Es gibt einen einfachen Grund, warum Samsung Google beim Januar-Update geschlagen hat

| |

Samsung hat heute in Deutschland damit begonnen, das Android-Update für das Galaxy Note 10 im Januar herauszubringen, und Tech-Experten halten dies anscheinend für einen bemerkenswerten Schritt von Samsung. Es ist, als ob Samsung einen Sicherheitspatch schneller als Google herausbringt, und dies ist ein weiteres Manko für die jüngste Langsamkeit von Google bei Updates für seine Pixel-Handys. Die Sache ist, es gibt eine einfache Erklärung für alles.

Wenn Google dies wünscht, könnte es höchstwahrscheinlich sein, dass das Android-Update für Januar am 1. Januar um Mitternacht veröffentlicht wird. Sie könnten es wahrscheinlich noch früher pushen. Sie tun dies nicht, weil sie sich auf einen Release-Zeitplan festgelegt haben, der seit Jahren Bestandteil der monatlichen Android-Updates ist.

Google veröffentlicht am ersten Montag jedes Monats (z. B. Dezember, November, Oktober) neue Android-Updates für Pixel-Telefone mit den neuesten Sicherheitspatches. Da der Januar noch keinen Montag hatte, gibt es kein Update für Pixel-Telefone. So einfach ist das wirklich.

Erwarten Sie, dass Google am kommenden Montag (6. Januar) Factory-Image- und OTA-Dateien für das Flash bereitstellt. Wer weiß, wann sie auch das drahtlose Update veröffentlichen, aber der springende Punkt ist, dass sie am ersten Montag eines jeden Monats sowohl Aktualisierungsdateien als auch die Sicherheitsbulletins zur Verfügung stellen.

Gute Arbeit, Samsung. Wir versuchen nicht, Ihre Schnelligkeit mit Updates herunterzuspielen. Tatsächlich sollten Sie dafür so gelobt werden, wie Sie es getan haben, als Sie Android 10-Updates schneller als erwartet herausgebracht haben.

Holen Sie sich Ihr AdB-Setup, Pixel-Freunde. Montag kommt.

Previous

Die FDA verbietet süß schmeckende E-Zigaretten

Jenji Kohans Sohn stirbt im Skigebiet

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.