Es fand eine geheime Beerdigung statt: Vyskočil nahm Abschied von seinem Sohn Jakub (†46)

Die letzte Verabschiedung fand gestern Vormittag in der Wallfahrtskirche St. Johannes von Nepomuk statt. Und da der berühmteste tschechische Heilige diese Woche Urlaub hatte, fand auch eine Wallfahrt im Dorf statt. Der überwältigte Vater schwieg bis zum letzten Moment über die Beerdigung seines Sohnes, der sich am vergangenen Wochenende am Teich Horní Roudný in Südböhmen erschossen hatte. „Ich werde Ihnen nicht sagen, wie es mit der Beerdigung sein wird, weil wir uns noch nicht vollständig geeinigt haben. Es wird in St. John’s sein, wo er zu Hause war. Das ist in der Nähe von Kamýk nad Vltavou“, sagte der Schauspieler für die Website eXtra.cz.

Putins schockierende Rede. Die Verkehrshölle in Prag naht! Und der Selbstmord ihres Sohnes sprang heraus

Am Ende folgte er diesem Plan und kleidete sich zur Beerdigung in ein weißes Busshirt mit BusLine-Logo. Wahrscheinlich zu Ehren seines Sohnes, der die Firma mitbesaß. Einige andere Herren, die an der Beerdigung teilnahmen, kamen in denselben Hemden an. Jakubs Cousin war auch anwesend Michael David (61), der auch bei einem rührenden Abschied in der Kirche sang. Es war klar, dass die Tragödie von der ganzen Tragödie hart getroffen wurde. Er und seine Frau Marcela mussten sich bei der Abreise gegenseitig unterstützen.

Unter Belagerung der Sicherheit

Die ganze Zeremonie wurde von Sicherheitskräften belagert, doch der Fotoreporter der Zeitung Aha! gelang es, einen Leichenwagen mit einem Sarg zu erbeuten. Die Familie bewahrt dort auf, wo Jakub begraben wird. Neben seiner Frau Blanka hinterließ er eine Tochter.

siehe auch  Die stark abgemagerte Schauspielerin Tomicová feierte »60«: Sie verschwindet vor unseren Augen

Anife Vyskočilová: Das Showgeschäft ist nur eine Show, man muss Geschäfte machen, indem man Pflaster verkauft

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.