Ein Wassertropfen auf einem Asteroiden? Japanische Sonde fand Spuren im Staub eines Asteroiden – Observer

| |

Die Geschichte beginnt vor 8 Jahren. 2014 schickte Japan die Sonde ins All Hayabusa-2. Das Ziel? Untersuchen Sie den Asteroiden Ryugu. Der Plan wurde ausgeführt, die Probennahme wurde durchgeführt und vor zwei Jahren trat die Raumsonde wieder in die Erdumlaufbahn ein. In diesem Moment wurde eine Kapsel mit den in Ryugu gesammelten Proben gestartet, die im Laufe der Jahre Gegenstand von Analysen und Studien waren.

Jetzt enthüllt die neueste Studie, die in der Zeitschrift Science veröffentlicht wurde, eine überraschende Tatsache: In den 5,4 Gramm Steinen und Staub, die von dem Asteroiden gesammelt wurden, befand sich ein Tropfen Wasser.

„Dieser Wassertropfen hat eine große Bedeutung.“ Tomoki Nakamura, der leitende Wissenschaftler, verbarg seine Freude über die Entdeckung während der Pressekonferenz nicht. Für den Forscher der Universität Tokio könnte dieser Wassertropfen unsere Sicht auf den Ursprung des Lebens verändern. „Viele Wissenschaftler glauben, dass Wasser aus dem Weltraum gebracht wurde, aber Wir haben zum ersten Mal Wasser auf Ryugu, einem erdnahen Asteroiden, entdeckt.“

Der Tropfen, erklärte Nakamura, „war kohlensäurehaltiges Wasser, das Salz und organische Stoffe enthielt.“ Dies ist ein Argument für diejenigen, die die Hypothese vertreten, dass bei Kollisionen Asteroiden könnten Wasser auf die Erde gebracht haben, mit Salz und organischem Material, fügte der Wissenschaftler hinzu, der ein Team von 150 Personen verschiedener Nationalitäten leitet.

PUB • LESEN SIE UNTEN WEITER

„Wir haben Beweise dafür gefunden, dass dies beispielsweise direkt mit dem Ursprung der Ozeane oder organischer Materie auf der Erde zusammenhängen könnte“, schloss Nakamura.

Laut Nikkei Asia wurde der Wassertropfen in einer Eisensulfatkristallschnitzerei entdeckt und hat ein geschätztes Alter von 4,6 Milliarden Jahren. Ryugus Proben werden weiter untersucht.

Previous

Das Ministerium für Staatsvermögen von Jacek Sasin will einen maximalen Energiepreis für lokale Regierungen und schutzbedürftige Kunden einführen

Bei der zweiten Live-Sendung von „Dancing with the Stars“ muss ein Paar gehen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.