Elon Musk kehrt nach mysteriöser 11-tägiger Abwesenheit von Twitter ins Rampenlicht | Welt | Nachrichten

Herr Musk sagte, er fühle sich „geehrt“, als er ein Foto von sich mit dem Papst und seinen vier Söhnen im Teenageralter twitterte.

Herr Musk kehrte beiläufig zu seinem gewohnten Twitter-Posting-Stil zurück und schrieb: „Es ist mir eine Ehre, @Pontifex gestern zu treffen.“

Der Tesla-CEO teilte auch ein älteres Foto, das ihn zeigt, wie er mit seiner damaligen Frau Talulah Riley seinen 40. Geburtstag in Venedig feiert.

Neben dem Bild twitterte er: „Venedig, ein Ort der großen Erinnerung.“

Die Unterbrechung des Schweigens kommt, als Herr Musk zuletzt am 21. Juni auf Twitter gepostet hat, als er ein paar Meme-Bilder über KI und den Benzinpreis veröffentlichte.

Als Reaktion auf das Bild mit dem Oberhaupt der katholischen Kirche begrüßten die Fans Elon schnell wieder in der digitalen Welt.

Eine Benutzerin, Endrina Pavlic, schrieb: „Schöner Besuch … es ist schön zu sehen, dass Ihre Kinder bei Ihnen sind … es ist ein Segen! Nennen Sie mir Ihre Lieblingsthemen, die Sie mit @Pontifex besprochen haben?!“

Ein anderer, Leica Nelson, schrieb: „Gut für dich! Und ich liebe es, dass deine Jungs sich dir angeschlossen haben. Sie sehen aus wie so ein toller Haufen. Sehr cool.”

WEITERLESEN: Papst sagt Müttern, sie sollen aufhören, Hemden für ihre Söhne zu bügeln, damit sie heiraten

siehe auch  Apple bestellt die Produktion des iPhone 14 in Indien zur gleichen Zeit wie in China

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.