Erdbeben in Griechenland und der Türkei Bilder des Erdbebens und des Tsunamis in der Ägäis – Naher Osten – International

| |

Nachrichtenagentur Demiroren. Efe

Die Türkei befindet sich in einer der aktivsten seismischen Zonen der Welt. 1999 ereignete sich im Nordwesten des Landes ein Erdbeben der Stärke 7,4, bei dem mehr als 17.000 Menschen starben, tausend davon in Istanbul. Im Jahr 2011 starben bei einem 7,1-Ruck in der Provinz Van 600 Menschen. Im vergangenen Januar starben bei einem Erdbeben der Stärke 6,7 in der Provinz Elazig (Ost) etwa 40 Menschen.

.

Previous

Behandelt Apfelessig Psoriasis?

Sie beschuldigten ein Paar des Femizids eines dreijährigen Mädchens; litt unter Kindesmissbrauchssyndrom

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.