Home Unterhaltung Ein weniger einsames Weihnachtsfest dank der Skulptur der alleinstehenden Frau Blog Sechzig...

Ein weniger einsames Weihnachtsfest dank der Skulptur der alleinstehenden Frau Blog Sechzig etwas

Mercedes, Biscayne von 89, entschied sich, an dem Projekt teilzunehmen Unsichtbarer Soledad und sei das Modell einer hyperrealistischen Statue von sich selbst, um die stille Epidemie anzuprangern, unter der mehr als zwei Millionen Menschen über 65 in Spanien gelitten haben. Menschen, die alleine sind, leben alleine und sterben alleine. Diese Kampagne mit dem Titel Die letzte Person, die alleine tot ist Laut seinen Fahrern war es ein Erfolg, und viele Bürger forderten das Modell auf, dieses Weihnachtsfest nicht alleine zu verbringen. Aber nicht nur sie wird von diesen Daten begleitet, sondern auch viele andere Älteste, eine Bevölkerung, die sehr anfällig dafür ist, unter den Klauen der Einsamkeit zu leiden, werden im Baskenland die gleiche Möglichkeit haben.

Dank der hyperrealistischen Statue, die Mercedes darstellt, oder, was auch immer, einer älteren Frau, die alleine auf einer Bank sitzt und den Blick auf den Boden richtet, ist dieses große soziale Problem sichtbar geworden. Als das Werk auf der Promenade von Arenal de Bilbao ausgestellt wurde, blieb es nicht unbemerkt. Viele Fußgänger wollten es anfassen, um zu sehen, ob es echt war. Sie machten Fotos und setzten sich neben sie.

„Es ist gelungen, viele Menschen zu sensibilisieren und zu begeistern. Wir haben Anrufe von Familien erhalten, die wollen, dass Mercedes Weihnachten nicht alleine verbringt. So ist die Idee entstanden, alleinstehende ältere Menschen und Familien zusammenzubringen, die sie bei diesen wichtigen Terminen begleiten wollen “, erklärte Nora Sarasola, Leiterin der BBK-Sozialarbeit. Zu diesem Zweck hat der Veranstalter allein lebenden Familien und älteren Menschen ein gebührenfreies Telefon zur Verfügung gestellt, um das Ziel zu erreichen, dass niemand Weihnachten allein verbringt. Am 19. und 20. dieses Monats werden alle Anfragen gesammelt und je nach Nähe werden die Ziele ausgewählt.

Die Skulptur wurde vom mexikanischen Künstler Rubén Orozco geschaffen, der EL PAÍS das erklärte "Die Skulptur musste dieses Unbehagen, diese Isolation einfangen, aber Mercedes zu kennen, änderte dies ein wenig. Sie ist stark, mutig und sehr nett. Wenn Sie also vor die Skulptur treten, bemerken Sie in der Tat Traurigkeit und Einsamkeit, aber wenn Sie sich auf Augenhöhe nähern, lächelt es, als hätte es Hoffnung. “Und es gab Hoffnung, nicht nur für Mercedes, sondern auch Für viele, die sie mögen, ist das Leben mitten in der traurigsten Einsamkeit.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Wie Andhra sicherstellen will, dass kein Patient von Krankenhäusern abgewiesen wird

Geschrieben von Sreenivas Janyala, Herausgegeben von Explained Desk | Hyderabad | Aktualisiert: 9. Juli 2020, 15:13:39 Uhr Mitarbeiter des Gesundheitswesens...

Coronavirus: Der Notarzt sagt, dass der Trend für Orange County gerade erst beginnt, da die Krankenhauseinweisungen zunehmen

ORANGE COUNTY, Kalifornien (KABC) - In Orange County sind die Krankenhausaufenthalte in den letzten 3 Tagen um 9,4% gestiegen. Das war in den...

Recent Comments