Erdbeben der Stärke 3,7 in Haryana, Zittern in Delhi

| |

<!–

–>

Twitter-Nutzer begannen, ihre Erdbebenerfahrungen in Delhi und Gurgaon zu teilen (Repräsentativ)

Neu-Delhi:

In Delhi und Umgebung waren am Montagabend leichte Beben zu spüren, als ein Erdbeben geringer Intensität in der Nähe von Haryanas Jhajjar einschlug. Die Stärke des Bebens betrug nach Angaben des Nationalen Zentrums für Seismologie 3,7.

Die Behörde sagte, das Erdbeben ereignete sich gegen 22.37 Uhr 10 Kilometer nördlich von Jhajjar. Seine Tiefe betrug 5 Kilometer.

Twitter-Nutzer begannen, ihre Erdbebenerfahrungen zu teilen, wobei viele sagten, ihre Häuser hätten wegen der Erschütterungen gezittert.

Viele Twitter-Nutzer teilten Memes über die Situation.

Delhi, das in der Nähe einer Bruchlinie liegt, ist anfällig für große Erdbeben, sagen Geologen. Seit dem 12. April hat die Delhi National Capital Region (NCR) über zwei Dutzend Erdbeben registriert.

Die Stadt fällt in die Erdbebenzone IV – eine Zone mit sehr hohem Risiko. Indien ist in vier seismische Zonen – II, III, IV und V – je nach zunehmender Intensität und Häufigkeit von Erdbeben unterteilt.

Wenn ein Erdbeben der Stärke 6 Delhi erschüttert, werden wahrscheinlich viele Gebäude abgerissen, die nicht den Sicherheitsnormen entsprechen, sagten Experten.

.

Previous

Eltern mit Schlafmangel füttern versehentlich Eiswürfel für Babys, nachdem sie die Ratschläge falsch gelesen haben

Deutschland und Österreich 2018

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.