Eine neue Victoria Coronavirus-Studie könnte die Genesungszeit des Patienten beschleunigen

| |

Forscher in Melbourne suchen nach Menschen, die mit COVID-19 infiziert sind, um an einer Studie mit einem antiviralen Medikament teilzunehmen, das ihre Genesung beschleunigen könnte.

Die Alfred and Monash University nimmt in den ersten fünf Tagen nach der Diagnose symptomatische Personen mit COVID-19 auf, um Favipiravir zu testen, ein Medikament, das ursprünglich zur Behandlung von Menschen mit Influenza entwickelt wurde.

In mehreren Ländern, darunter China, Japan und den USA, laufen bereits Versuche.

“Es gab zwei kleinere Studien in China, die zeigten, dass Favipiravir das Virus schneller beseitigte und Menschen mit weniger schweren Infektionen sich schneller erholten”, sagte der Spezialist für Infektionskrankheiten, Dr. James McMahon, der die Studie leitet, in einer Erklärung am Samstag.

“Diese Studien wurden an einer kleinen Anzahl von Personen durchgeführt, daher muss sie in einer placebokontrollierten Studie weiter untersucht werden.”

.

Previous

World reagiert auf den tastenden AFL-Skandal von Jayden Short und Nick Vlaustin

Russland, China und der Iran mischen sich in US-Wahlen ein US-Wahlen 2020

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.