Home Gesundheit Eine Pilotstudie legt nahe, dass das Fortschreiten der Parkinson-Krankheit verlangsamt werden kann

Eine Pilotstudie legt nahe, dass das Fortschreiten der Parkinson-Krankheit verlangsamt werden kann

Eine Pilotstudie legt nahe, dass das Fortschreiten der Parkinson-Krankheit verlangsamt werden kann

Vanderbilts Mallory Hacker, PhD, und David Charles, MD. Bildnachweis: Vanderbilt University Medical Center

Eine im Frühstadium der Parkinson-Krankheit implantierte Deep Brain Stimulation (DBS) verringert das Risiko eines Fortschreitens der Erkrankung und die Notwendigkeit, Patienten mehrere Medikamente gleichzeitig zu verschreiben. Dies geht aus einer Fünfjahresstudie mit 30 Patienten hervor, die in der Ausgabe vom Juli 2020 veröffentlicht wurde Neurologie, das medizinische Journal der American Academy of Neurology.

Das Journal veröffentlichte eine Erklärung zur Klassifizierung der Evidenz zusammen mit der Studie, in der es heißt, dass es “Beweise der Klasse II liefert, dass DBS, das im Frühstadium der Parkinson-Krankheit implantiert wurde, das Risiko für das Fortschreiten der Krankheit und die Polypharmazie im Vergleich zu einer optimalen medizinischen Therapie allein verringert”.

“Parkinson ist unerbittlich. Es gibt nichts, was sein Fortschreiten verlangsamt. Mit dieser Pilotstudie haben wir gezeigt, dass eine frühzeitige Implantation von DBS wahrscheinlich das Progressionsrisiko verringert, und wenn dies in unserer größeren Studie bestätigt wird, wäre dies der Fall.” Ein Meilenstein auf dem Gebiet der Parkinson-Krankheit “, sagte der leitende Autor David Charles, MD, Professor und stellvertretender Vorsitzender für Neurologie am Vanderbilt University Medical Center (VUMC).

Die FDA hat VUMC für die Durchführung einer doppelblinden randomisierten klinischen Studie mit DBS für Parkinson im Frühstadium mit 130 Patienten zugelassen. Wenn die Ergebnisse der Pilotstudie in dieser größeren Studie wiederholt werden, wird DBS die erste Therapie sein, die nachweislich das Fortschreiten eines Parkinson-Elements verlangsamt.

Parkinson ist eine neurodegenerative Langzeiterkrankung, die am offensichtlichsten durch Zittern, Starrheit, langsame Bewegung (Bradykinesie) und Schwierigkeiten beim Gleichgewicht und Gehen gekennzeichnet ist.

Bis 2016 lebten weltweit rund 6,2 Millionen Menschen mit Parkinson. Laut der Parkinson-Stiftung erkranken jedes Jahr bis zu 60.000 Amerikaner an dieser Krankheit.

Die Parkinson-Krankheit im Frühstadium wird als innerhalb von vier Jahren nach Ausbruch der Krankheit definiert.

Von 2006 bis 2009 nahmen die Forscher 30 Patienten auf, die alle eine optimale medikamentöse Therapie erhielten, wobei eine zufällige Hälfte zusätzlich DBS erhielt, das häufig als Schrittmacher für das Gehirn bezeichnet wird.

Bei der DBS-Operation werden zwei ultradünne Elektroden verwendet, die chirurgisch tief in das Gehirn implantiert wurden, um elektrische Impulse an den Nucleus subthalamicus zu liefern, einen kleinen Cluster von Neuronen. Wie bei einem Herzschrittmacher werden die elektrischen Impulse von einer Batterie geliefert, die in der Nähe des Schlüsselbeins unter die Haut implantiert ist.

Nach fünf Jahren hatten die Patienten, die nur eine optimale medikamentöse Therapie, aber keine Operation im Frühstadium von Parkinson erhielten, eine fünffach höhere Wahrscheinlichkeit für eine Verschlechterung ihres Ruhetremors, ein Kennzeichen dieser Krankheit, als Patienten, die zusätzlich eine frühe DBS erhielten zur medikamentösen Therapie.

In anderen Fünfjahresergebnissen der Studie benötigten die DBS-Patienten erheblich weniger Medikamente zur Behandlung der Parkinson-Symptome.

“Patienten, die randomisiert wurden, um eine frühzeitige optimale medikamentöse Therapie zu erhalten, hatten eine 15-fach höhere Wahrscheinlichkeit, mehrere Arten von Parkinson-Medikamenten zu benötigen”, sagte Projektleiter Mallory Hacker, Ph.D., MSCI, Assistenzprofessor für Neurologie am VUMC.

In einem deutlichen, aber unsicheren Trend, der nur knapp unter der statistischen Signifikanz lag, hatten Parkinson-Patienten, die randomisiert Medikamente allein erhielten, mehr als doppelt so häufig schlimmere motorische Symptome als Patienten, die frühzeitig DBS erhielten.

“Aus dieser Pilotstudie geht am deutlichsten hervor, dass die neue von der FDA genehmigte Phase-III-Studie durchgeführt werden muss, um endgültig festzustellen, ob DBS das Fortschreiten der Parkinson-Krankheit verlangsamt, wenn sie in den frühesten Stadien implantiert wird”, sagte Charles.

“Obwohl dies ein unglaublich aufregender Befund ist, sollten Patienten und Ärzte die klinische Praxis zu diesem Zeitpunkt nicht ändern”, fügte er hinzu.


Eine DBS-Behandlung kann das Fortschreiten des Parkinson-Tremors bei Patienten im Frühstadium verlangsamen


Bereitgestellt vom Vanderbilt University Medical Center

Zitat: Pilotstudie legt nahe, dass das Fortschreiten der Parkinson-Krankheit verlangsamt werden kann (2020, 29. Juni). Abgerufen am 30. Juni 2020 von https://medicalxpress.com/news/2020-06-parkinson-disease.html

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Abgesehen von fairen Geschäften zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Prozess gegen Trio, dem vorgeworfen wird, schmutziges Geld durch ANZ gewaschen und Transaktionen strukturiert zu haben

Drei Personen, denen vorgeworfen wird, ANZ-Filialen in ganz Auckland zum Waschen von schmutzigem Geld und zur Strukturierung von Finanztransaktionen zur Vermeidung...

20 Minuten – “Es gab einige Male, als er zu nahe war”

AustralienZwei Brüder hatten mitten in einer Angeltour am Freitag in der Nähe von Carnac Island eine beeindruckende Begegnung mit einem Weißen Hai.Lee Ferguson und...

Ist Perikarditis eine behindernde Krankheit für den Ruhestand?

Ist Perikarditis eine behindernde Krankheit für den Ruhestand? Wann bietet diese Herz-Kreislauf-Störung die Möglichkeit, eine Invalidenrente zu beantragen? In diesem Artikel zeigen...

Recent Comments