Es ist an der Zeit, die Gewinne zu sichern

| |

  • Der XRP-Preis deutet auf eine Umkehrung nach einer 30-prozentigen Rallye in sieben Tagen hin.
  • Die Hoffnung auf ein Ende der Klage gegen Ripple weckt das Interesse der Investoren.
  • Aufgrund des Fehlens solider Unterstützungsbereiche scheint ein Pullback unmittelbar bevorzustehen

Der XRP-Preis verlangsamt sich von seinem Siegesserie in dieser Woche. Der Token für internationale Geldüberweisungen, herausgegeben von Welligkeitstieg zwischen dem 16. und 23. September um satte 75 % von 0,3200 $ auf 0,5615 $. Der XRP-Preis meisterte erfolgreich eine Woche, die von zahlreichen externen Kräften im Zusammenhang mit der Inflation und der Weltwirtschaft geprägt war.

Geht der Rechtsstreit zwischen SEC und Ripple zu Ende?

Die starke Woche des XRP-Preises ist auf ein wachsendes Interesse der Anleger zurückzuführen – und auf den Optimismus, dass der Fall, mit dem Ripple gegen die Securities and Exchange Commission (SEC) konfrontiert ist, bald enden könnte. Ripple und die SEC reichten Anträge auf ein summarisches Urteil ein, um den Richter zu zwingen, den Fall vor dem Prozess abzuweisen und zu ihren Gunsten zu entscheiden.

Die SEC reichte im Dezember 2020 die Klage gegen Ripple Labs und seine Top-Führungskräfte ein, weil sie angeblich nicht registrierte Wertpapiere verkauft hatten. Fast zwei Jahre nach der Einreichung zieht sich die Klage immer noch hin.

Niemand weiß, wie das Gericht mit den Anträgen auf summarisches Urteil verfahren wird. Der XRP-Preis würde jedoch immens profitieren, wenn das Urteil Ripple Labs favorisieren würde. FXStreet in letzter Zeit gemeldet dass die beiden Konfliktparteien bald ein Fenster haben könnten, um sich auf eine Einigung zu einigen. Dies dürfte jedoch bei den jüngsten Entwicklungen nicht der Fall sein.

Was kommt als nächstes für den XRP-Preis?

Die XRP-Community ist nach der Entwicklung vor Gericht äußerst optimistisch. Auf der anderen Seite schwankt XRP bei 0,4901 $, nachdem es sich von seinem Fünfmonatshoch bei 0,5615 $ zurückgezogen hat. Der 200-Tage-SMA (Simple Moving Average – lila) bietet dem Zahlungstoken sofortige Unterstützung.

Solange der 200-Tages-SMA ununterbrochen bleibt, müssen sich die Anleger keine Sorgen um den Verlust der wöchentlich aufgelaufenen Gewinne machen. Ein Verkaufssignal des TD Sequential-Indikators zeigt jedoch, dass sich möglicherweise Verkaufsdruck aufbaut und eine Trendwende bevorsteht.

XRP/USD-Tageschart

Die Aufforderung zum Kauf von XRP manifestiert sich in einer grünen Neun-Kerze, aber Händler müssen die tatsächliche Verkaufsorder bestätigen, indem sie prüfen, ob das Tief der sechsten und siebten Kerze in der Zählung von dem der achten und neunten Balken überschritten wird.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Bärenmarkt immer noch andauert – und damit auch die Chancen auf einen Pullback. Händler, die nach möglichen Ausstiegspunkten suchen, sollten den oben analysierten 200-Tage-SMA in Betracht ziehen. Auf der anderen Seite können neue Einstiege rund um den Widerstand gemacht werden, der zur Unterstützung bei 0,3800 $ wurde.

Previous

Das Schicksal einer Polizistin nach der Verfolgung einer schönen Frau, dem Freund ihrer Schwester, ist nun verdächtig

YouTuber testen die Haltbarkeit der Apple Watch Ultra auf unterschiedliche Weise

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.