebenfalls weiterentwickeltAuf dem Weg zu extremer Funktionalität. In einigen großen Franchise-Unternehmen wurde zum Beispiel das Design ihrer Stühle und Tische so angepasst, dass es ästhetisch ansprechend ist, aber unbequem genug, um den Kundenstrom zu fördern. Das heißt, niemand bleibt einen ganzen Nachmittag mit minimalem Verbrauch in der Einrichtung, während andere Kunden keinen verfügbaren Platz finden.

Ähnliches ist mit Stadtmöbeln in einigen Städten geschehen, die sie im eckigen, porösen Design oder mit Vorsprüngen in ihren Bänken oder Bushaltestellen gefunden haben, eine Lösung, um zu verhindern, dass sie von Obdachlosen benutzt werden, um die Nächte zu verbringen.

Die geringe spanische Produktivität ist ein Problem, das angegangen werden muss, aber seine Lösung kann nicht nur durch eine Reform der Dienstleistungen in den Büros erfolgen. Laut CEOE ist die Anzahl der Arbeitsstunden, die in den Unternehmen aufgrund von Fehlzeiten verloren gegangen sind, im Jahr 2019 um etwa 10% gestiegen. mitKosten im Jahr 2018 für Unternehmen von rund 7.498 Millionen.

Laut Adecco gingen sie 2018 verlorenmehr als 100 Millionen Arbeitsstunden in Spanien aufgrund von Fehlzeiten. Und Randstad zufolge230.000 gehen nicht jeden Tag zur Arbeitobwohl es nicht niedrig ist. Catalua ist die Gemeinde mit mehr Fehlzeiten. Und Montag ist der Wochentag, an dem mehr Menschen ohne ersichtlichen Grund Urlaub machen.

Bisher scheinen die Daten, aber damit die StandardToilet oder andere in den spanischen Büros noch populärere Formeln, ein langer Weg zu sein. Oder nicht?

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Mehr wissen

(tagsToTranslate) Wirtschaft / Unternehmen (t) Arbeit – Beschäftigung (t) StandardToilet (t) Großbritannien (t) Facebook (t) Instagram (t) Spanien (t) Katalonien (t) CEOE

Previous

70% glauben, dass Frauen nicht vor sexuellen Übergriffen und geschlechtsspezifischer Gewalt geschützt sind

Trump bedroht den Iran auf Twitter

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.