Einer starb bei einem Luftangriff in Äthiopiens Tigray, sagt ein Krankenhaus

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

NAIROBI, 23. September (Reuters) – Bei einem Luftangriff in der Hauptstadt der nördlichen Region Tigray in Äthiopien wurde am Freitag eine Person getötet, sagte ein Krankenhausleiter, der jüngste in einer Reihe von Streiks seit der Wiederaufnahme der Kämpfe Ende letzten Monats.

Kibrom Gebreselassie vom Ayder Referral Hospital in Mekelle sagte Reuters, bei einem Drohnenangriff auf das Adi Hawsi-Gebiet der Stadt sei ein 60-jähriger Viehhirte verletzt worden, der auf dem Weg ins Krankenhaus starb.

Der äthiopische Militärsprecher Oberst Getnet Adane und der Regierungssprecher Legesse Tulu reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

Es gab mindestens fünf Luftangriffe in Mekelle, seit die Kämpfe zwischen den tigrayanischen Streitkräften und der nationalen Regierung und ihren Verbündeten am 24. August wieder aufgenommen wurden und einen fünf Monate alten Waffenstillstand brachen. Weiterlesen

Die äthiopischen Behörden haben die Streiks nicht kommentiert.

Der Krieg begann im November 2020, nachdem tigrayanische Streitkräfte die Kontrolle über Militärbasen übernommen hatten und sagten, sie glaubten, ein Angriff des äthiopischen Militärs stehe unmittelbar bevor.

Der Konflikt hat Tausende getötet, Millionen vertrieben und eine humanitäre Katastrophe geschaffen.

Die Partei, die die Regionalregierung anführt, die Tigray People’s Liberation Front (TPLF), dominierte Äthiopiens Regierungskoalition, bis Premierminister Abiy Ahmed 2018 an die Macht kam.

Die Regierung von Abiy beschuldigt die TPLF, versucht zu haben, die tigrayanische Dominanz über Äthiopien zu behaupten. Die TPLF wirft Abiy vor, die Macht zu zentralisieren und die Tigrayaner zu unterdrücken.

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

Berichterstattung von Nairobi Newsroom; Bearbeitung von Clarence Fernandez

Unsere Standards: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.