Erbe der Samsung-Gruppe von Staatsanwälten wegen eines Vertrags von 2015 befragt

| |

DATEIFOTO: Jay Y. Lee, stellvertretender Vorsitzender von Samsung Electronics, spricht während einer Pressekonferenz am 6. Mai 2020 in einem Bürogebäude eines Unternehmens in Seoul, Südkorea. REUTERS / Kim Hong-Ji / Pool

SEOUL (Reuters) – Der Erbe der Samsung-Gruppe, Jay Y. Lee, wurde am Dienstag von der Staatsanwaltschaft wegen eines umstrittenen Zusammenschlusses von zwei verbundenen Unternehmen der Gruppe im Jahr 2015 vorgeladen und befragt, sagte die Nachrichtenagentur Yonhap.

Ein Sprecher von Samsung Electronics lehnte eine Stellungnahme ab. Die Staatsanwälte standen für eine Stellungnahme nicht sofort zur Verfügung.

Berichterstattung von Hyunjoo Jin; Zusätzliche Berichterstattung von Hyonhee Shin; Bearbeitung von Tom Hogue

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

READ  Die Arbeitslosigkeit sinkt im März
Previous

Jeanie Buss von Lakers sagt, Kobe habe ihr in Träumen gesagt, dass es ihm gut gehe

Die HK-Garnison des chinesischen Militärs hat die Fähigkeit, China, die Sicherheit von HK, zu schützen: Kommandant

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.