Entwurf eines Berichts über Todesfälle durch den Covid-19-Ausbruch des Southern Health Trust, der mit Familien geteilt werden soll

| |

Eine Untersuchung eines Covid-19-Ausbruchs, der im vergangenen Jahr zum Tod von 15 Patienten innerhalb des Southern Health Trust führte, soll die Ergebnisentwürfe mit den Familien der Verstorbenen teilen.

m September 2020 kündigte Gesundheitsminister Robin Swann an, dass wegen mehrerer Covid-19-Ausbrüche im Craigavon ​​Area Hospital eine Untersuchung zu schweren unerwünschten Vorfällen (SAI) der Stufe 3 durchgeführt werden soll.

Die eingeleitete Untersuchung ist die höchstmögliche NHS-Sonde.


Es folgte die Identifizierung einer Reihe von Covid-19-Clustern im Krankenhaus, darunter die schwersten auf der Hämatologiestation des Krankenhauses.

Zu diesem Zeitpunkt wurde bestätigt, dass vier Patienten auf der Station gestorben waren, wobei 14 weitere als positiv für das Virus identifiziert wurden.

Das Gesundheitsministerium sagte, dass die Cluster zwischen August und Oktober 2020 zum Tod von 15 Patienten innerhalb des Trusts führten.

Ein Jahr später kündigte Herr Swann an, dass der Berichtsentwurf eines unabhängigen Gremiums unter dem Vorsitz von Dr. Guduru Gopal Rao – beratender Mikrobiologe am London North West University Trust – an die 32 von den Ausbrüchen betroffenen Familien weitergegeben wird.

Die Abteilung bestätigte, dass es keinen Fertigstellungstermin für den Abschlussbericht gibt und die Familien die Möglichkeit haben, sich in den kommenden Monaten vor der Veröffentlichung der Ergebnisse zu engagieren.

„Als ich diese Untersuchung im September letzten Jahres ankündigte, habe ich den betroffenen Familien zugesagt, in den ORKB-Prozess eingebunden zu werden“, sagte der Gesundheitsminister.

„Ich begrüße daher die Entscheidung des Southern Trust, einen Familienbeauftragten zu ernennen, und ich verstehe, dass dies den Familien bei ihrem Engagement in diesem Prozess geholfen hat.

„Ich begrüße auch die Tatsache, dass diese Familien jetzt den Berichtsentwurf erhalten und dem unabhängigen Gremium weitere Ansichten vorlegen können.

„Es bleibt meine Erwartung, dass die Ergebnisse des Abschlussberichts zu gegebener Zeit veröffentlicht werden.

„In der Zwischenzeit möchte ich den Familien für ihre bisherigen Beiträge zu diesem kritischen Lernprozess danken und ihnen versichern, dass viele der Risikominderungen zur Verringerung der Verbreitung von Covid-19 in allen Trusts umgesetzt wurden.

„Allerdings ist auch zu beachten, dass das Risiko von Covid-19 nicht vollständig beseitigt werden kann. Dies bleibt eine tödliche und hoch ansteckende Krankheit, und wir müssen diesen Risiken in allen Gesundheitsbereichen und in allen Aspekten unseres täglichen Lebens wachsam bleiben.“

Previous

Solskjaer will, dass Lingard „Red through and through“ die Verlängerung von Man United unterschreibt

OECD rangiert Irland bei Investitionen in Bildung an letzter Stelle

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.