ERWISCHT! Die Facebook- und Instagram-Seiten des Ex-Häftlings führen zu einer Verhaftung in Lodi, Elmwood Park

Seine sozialen Profile halfen den Ermittlern, einen verurteilten bewaffneten Räuber als den Schützen zu identifizieren, von dem sie sagten, dass er bei einem weiteren Überfall in Elmwood Park einen Supermarkt in Lodi überfallen und einen Arbeiter eines chinesischen Restaurants mit der Pistole ausgepeitscht habe.

Michael Stuart, 48, benutzte einen Revolver, um am 26. April kurz vor 2:30 Uhr einen 7-Eleven auf der Route 46 in Lodi auszurauben, wie die Behörden anklagen.

Mit derselben Waffe, demselben Auto und derselben Kleidung überfiel Stuart am 10. Mai, genau zwei Wochen später, das Garden China Restaurant am Broadway in Elmwood Park, heißt es in einer beim Obersten Gericht in Hackensack eingereichten Beschwerde.

Stuart, zuletzt aus East Orange, ist auf einem Sicherheitsvideo zu sehen, wie er den Revolver auf mehrere Opfer richtet, wiederholt Geld fordert und einem von ihnen in den Kopf schlägt, was bei diesem Überfall zu einer Verletzung führt, heißt es in der Beschwerde.

Die Arbeiterin teilte der Polizei mit, dass Stuart sie geschlagen habe, nachdem sie versehentlich das Geld fallen gelassen und ihr eine Platzwunde am Hinterkopf hinterlassen habe. Einen Arztbesuch lehnte sie jedoch ab.

Die Ermittler überprüften auch Überwachungsvideos in und um beide Unternehmen und überprüften Nummernschildleser in der Umgebung, um Stuart und seine Honda-Limousine zu finden, heißt es in der Beschwerde.

Eine Überprüfung der öffentlichen Social-Media-Seiten von Stuart ergab, dass er „bei beiden bewaffneten Raubüberfällen auf die physische Beschreibung des Verdächtigen passte“, heißt es darin.

Nicht nur das – die auf dem Sicherheitsmaterial aufgezeichnete Stimme des Räubers ist laut der Beschwerde Stuarts „auffallend ähnlich“, wie sie in einem öffentlichen Facebook-Video zu hören ist, das am 19. Oktober 2019 veröffentlicht wurde.

siehe auch  Neue Hardware-Marke von Sony, Inzone, bietet PC-Monitore und Headsets an

Bewaffnet mit einem Durchsuchungsbefehl verfolgten die Ermittler Stuarts Telefongeschichte zwischen den beiden Raubüberfällen und dem damaligen Paterson-Viertel, heißt es.

Sie verhafteten ihn letzten Donnerstag wegen einer Reihe von Anklagepunkten – darunter mehrere Fälle von Raub, schwerer Körperverletzung und illegalem Waffenbesitz, darunter ein verurteilter Schwerverbrecher im Besitz einer Schusswaffe.

Ein Richter weigerte sich später, Stuarts Freilassung zu gewähren, und hielt ihn im Gefängnis von Bergen County fest.

um sich für die kostenlosen täglichen E-Mails und Nachrichtenbenachrichtigungen von Daily Voice anzumelden.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.