“Eine Krankheit wie keine andere”: Patienten berichten von ihrem Covid-19

| |

“Sie sind Wellen”: vor allem eine große Müdigkeit, Schmerzen und oft Atembeschwerden. Dann nichts, bevor die Symptome zurückkehren. Zu Hause zurückgezogen beschreiben Patienten mit Covid-19 AFP eine Krankheit, “die mit keiner anderen vergleichbar ist”.

Esther Boissière erinnert sich sehr gut an den Tag, als das Virus an ihre Tür klopfte. “Es war der 12. März. Wir haben mit meinem Partner Bier gekauft, um Emmanuel Macrons Rede im Fernsehen zu sehen”, sagte der 45-jährige Lehrer.

Sobald der Bildschirm ausgeschaltet war, hatte sie “Kopfschmerzen” und eine Temperatur von 38,2, während sie “nie Fieber hatte”. Am nächsten Tag diagnostizierte ein Arzt einen “Verdacht” auf Coronavirus und stoppte ihn für zwei Wochen. “Aber ich sage mir, dass es auch eine Grippe sein kann”, sagte Esther.

Der Lehrer wird schnell desillusioniert. Die Nächte sind miteinander verbunden, sie wacht oft “durchnässt” auf, hustet viel. Die Situation verschlechtert sich am 20. März, “meinem Geburtstag”. “Überhaupt nicht gut”, der 40-Jährige fühlt sich “eng im Kopf und im Brustkorb” an.

Das Atmen wird “sehr kompliziert”, seine Spannung fällt auf “10”. “Ich hatte wirklich Angst zu sterben”, sagt sie. Die Feuerwehrleute ziehen um, aber sein Fall ist nicht ernst genug, um einen Krankenhausaufenthalt zu erfordern. Seine Verhaftung wird verlängert.

“Das Schwierigste ist, nie zu wissen, wann es besser wird. Es kommt in Wellen, es ist ein lustiger Effekt”, erklärt sie. Sie beginnt “das Ende des Tunnels zu sehen”, hat aber immer Angst vor “Zurückgehen” und macht sich Sorgen, “Konsequenzen zu haben”, insbesondere hinsichtlich der Lungenläsionen.

Claire, ein 28-jähriges Mädchen aus Lille, hofft ebenfalls, dass “das Schlimmste hinter ihr liegt”. Als die Diagnose des Arztes fiel, war sie “schockiert”. Angesichts ihres Alters erwartete sie “kleinere Symptome”.

Heute, bei “D + 12”, sagt sie, sie heilt “mit 2% Schlägen pro Tag”, habe “keine Schmerzen mehr in der Lunge”, aber immer noch “Schmerzen und eine laufende Nase”. “Es ist super lang, es geht, es kommt zurück, es sieht aus wie nichts und alles gleichzeitig”, fasst sie zusammen.

– “Russisches Roulette” –

Die Isolation dieser Patienten zu Hause, auch wenn ihre Fälle nicht die schwerwiegendsten sind, erzeugt oft große Angst.

“Manchmal sagte ich mir: + Mir geht es gut, aber wenn ich mitten in der Nacht nicht atmen kann, fange ich an zu ersticken, wie geht es dir? +”, Erklärt Vasken Pekmezian, 37, der einen totalen Geschmacksverlust erlebte. und Geruch, andere charakteristische Symptome.

Wie alle von AFP befragten Patienten bedauert er, nicht getestet worden zu sein. “Ich habe meine schwangere Frau kontaminiert”, fleht er. Die Übertragung des Virus auf den Fötus wurde von Ärzten nicht nachgewiesen. “Gleichzeitig erkennen sie, dass wir keine Perspektive haben”, sagte er.

“Psychologisch ist es die Schwierigkeit, nicht mehr zu atmen”, was auch den 30-jährigen Florian Lenglet beunruhigte. “Wir wollen nicht allein im Krankenhaus sein” oder “die 15 missbrauchen” auf Kosten eines schwerwiegenderen Falls, sondern “wir fragen uns ständig, ob wir uns nicht in Gefahr bringen”, erklärt dieser Manager von Tankstelle bei Versailles.

Auch er ist erschöpft vom Kommen und Gehen der Symptome: “An einem Tag bin ich voller Energie, am nächsten Tag bin ich flach, es ist eine Sägezahnkrankheit, die mit keiner anderen vergleichbar ist.”

“Der psychologische Aspekt ist sehr kompliziert zu handhaben. Es ist nicht wie eine schlimme Grippe. Dort wissen wir, dass es tödlich ist”, erkennt Christian Quest, 45, der seit drei Tagen geheilt ist. “Es gibt eine russische Roulette-Seite, schätzt dieser parlamentarische Mitarbeiter. Aber je nach Alter und Komorbiditäten befinden sich mehr oder weniger Kugeln im Fass. Es ist stressig.”

Previous

die etwas zu gute Geschichte eines Priesters, der an Coronavirus starb, nachdem er “sein Beatmungsgerät aufgegeben” hatte

Der kommandierende Beamte der Detroit Police Department stirbt aufgrund von COVID-19

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.