Elon Musk twittert, dass er dem Ex-YouTube-CEO ein Pferd schenken wird, wenn er seinen Würstchen anfasst

Elon Musk machte sich über die gegen ihn erhobenen Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens lustig und scherzte, dass die Affäre „Elongate“ genannt werden sollte, bevor er den Mitbegründer von YouTube aufforderte, sein „Wiener“ anzufassen.

Musk hat die Behauptungen in einem Business Insider-Artikel bestritten, in dem behauptet wurde, er habe sich während einer Massage einer privaten Flugbegleiterin ausgesetzt, ihr Bein gerieben und angeboten, ihr im Austausch für eine erotische Massage ein Pferd zu kaufen.

Chad Hurley, Mitbegründer von YouTube und einst CEO des Unternehmens, scherzte über die Behauptungen in einem an Musk gerichteten Tweet und sagte zu ihm: „Hören Sie auf, herumzualbern, und schließen Sie diesen Twitter-Deal ab. Wir alle wollen ein Happy End!’

Musk, der Hurley aus ihrer Zusammenarbeit in den frühen Tagen von PayPal gut kennt, antwortete freundlich und schrieb: „Gut, wenn du meinen Würstchen anfasst, kannst du ein Pferd haben.“

Es kam an einem Tag voller Wirbelwind-Tweets von Musk, der einen Tweet von Hillary Clinton aus dem Jahr 2016 als Schwindel bezeichnete, die Integrität von Business Insider in Frage stellte und Pläne für eine neue „Hardcore-Litigation-Abteilung“ bei Tesla ankündigte.

Elon Musk

Elon Musk

Chad Hurley

Chad Hurley

Elon Musk tauschte Witze mit seinem alten Freund Chad Hurley (rechts) über die Anschuldigungen gegen ihn aus und bot an, Hurley ein Pferd zu kaufen, auf dem er seine „Wiener“ berührt.

Er machte den Vorwurf des Fehlverhaltens auch leicht, indem er einen eigenen Tweet aus dem Jahr 2021 zitierte, in dem er sagte, wenn es jemals einen Skandal um ihn gäbe, sollte er „Elongate“ heißen.

„Endlich können wir Elongate als Skandalnamen verwenden. Es ist irgendwie perfekt “, twitterte er

Musk, der am Freitag in Brasilien war, um sich mit Präsident Jair Bolsonaro zu treffen, hat angeboten, Twitter für 44 Milliarden US-Dollar zu kaufen, sagte aber, dass der Deal nicht fortgesetzt werden kann, bis das Unternehmen Informationen darüber liefert, wie viele Konten auf der Plattform Spam oder Bots sind.

siehe auch  Die junge Natálie Grossová nach der Trennung. Sie bilden kein Paar mehr mit einer Opernsängerin

Einige Stunden vor der Veröffentlichung des Business Insider-Berichts am Donnerstag twitterte Musk, dass er zuvor für Demokraten gestimmt habe, nun aber für Republikaner stimmen werde, und schlug vor, dass die Linke eine „schmutzige Tricks-Kampagne“ gegen ihn starten würde.

Er verstärkte seine politischen Äußerungen am Freitag in einer Reihe von Tweets und nannte einen alten Tweet von Hillary Cinton einen „Scherz“, nachdem ein Twitter-Nutzer ihn als irreführend gekennzeichnet hatte.

Der Clinton-Tweet von 2016, der sich auf Behauptungen bezog, die später in das Steele-Dossier aufgenommen wurden, lautete: „Informatiker haben offenbar einen verdeckten Server aufgedeckt, der die Trump-Organisation mit einer in Russland ansässigen Bank verbindet.“

Als ein Twitter-Nutzer sagte, dass er den Tweet als Fehlinformation gekennzeichnet hatte, aber vom Unternehmen ignoriert wurde, antwortete Musk: „Sie haben absolut Recht. Dieser Tweet ist ein Clinton-Wahlkampfschwindel, für den ihr Wahlkampfanwalt ein Strafverfahren durchläuft.

Die Behauptung, ein Server im Trump Tower habe heimlich mit der Alfa Bank in Russland kommuniziert, wurde später widerlegt.

Die Anschuldigung des „verdeckten Servers“ steht jetzt auch im Mittelpunkt des Prozesses gegen den ehemaligen Anwalt der Clinton-Kampagne, Michael Sussman, der angeklagt ist, das FBI über seine Zugehörigkeit zur Kampagne belogen zu haben, als er ihnen von dem angeblichen Server erzählte.

Musk bezog sich am Freitag in mehreren Tweets auf die Saga, darunter einer, der dem republikanischen Abgeordneten Jim Jordan antwortete.

„Ich wette, die meisten Leute wissen immer noch nicht, dass ein Clinton-Wahlkampfanwalt mit Wahlkampfgeldern einen ausgeklügelten Scherz über Trump und Russland erfunden hat. Man fragt sich, was noch gefälscht ist“, schrieb Musk.

