Eine mächtige Explosion donnerte in Bakhmut – sozialen Netzwerken

Foto: Rahmen aus Video

Brennendes Privathaus in Bakhmut

Augenzeugen berichten, dass eine russische Granate das Haus von Zivilisten getroffen hat. Es gibt noch keine Verletzten.

In Bachmut, Gebiet Donezk, brach nach einer starken Explosion in einem Privathaus ein Feuer aus. Das entsprechende Video wurde am Sonntag, dem 14. August, vom Journalisten Andrei Tsaplienko veröffentlicht.

Die Aufnahmen zeigen, dass das Gebäude vollständig ausgebrannt ist. Ob es bewohnt war, ist unbekannt.

Unterdessen berichten Augenzeugen, dass das Eintreffen eines russischen Projektils zur Brandursache wurde.

Daran erinnern, dass am 11. August aufgrund der Streiks der russischen Truppen in der Region Donezk sieben Zivilisten wurden getötetdrei von ihnen – in Bachmut.

Irgendwo in der Nähe von Bachmut. Oleg Sentsov zeigte ein Foto von der Frontlinie

Neuigkeiten von Korrespondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.