Erstaunliche Zahlen machen deutlich, wie wichtig es ist, die Geschichte eines Autos zu überprüfen, bevor Sie sich von Ihrem Geld trennen

| |

Die meisten Leute auf dem Markt für Gebrauchtwagen entscheiden sich für den Kauf eines Fahrzeugs, das zwischen einem und vier Vorbesitzer hatte.

Selbst wenn sie keine Historienprüfung durchgeführt haben, könnten sie davon ausgehen, dass das Auto nicht zu viele Besitzer hatte, basierend auf dem Baujahr, in dem es hergestellt wurde.

Wie wäre es also mit einem Auto mit 20 Vorbesitzern?

Sind es viele und warum würde sich zum Beispiel der 19. Käufer für ein Fahrzeug entscheiden, das durch so viele Hände gegangen ist?

Kein Zweifel, jeder Besitzer hat seine eigene Geschichte.

Es stellt sich heraus, dass eine ganze Reihe von Autos mit 20 Vorbesitzern auf der Straße sind, so die Recherche der Geschichtscheck-Experten Cartell.ie.

Die Recherche ergab auch, dass es 16 Fahrzeuge gibt, die jeweils insgesamt 26 Besitzer hatten, während weitere sechs Fahrzeuge jeweils insgesamt 31 Besitzer hatten.

Vor dem Kauf eines Autos ist es wichtig, seine Geschichte zu kennen. Auf ein zum Verkauf stehendes Fahrzeug zu stoßen, das 19 Vorbesitzer hatte, wäre für viele ziemlich abschreckend, aber nicht für alle, wie es scheint.​

Und ein Auto mit 30 Besitzern? Sicherlich würde niemand ein Auto mit so vielen Vorbesitzern kaufen. Man weiß nie.

Die History-Check-Studie ergab, dass es eine kleine Anzahl von Besitzern in dieser Kategorie gibt.

Die Knockout-Zahl kommt mit der Enthüllung, dass es ein Auto gibt, das jetzt 43 Menschen besessen hat. Richtig – 43 verschiedene Besitzer.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen viertürigen Audi A6. Es wurde 2005 hergestellt, hat einen Dreiliter-TDI-V6-Dieselmotor (2.967 ccm), ist automatisch, hat quattro (Allradantrieb) und der Motor kann 225 PS entwickeln.

Laut Cartell.ie gibt es 18.260 Fahrzeuge, die im Laufe ihres Lebens bisher 10 Besitzer oder mehr hatten.

Eine beträchtliche Anzahl von ihnen sitzt laut der Analyse in Dublin (3.795), wobei 2.152 Menschen in Cork ein Auto mit zehn oder mehr Besitzern fahren, 920 in Galway und 867 in Limerick.

Unter den anderen Grafschaften, die mehr als zehn Jahre alt sind, befinden sich Wexford mit 686 solcher Autos, Tipperary mit 673, Louth mit 635, während Waterford und Westmeath beide 628 haben.

Trotz dieser Zahlen ist es erwähnenswert, dass die Mehrheit der Fahrzeuge auf der Straße von ihrem ersten, zweiten oder dritten Besitzer stammt.

Es ist jedoch beruhigend zu wissen, dass Sie die Anzahl der Eigentümer im Rahmen Ihrer Vorabprüfung des Kaufverlaufs überprüfen lassen können.

Es ist eine wichtige Information für alle, die einen Kauf in Betracht ziehen.

Der Cartell.ie-Bericht besagt, dass die Tatsache, dass die meisten Fahrzeuge von ihrem ersten, zweiten oder dritten Besitzer stammen, zeigt, dass die Leute darauf achten, wie oft sie wechseln, und dies nicht aus einer Laune heraus tun.

Ross Conlon, CEO von Carsireland.ie, ermutigt die Menschen, vor dem Kauf alle Informationen über die Geschichte eines Fahrzeugs einzuholen.

Er sagt, potenzielle Käufer, die wichtige Informationen über Vorbesitzernummern übersehen, tun dies auf eigene Gefahr.

„Eine große Anzahl von Besitzern kann auf eines von mehreren Dingen hinweisen, einschließlich mechanischer Probleme mit dem Fahrzeug, wenn die Besitzer beispielsweise ein problematisches Auto ausladen“, sagte Herr Conlon.

Auch Verschleißerscheinungen durch unterschiedliche Fahrweisen können auftreten.

Die Botschaft ist klar und einfach: Seien Sie sich über die Besitzgeschichte eines Autos sicher, bevor Sie sich von Ihrem hart verdienten Geld trennen.

Previous

Der verrückte Dynamo stirbt aus: 8 von 10 Niederländern fahren mit funktionierendem Licht | Inland

Über 15 der besten Laptop-Angebote am frühen Black Friday 2022: Sparen Sie noch heute bei Dell, HP, Chromebook und mehr

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.