Home Gesundheit Eine Studie zeigt, dass Änderungen des Lebensstils das Schlaganfallrisiko bei Frauen um...

Eine Studie zeigt, dass Änderungen des Lebensstils das Schlaganfallrisiko bei Frauen um 25% senken können

9. April (UPI) – Laut einer neuen Studie, die am Donnerstag in der Zeitschrift Stroke veröffentlicht wurde, können Frauen mittleren Alters ihr Schlaganfallrisiko durch gutes Essen, Bewegung und Nichtrauchen verringern.

Die Forscher sagen, dass das Schlaganfallrisiko von Frauen um 25 Prozent sinkt, basierend auf einer Datenanalyse von 60.000 Frauen in den Fünfzigern, Sechzigern und Siebzigern.

Ernährungsumstellungen reduzierten das Schlaganfallrisiko um bis zu 23 Prozent, fügten die Forscher hinzu.

“Wir haben festgestellt, dass die Umstellung auf einen gesunden Lebensstil auch im Alter von 50 Jahren noch das Potenzial hat, Schlaganfälle zu verhindern”, sagte der Co-Autor der Studie, Goodarz Danaei, Associate Professor für Herz-Kreislauf-Gesundheit an der Harvard T.H., in einer Pressemitteilung. Chan School of Public Health in Boston. “Frauen, die ihren Lebensstil in der Lebensmitte geändert haben, haben ihr langfristiges Risiko für einen Schlaganfall um fast ein Viertel und für einen ischämischen Schlaganfall, die häufigste Schlaganfallart, um mehr als ein Drittel gesenkt.” .

Insgesamt haben Frauen nach Angaben der American Stroke Association häufiger einen Schlaganfall als Männer, sterben an einem Schlaganfall und haben nach einem Schlaganfall eine schlechtere Gesundheit und körperliche Funktion. Im Durchschnitt haben Frauen ihren ersten Schlaganfall im Alter von 75 Jahren.

Auf dieser Grundlage stellten Danaei und ihr Team die Theorie auf, dass Änderungen des Lebensstils in der Lebensmitte dazu beitragen könnten, das Schlaganfallrisiko bei Frauen zu verringern. Sie analysierten die Nurses ‘Health Study, die Informationen zur Gesundheit von fast 60.000 Frauen enthält, die im Durchschnitt im Alter von 52 Jahren eingeschrieben waren und durchschnittlich 26 Jahre lang beobachtet wurden.

Die Forscher konzentrierten sich auf die Auswirkungen der Raucherentwöhnung, des täglichen Trainings von mindestens 30 Minuten und des allmählichen Gewichtsverlusts bei übergewichtigen Frauen. Sie untersuchten auch die Auswirkungen empfohlener Ernährungsumstellungen, bei denen mehr Fisch, Nüsse, Vollkornprodukte, Obst und Gemüse sowie weniger rotes Fleisch, kein verarbeitetes Fleisch und weniger Alkohol gegessen werden.

Sie fanden heraus, dass 4,7 Prozent der Frauen, die keine Lebensstilinterventionen oder Ernährungsumstellungen durchführten, einen Schlaganfall erlitten, wobei 2,4 Prozent einen ischämischen Schlaganfall und 0,7 Prozent einen Schlaganfall hatten. hämorrhagisches Gehirn. Das Befolgen der nicht diätetischen Richtlinien (Raucherentwöhnung, tägliches Training und Abnehmen) reduziert jedoch das Risiko eines Schlaganfalls um 25 Prozent und eines ischämischen Schlaganfalls um 36 Prozent.

Darüber hinaus reduzierten anhaltende Ernährungsumstellungen das Risiko eines Schlaganfalls um 23 Prozent.

Die Forscher fanden auch heraus, dass sich ein zunehmender Verzehr von Fisch und Nüssen und ein geringerer Verzehr von rohem rotem Fleisch positiv auf die Verringerung des Schlaganfallrisikos auswirken. Der Grad der Auswirkung dieser Ernährungsumstellungen war jedoch nicht so groß wie der, der durch erhöhte körperliche Aktivität, Raucherentwöhnung und Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts erreicht wurde.

“Wir schätzen auch, dass 30 Minuten oder mehr pro Tag das Schlaganfallrisiko um 20 Prozent senken können”, sagte Danaei.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Paralegal Raise in Frage gestellt Dienstag | Nachrichten, Sport, Jobs

Von JO WARD [email protected] Die Schaffung einer Paralegal-Position für das vertrauliche Management in der Stadt Dünkirchen war am Dienstag auf der Sitzung des Gemeinsamen...

Primäre Ergebnisse: 3 Imbissbuden aus New Jersey und Delaware

Nach Ablauf der Frist beginnt das Warten, vorausgesetzt, es gibt keine nächtlichen Postsammlungen. Erwarten Sie im Garden State etwa eine Woche lang keine...

Israels Ausbruch: Coronavirus-Spitzen nach anfänglicher Epidemie

Ein israelischer Beamter mit Kenntnis der Pandemie-Reaktion sagte, Regierungsforscher hätten den Großteil der Neuinfektionen auf eine einzige Kategorie von Aktivitäten zurückgeführt: öffentliche Versammlungen, insbesondere...

Recent Comments