Eine Gruppe von Forschern lässt sich auf dem Mars One Moon nieder

Donnerstag, 4. August 2022 – 15:04 WIB

VIVA – Gruppe Forscher bestehend aus acht Personen, ging in Richtung Norden, um zum Gefühl des Wohnens zurückzukehren Mars künstlich. Haughton-Mars-Projektbasis (HMP) befindet sich auf Devon Island, etwa 15 Grad südlich Der Nordpol.

Zu der Gruppe gehörten der Gründer und Expeditionsleiter der Basis, Dr. Pascal Lee, eine Gruppe von Forschern des Haystack Observatory des MIT, andere Forscher und Hilfspersonal.

Seit 2019 war das HMP-Team nicht dort, abgesehen von der Pandemie und instabilen Bedingungen, bei denen Eisbären das Potenzial haben, tragende Strukturen und Ausrüstung zu beschädigen.

Der Generator und das ATV vor Ort haben mehrere Frost-/Tauzyklen durchlaufen. Inzwischen wird der Eisbär immer hungriger, da er sich seinen Weg zu einigen der gebauten Lebensräume gebahnt hat.

Obwohl die Satellitenbilder keine größeren Schäden zeigen, ist die Erfolgsquote laut der Seite alles andere als sicher PlatzDonnerstag, 4. August 2022.

Sie mussten sich während ihres einmonatigen Aufenthalts dort auf das extreme Wetter einstellen. Die nächstgelegene Wetterstation meldete Temperaturen von 1 bis 7 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von etwa 90 Prozent.

Das Wetter auf Devon Island kann aufgrund starker Winde sehr unterschiedlich sein, die oft dazu führen, dass die Temperaturen sinken und kühle Winde entstehen. Um zu HMP zu reisen, ist ihr Gepäck auf 22,6 Kilogramm Gepäck für persönliche Gegenstände und ein Handgepäck beschränkt.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.