Categories
Unterhaltung

Erster Blick auf „Jeanne Du Barry“, Drehbeginn – Einsendeschluss

EXKLUSIV: Frankreichs Warum nicht Produktionen hat ein verspieltes erstes Teaser-Bild von enthüllt Johnny Depp in der Rolle von König Ludwig XV. in der historischen Liebesgeschichte des französischen Regisseurs Maïwenn Jeanne du Barry, in dem sie auch als Titelkurtisane mitspielt. Schauen Sie es sich unten an.

Rost und Knochen und Ein Prophet Die Produktionsfirma Why Not hat außerdem bestätigt, dass die Dreharbeiten am 26. Juli für 11 Wochen an Drehorten wie Versailles und anderen Schlössern in der Pariser Region sowie im Studio begannen.

Die Produktion markiert Depps erste Spielfilmrolle seit drei Jahren und folgt seiner dicht auf den Fersen Sieg in seinem turbulenten Verleumdungsprozess gegen Ex-Frau Amber Heard.

Das ehrgeizige Drama ist frei inspiriert vom Leben von Jeanne du Barry, der letzten königlichen Geliebten Ludwigs XV. am Hof ​​von Versailles, nach Madame de Pompadour.

In Armut geboren, ist sie eine junge, kultur- und vergnügungshungrige Frau aus der Arbeiterklasse, die ihre Intelligenz und ihren Charme einsetzt, um die Sprossen der sozialen Leiter eine nach der anderen zu erklimmen.

Sie wird zur Lieblingsgefährtin Ludwigs XV. Ohne sich ihres Status als Kurtisane bewusst zu sein, gewinnt er dank ihrer Beziehung seine Lebenslust zurück. Sie verlieben sich unsterblich. Entgegen aller Anstand und Etikette zieht Jeanne nach Versailles, wo ihre Ankunft den Hof empört.

Zu den weiteren Darstellern gehören Benjamin Lavernhe, Pierre Richard, Melvil Poupaud, Noémie Lvovsky, Pascal Greggory und India Hair.

Pascal Caucheteux und Grégoire Sorlat sind Lead Producer von Why Not, wobei IN2 und France Télévisions ebenfalls als Produzenten an Bord sind.

Das französischsprachige Historiendrama war faszinierend Paket in Cannes diesen Mai für das französische Verkaufs-Powerhouse Wild Bunch International. Le Pacte übernimmt den französischen Vertrieb.

Jeanne du Barry ist Maïwenns sechster Spielfilm und bis dato ehrgeizigste Produktion nach der Preisträgerin des Jurypreises von Cannes 2011, Polisse; Mein Königfür den Emmanuelle Bercot 2015 in Cannes als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde, und ein halbautobiografisches Werk DNSdas mit dem Cannes Special 2020 Label gefeiert wurde.

Maïwenn hat nicht nur Regie und Co-Star geführt, sondern auch gemeinsam mit Teddy Lussi-Modeste das Drehbuch geschrieben.

Zur Hauptcrew gehören Kameramann Laurent Dailland, Produktionsdesigner Angelo Zamparutti, Kostümdesigner Yurgen Doering, John Nollet für das Haardesign, Tom Pécheux für das Make-up und Nicolas Provost für den Ton. Stephen Warbeck komponiert die Originalmusik.

Johnny Depp in Jeanne du Barry
Johnny Depp in „Jeanne du Barry“
Warum nicht Produktionen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.