Einer der größten Biergärten Dublins steht vor der Schließung wegen Hotelentwicklung

Gerade als Sie dachten, wir wären ausgebucht.

Dem Holiday Inn Express in der Nähe der O’Connell Street wurde die Baugenehmigung erteilt, um den Innenhof zu entwickeln, der derzeit von Fibbers, dem Living Room und Murrays als Biergarten genutzt wird.

Die vom Stadtrat von Dublin genehmigte Baugenehmigung [DCC] wird im Innenhof ein sechsgeschossiger Anbau mit weiteren 95 Hotelzimmern entstehen. Die Entwicklung wird die Gesamtzahl der Gästezimmer im The Holiday Inn von 214 auf 303 erhöhen.

Der Innenhof, der von Generationen von Dublinern genutzt und geliebt wurde, ist ein bekannter Ort, um Spiele zu sehen, nach Konzerten ein bisschen frische Luft zu schnappen und allgemein das pulsierende Nachtleben der Stadt Dublin zu genießen. Der Raum wurde als „ein einzigartiges Kulturzentrum“ beschrieben und steht infolge der Entwicklung vor der Schließung.

Die irische Twitter-Seite Urban Living Dublin hat Screenshots geteilt C+W O’Brien Architekten, in dem der Entwurfsvorschlag und die Standortanalyse detailliert beschrieben werden. Screenshots, die am 16. Februar 2022 vom Profil geteilt wurden, geben vor, weitere Details der vorgeschlagenen Erweiterung zu skizzieren:

Auf der Rückseite des Hotels befindet sich ein Außenbereich, der drei Pubs verbindet. Dies ist ein Biergarten, der Tag und Nacht von den angrenzenden Pubs – The Living Room, Murrays Pub und Fibber Magees – genutzt wird.

Es hat Sitztische, Imbisswagen und große Bildschirme, um Spiele zu sehen. Am Wochenende kann es sehr voll und laut sein. Obwohl es von vielen genossen wird, war es für Gäste und Anwohner im Innenhof ein Ärgernis. Das Gelände gehört dem Holiday Inn Express, aber es ist ein Pachtvertrag, der bald ausläuft – ein idealer Zeitpunkt, um das Hotel zu erweitern.

Die Genehmigung der großen Verlängerung wurde von mehreren Politikern stark kritisiert, darunter von der Grünen Partei TD Neasa Hourigan, die den Schritt als „großen Fehler“ bezeichnete. „Das Hotel wusste, als es eröffnet wurde (eigentlich Teil seiner ursprünglichen Baugenehmigung), dass der Biergarten ein laufendes Unternehmen war. Die Schließung mitten im Zentrum der Stadt ist ein weiterer verlorener Raum für das Nachtleben“, fügte Hourigan hinzu.

Labour-Ratsmitglied Darragh Moriarty erklärte, er sei „sehr enttäuscht“ über die Entscheidung von DDC, „eine Hotelunterkunft auf den Biergarten von Living Room/Murrays/Fibbers zu setzen“.

Obwohl die Planung von DCC genehmigt wurde, können die Einwände gegen die Pläne immer noch bei An Bord Pleanála Berufung einlegen, um zu versuchen, die Entscheidung rückgängig zu machen.

siehe auch  British Gas Hardship Fund öffnet HEUTE und Sie erhalten 1.500 £ KOSTENLOS für Energierechnungen – und Sie müssen kein Kunde sein

WEITER LESEN: „Schweren Herzens“ schloss Tailor And Blue seine Pforten an der North Circular Road

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.