Eishockey-Profi-Liga: NHL: Kühnhackl punktet bei Islanders Sieg gegen Minnesota

| |

Der internationale Eishockeyspieler Tom Kühnhackl feierte nach drei Niederlagen in Folge mit den New York Islanders einen weiteren Sieg in der nordamerikanischen NHL.

Das Team aus Brooklyn besiegte Minnesota Wild mit 3: 1 auswärts (0: 1, 0: 0, 3: 0). Der 27-jährige Landshuter erzielte in der 58. Minute sein erstes Saisontor zum 3: 1. Nationaltorhüter Thomas Greiss wurde nicht eingesetzt. Mit 51 Punkten liegen die Insulaner in der Metropolitan Division auf dem zweiten Platz.

Tobias Rieder mit den Calgary Flames verlor im kanadischen Duell gegen die Vancouver Canucks deutlich mit 2: 4 (0: 3, 1: 0, 1: 1). Der 26-jährige Landshuter blieb ohne Torschützenkönig.

Die Anaheim Ducks wurden nach Verlängerung von den Philadelphia Flyers mit 1: 2 (1: 1, 0: 0, 0: 0, 0: 1) geschlagen. Der Münchner Korbinian Holzer blieb beim Konkurs seines Teams ohne zu zählen.

Previous

Weibliche Rivalität bei der Arbeit: Dass Frauen unter ihnen wettbewerbsfähiger sind, ist ein Mythos Gutes leben

Wie viel wissen Sie über Sportnachrichten?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.