Home Wirtschaft Einige US-Fondsmanager riskieren langfristige Wetten auf den Tankölsektor

Einige US-Fondsmanager riskieren langfristige Wetten auf den Tankölsektor

NEW YORK (Reuters) – Einige US-Fondsmanager versuchen eine scheinbar unmögliche Aufgabe: Wetten auf Aktien und Anleihen von Energieunternehmen zu einem Zeitpunkt abzuschließen, an dem die Öl-Futures auf historische Tiefststände gesunken sind und eine wachsende globale Flut keine Anzeichen von Vermietung zeigt oben.

DATEIFOTO: Erdgasfackeln werden an einem Ölpumpenstandort außerhalb von Williston, North Dakota, am 11. März 2013 gesehen. REUTERS / Shannon Stapleton / File Photo

Am Montag mussten Händler, die den auslaufenden Front-Month-Mai-Vertrag für US-Rohöl abgeschlossen hatten, fast 40 US-Dollar pro Barrel für das Entladen von Öl zahlen, um nicht die Lieferung entgegennehmen zu müssen.

Da das Angebot wochenlang die Nachfrage bei weitem übersteigen wird, lagen die Ölkontrakte für Juni am Dienstag auf einem Tief von zwei Jahrzehnten, wobei die globale Benchmark Brent um 24% fiel und sich bei 19,33 USD pro Barrel und US-Rohöl für Juni um 43% auf 11,57 USD verringerte. [O/R]

Der United States Oil Fund ETF gab am Montag um mehr als 20% nach.

Die Energiewerte des S & P 500 sind im bisherigen Jahresverlauf um fast 45% gefallen, mehr als das Dreifache des Rückgangs des breiten Index um 15% im gleichen Zeitraum. Einige Fondsmanager mit längerem Zeithorizont geben jedoch an, in Vermögenswerte zu investieren, die von Lagerraumanteilen bis hin zu notleidenden Schuldtiteln reichen und in den nächsten fünf Jahren übergroße Renditen bieten könnten.

“Der Markt hat heftig reagiert, weil wir so etwas noch nie gesehen haben”, sagte Charles Lemonides, Portfoliomanager des Hedgefonds ValueWorks LLC. “Im Moment pumpen wir 50% mehr Öl als bisher und es wird nicht so bald enden.”

Lemonides konzentriert sich auf vorrangige Verbindlichkeiten von Unternehmen mit sogenannten „sauberen Kapitalstrukturen“, die über wertvolle Vermögenswerte verfügen, aber möglicherweise eine Insolvenz oder eine Kapitalumstrukturierung durchlaufen. Er kauft Schuldverschreibungen von Oasis Petroleum Inc, die zu 10 Cent auf den Dollar gehandelt werden. Die Aktien des Unternehmens werden zu 25 Cent gehandelt, nach 14 USD je Aktie im Oktober 2018.

Er hält sich weitgehend von Aktien fern, es sei denn, sie haben „besondere Umstände“, die es ermöglichen könnten, in den nächsten zwei Jahren Aufwärtsbewegungen anzubieten, die das 3- bis 10-fache ihrer aktuellen Kurse betragen, sagte er. Das Offshore-Dienstleistungsunternehmen Tidewater Inc zum Beispiel „sind zuversichtlich, weil es kürzlich Konkurs angemeldet hat und keine Schulden hat“, sagte er.

Eric Marshall, Portfoliomanager bei Hodges Capital, war vor der globalen Wirtschaftskrise übergewichtet und wurde gestochen. Dennoch glaubt er, “es gibt immer noch Möglichkeiten, dies zu spielen”, obwohl “niemand weiß, wie lange es dauern wird, bis die Nachfrage zurückkommt”, sagte er.

Er hat Aktien von Scorpio Tankers Inc gekauft, deren Nachfrage gestiegen ist, als Händler nach Lagerkapazitäten suchen. Die Aktien sind im letzten Monat um 65% gestiegen, bleiben aber seit Jahresbeginn um 40,5% gefallen. Er sucht auch Unternehmen mit geringer Verschuldung und starken Cashflows wie den Texas Pacific Land Trust, der Lizenzgebühren aus seinem Portfolio von Ölfeldern einnimmt.

“Sie wissen, dass diese Firma zurückkommen wird, es ist nur eine Frage des Timings”, sagte Marshall.

Einige Anleger bleiben bärisch, dass Öl- und Energiewerte jemals zurückkehren werden. Die kostengünstige US-Schieferproduktion sowie Verbesserungen der Energieeffizienz und alternativer Energiequellen haben traditionelle Ölunternehmen seit mindestens 2014 unattraktiv gemacht, sagte Margie Patel, Senior Portfolio Manager bei Wells Fargo.

“Das Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage wird Öl und Gas in eine viel niedrigere Handelsspanne bringen” als die typische Spanne von 40 bis 60 US-Dollar, sagte sie.

Dennoch könnte Energie für einkommensstarke Anleger vorhanden sein, die generell spekulative Wetten meiden, sagte Linda Duessel, Senior Equity Strategistin bei Federated Hermes.

Sie bleibt optimistisch gegenüber großen Ölunternehmen wie Exxon Mobil Corp., die die Ausschüttungsquoten auch bei niedrigen Ölpreisen hervorheben werden, sagte sie.

“Viele Unternehmen, die Dividenden zahlen und sich diese nicht mehr leisten können, setzen sie eher aus oder verschieben sie als diejenigen, die die Kultur haben, zu sagen:” Dies ist eines der wichtigsten Dinge für unsere Aktionärsbasis “, sagte sie.

Während sie Energie immer noch als „den schlechtesten Sektor“ des S & P 500 ansieht, in den insgesamt investiert werden kann, bieten Unternehmen mit starken Bilanzen verlockende Möglichkeiten für Anleger mit einem Zeithorizont von zwei bis drei Jahren, sagte sie.

“Wenn Sie glauben, dass wir daraus hervorgehen werden, was ich auch tue, und Sie denken, dass die USA der beste Ort sind, um in einer Rezession zu sein, dann gibt es einige großartige Verkäufe”, sagte sie.

Berichterstattung von David Randall; Bearbeitung von Megan Davies und David Gregorio

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Mädchen retten ertrinkenden Bruder vor Sloterplas | Inland

Nach Angaben der Feuerwehr hat ein Zuschauer den Jungen an der Seite wiederbelebt. Dann wurde er in ein Krankenhaus gebracht.Es ist nicht bekannt,...

Getrennte Paare beantragen ein spezielles Visum

Dutzende von Quebeckern, die versuchen, ihre Ehepartner nach Kanada zu bringen, versammelten...

Sie könnten immun sein und es nicht wissen

Als Präambel zu diesem Artikel sollte angemerkt werden, dass Alles was folgt ist nur Theorie. Verschiedene Studien haben jedoch gezeigt, dass die Immunität gegen...

Ameisen ‘großartige Gelegenheit / Tag

In den frühen achtziger Jahren ein Vokalinstrumentalensemble Dallders Gitarrist und Solist Edvīns Zariņš, der ein Lied schreibt Gelbe VorhängeIch hätte mir nicht vorstellen können,...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum