Nachrichten Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Minister - Live - News: Premierminister planen...

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Minister – Live – News: Premierminister planen “Verfassungsrechtliche Sanitärkonzepte”, um Richter von politischen Entscheidungen fernzuhalten | Politik

-

Guten Morgen. In Bezug auf Regierung / Westminster-Politik sieht es heute relativ ruhig aus, aber der Labour-Führungswettbewerb wärmt sich auf und über Nacht gab es Entwicklungen, die zwei der führenden Kandidaten beflügelten.

  • Eine von der LabourList-Website und Survation organisierte Umfrage unter Labour-Mitgliedern legt nahe, dass Rebecca Long-Bailey auf dem richtigen Weg ist, um zu gewinnen. Wie Sienna Rodgers erklärt in ihrem LabourList-Artikel:


Wenn die Wahl heute stattfinden würde, deuten die Ergebnisse der Umfrage darauf hin, dass Long-Bailey 42% der ersten Präferenzen gewinnen würde, während Starmer 37% erhalten würde. Jess Phillips liegt mit 9% weit zurück, Lisa Nandy mit 7% und Emily Thornberry mit nur 1%.

Obwohl Starmer die meisten zweiten Präferenzen von allen Kandidaten des Rennens erhält, reichen diese nicht aus, um Long-Baileys Führung in der ersten Runde zu eliminieren. Long-Bailey führt nach Berücksichtigung der zweiten Präferenzen mit 51% bis 49%.

Mein Kollege Kate Proctor hat mehr dazu hier.

  • Lisa Nandy wurde gestern Abend in ihrem BBC-Interview mit Andrew Neil für ihre Leistung vielfach gelobt. Ein Interview mit Andrew Neil ist für jeden Politiker die größte Herausforderung im Rundfunk, und es besteht ein breiter Konsens darüber, dass Nandy gestern Abend sehr gut damit umgegangen ist. In seinem Londoner Playbook Briefing für Politico Europe Jack Blanchard hat eine gute Zusammenfassung der Reaktion.


Die Bewertungen sind in: Und hinterlassene Journos und Kommentatoren schwärmen von ihrem Lob. “Sie hat sich hervorragend geschlagen”, schrieb der Wächter Peter Walker. „Direkt, engagiert und umgänglich [Neil] brillant. Legt die Messlatte für die anderen Kandidaten. “Ailbhe Rea vom New Statesman sagte, Nandy sei„ brillant… unerschütterlich, warmherzig und ganz oben auf der detaillierten Politik. “Politics.co.uk-Redakteur Ian Dunt nannte es„ ernsthaft beeindruckend “. Paul Waugh von HuffPost sagte Nandy “behandelte Neils Fragen besser als die meisten Politiker, die ich gesehen habe.” Und in seiner Skizze für den Indy bezeichnet Tom Peck sie als “intelligent, artikuliert, ehrlich und hartnäckig … eine ernsthafte Person, die sich um einen ernsthaften Job bemüht.” Aber natürlich “, fügt Peck düster hinzu,” will die Party das nicht. “

Und es sind nicht nur die Linken: “Ich wage es zu sagen, sie setzt sich dafür ein”, schrieb der politische Redakteur von Sun, Tom Newton Dunn, als er sich das Interview letzte Nacht ansah. Die stellvertretende Redakteurin von Evening Standard, Charlotte Ross, war gleichermaßen beeindruckt. “Nandy wird ihr geholfen haben”, bemerkte der politische Redakteur des Zuschauers, James Forsyth, vorsichtig, während er zu Recht darauf hinwies, dass sie am Anfang “sichtlich nervös” war und dass einige Argumente der Prüfung nicht ganz standhielten. Er fügt hinzu: “Wir warten ab, ob die Spitzenreiter Keir Starmer und Rebecca Long-Bailey zuversichtlich genug sind, sich der gleichen Behandlung zu unterziehen.”

Sie können das 22-minütige Interview auf YouTube hier ansehen. Und hier ist das Protokoll.

Ich werde später mehr über die Umfrage und das Interview posten.

Hier ist die Tagesordnung.

10.15 Uhr: Ian Murray startet seine Kampagne für die stellvertretende Labour-Führung in Edinburgh.

Nach 10.30 Uhr: Jacob Rees-Mogg, der Führer der Commons, gibt eine Erklärung der Commons über das Geschäft der nächsten Woche ab.

Nach 11.30 Uhr: Julian Smith, der nordirische Sekretär, gibt im Unterhaus eine Erklärung zur Wiederherstellung der Machtteilung in Belfast ab.

12.15 Uhr: Phil Hogan, der EU-Handelskommissar, wird auf einer Global Counsel-Veranstaltung von Peter Mandelson, dem ehemaligen EU-Handelskommissar, interviewt.

Heute führt Guy Verhofstadt, der führende Brexit-Sprecher des Europäischen Parlaments, in London Gespräche mit Stephen Barclay, dem Brexit-Sekretär, über die Rechte der EU-Bürger.

Wie üblich werde ich über aktuelle politische Nachrichten berichten und Ihnen die besten Reaktionen, Kommentare und Analysen aus dem Internet liefern. Ich habe vor, eine Zusammenfassung zu veröffentlichen, wenn ich fertig bin.

Hier können Sie die neuesten Guardian-Artikel lesen. Hier ist die Zusammenfassung der politischen Nachrichten von Politico Europe. Und hier ist die PoliticsHome-Liste der Top 10, die man heute gesehen haben muss.

Wenn Sie mir folgen oder mich auf Twitter kontaktieren möchten, bin ich auf @ AndrewSparrow.

Ich versuche, die Kommentare unter der Zeile (BTL) zu überwachen, aber es ist unmöglich, alle zu lesen. Wenn Sie eine direkte Frage haben, fügen Sie irgendwo “Andrew” hinzu, und es ist wahrscheinlicher, dass ich sie finde. Ich versuche, Fragen zu beantworten, und wenn sie von allgemeinem Interesse sind, werde ich die Frage und Antwort über der Zeile (ATL) veröffentlichen, obwohl ich nicht versprechen kann, dies für alle zu tun.

Wenn Sie schnell auf mich aufmerksam machen möchten, ist es wahrscheinlich besser, Twitter zu verwenden.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Latest news

Frankreich setzt in Saudi-Arabien ein Radarsystem ein, um das Königreich zu beruhigen

DATEIFOTO: Arbeiter sind an der beschädigten Stelle der Ölfabrik von Saudi Aramco in Abqaiq, Saudi-Arabien, am 20. September 2019...

Das Kaufhaus der Zukunft wird der Vergangenheit sehr ähnlich sein

Das Kaufhaus verwandelte Amerika. Jetzt haben sich einige der Kräfte, die den Aufstieg befeuerten, dagegen gewandt. Der einzige Ausweg...

Fußball im Fernsehen: Bundesliga kehrt zurück, Real Madrid will heiß bleiben

Bei der Rückkehr der Bundesliga stehen an diesem Wochenende im Fernsehen übertragene Fußballer aus Europa auf dem Programm, während...

Ein Jahrzehnt auf der Erde aus dem All eingefangen

Eine Ölpest im Golf von Mexiko ist in diesem multispektralen Handout-Bild von WorldView-2 zu sehen, das am 10. Juni...

Die Recording Academy versetzt den Vorstandsvorsitzenden vor Grammys in Urlaub

DATEIFOTO - Die CEO der Recording Academy, Deborah Dugan, gibt Nominierungen für die Grammy Awards 2020 bei einer Pressekonferenz...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you