Sussman wird vorgeworfen, das FBI darüber belogen zu haben, dass er Clintons Wahlkampfinteressen von 2016 vertrat, als er ihnen von einem angeblichen „verdeckten Server“ im Trump Tower erzählte

Sussman wird vorgeworfen, das FBI darüber belogen zu haben, dass er Clintons Wahlkampfinteressen von 2016 vertrat, als er ihnen von einem angeblichen „verdeckten Server“ im Trump Tower erzählte

Sussman wird vorgeworfen, das FBI darüber belogen zu haben, dass er Clintons Wahlkampfinteressen von 2016 vertrat, als er ihnen von einem angeblichen „verdeckten Server“ im Trump Tower erzählte

In einem anderen schrieb der Milliardär einfach „Sus man“, in Anspielung sowohl auf Sussman als auch auf den umgangssprachlichen Begriff, der „verdächtig“ bedeutet.

siehe auch  Peachtree Road Race nach Pandemie-Vorsichtsmaßnahmen wieder normal

Am Freitag startete Musk auch eine Suche nach „Hardcore-Straßenkämpfern“, die sich einem Anwaltsteam anschließen sollten, das er aufbaute, um die Vorwürfe gegen ihn zu bekämpfen.

„Tesla baut eine Hardcore-Litigation-Abteilung auf, in der wir Klagen direkt einleiten und ausführen“, twitterte er.

„Das Team wird mir direkt unterstellt sein. Bitte senden Sie 3 bis 5 Aufzählungspunkte, die den Nachweis außergewöhnlicher Fähigkeiten beschreiben.’

Er fügte hinzu: “Es wird Blut fließen.”

Der Bericht von Business Insider vom Donnerstag behauptete, dass Musk von einem von SpaceX beauftragten Flugbegleiter, der 2016 an seinem Privatjet arbeitete, des Fehlverhaltens beschuldigt wurde.

Elon Musk ist am Freitag in Sao Paulo bei einem Treffen mit Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro zu sehen.  Das Treffen wurde abgehalten, um die Verbesserung der Internetverbindung in abgelegenen Amazonas-Gemeinden zu diskutieren und zu planen, wie die Entwaldung verfolgt werden kann.  Es wird als Putsch für Bolsonaro vor den Wahlen im Oktober angesehen

Elon Musk ist am Freitag in Sao Paulo bei einem Treffen mit Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro zu sehen.  Das Treffen wurde abgehalten, um die Verbesserung der Internetverbindung in abgelegenen Amazonas-Gemeinden zu diskutieren und zu planen, wie die Entwaldung verfolgt werden kann.  Es wird als Putsch für Bolsonaro vor den Wahlen im Oktober angesehen

Elon Musk ist am Freitag in Sao Paulo bei einem Treffen mit Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro zu sehen. Das Treffen wurde abgehalten, um die Verbesserung der Internetverbindung in abgelegenen Amazonas-Gemeinden zu diskutieren und zu planen, wie die Entwaldung verfolgt werden kann. Es wird als Putsch für Bolsonaro vor den Wahlen im Oktober angesehen

Bolsonaro begrüßt den in Südafrika geborenen Milliardär vor ihrem Treffen in einem Hotel auf dem Land außerhalb von Sao Paulo

Bolsonaro begrüßt den in Südafrika geborenen Milliardär vor ihrem Treffen in einem Hotel auf dem Land außerhalb von Sao Paulo

Bolsonaro begrüßt den in Südafrika geborenen Milliardär vor ihrem Treffen in einem Hotel auf dem Land außerhalb von Sao Paulo

Dem Bericht zufolge zahlte SpaceX der Frau 2018 eine Abfindung in Höhe von 250.000 US-Dollar als Gegenleistung dafür, dass sie sich bereit erklärte, keine Klage wegen ihrer Forderung einzureichen.

Der Business Insider-Bericht basierte auf einem Bericht der Freundin der Flugbegleiterin, die sagte, die Flugbegleiterin habe ihr kurz nach dem Vorfall von dem Vorfall erzählt.

Der Bericht besagt auch, dass die Flugbegleiterin eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnen musste, die ihr verbietet, die Zahlung oder irgendetwas anderes über Musk und SpaceX zu besprechen.

SpaceX hat am Freitag nicht auf E-Mails mit der Bitte um einen Kommentar geantwortet. Musk gründete das private Luft- und Raumfahrtunternehmen im Jahr 2002 und fungiert als CEO.

Musk, der dabei ist, Twitter zu kaufen, nutzte die Social-Media-Plattform, um auf den Vorwurf zu reagieren.

„Und fürs Protokoll, diese wilden Anschuldigungen sind absolut falsch“, schrieb er als Antwort auf einen Benutzer, der ihn unterstützte.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.