Es ist ein Junge! Das erste Kind des japanischen Ministers Koizumi wird geboren, der Vaterschaftsurlaub droht

| |

DATEI FOTO: Japans neuer Umweltminister Shinjiro Koizumi trifft am 11. September 2019 in Tokio, Japan, in der offiziellen Residenz von Ministerpräsident Shinzo Abe ein. REUTERS / Issei Kato

TOKYO (Reuters) – Der japanische Umweltminister Shinjiro Koizumi, der angekündigt hat, in einem seltenen Zug für einen Japaner Vaterschaftsurlaub zu nehmen, gab am Freitag die Geburt seines ersten Kindes – eines Jungen – bekannt.

Koizumi, Sohn des charismatischen ehemaligen Premierministers Junichiro Koizumi und selbst als zukünftiger Führer angesehen, hatte am Mittwoch angekündigt, zwei Wochen Urlaub über drei Monate zu nehmen, um ein Vorbild für Japans arbeitende Väter zu werden.

Einige Gesetzgeber kritisierten jedoch sein Interesse an der Inanspruchnahme von Elternurlaub und sagten, er solle seinen öffentlichen Pflichten Priorität einräumen.

Der telegene Koizumi, im Volksmund als Shinjiro bekannt, um ihn von seinem Vater zu unterscheiden, sorgte im Sommer 2019 für Schlagzeilen mit der Nachricht, dass er Christel Takigawa heiratete, eine französisch-japanische Fernsehpersönlichkeit, und dass sie ein Kind erwarteten. Bald darauf wurde er zum Umweltminister ernannt.

Im Gespräch mit Reportern im Büro des Premierministers sagte Koizumi, er sei direkt zum Krankenhaus gekommen und bei der Geburt an der Seite seiner Frau gewesen, zitierte ihn das NHK-Fernsehen.

“Beiden geht es gut, das ist das Wichtigste”, fügte er hinzu.

Der japanische Premierminister Shinzo Abe hat versucht, mehr Männer zum Vaterschaftsurlaub zu ermutigen und den Unternehmen eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen, als Teil seines „Womenomics“ -Programms zur Förderung der Beschäftigung von Frauen.

Während Japans Elternurlaub zu den großzügigsten der Welt zählt und Männern und Frauen teilweise bezahlten Urlaub von bis zu einem Jahr oder länger gewährt, wenn es keine öffentliche Kinderbetreuung gibt, nehmen nur 6% der berechtigten Väter und die meisten von ihnen an Kinderbetreuungsurlaub teil sie für weniger als eine Woche nach Regierungsdaten.

Berichterstattung von Elaine Lies; Bearbeitung von Himani Sarkar

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

.

Previous

Spätester Brexit: Blair, Bercow und Blackford zahlen dafür, dass Big Ben für Brexit Day Bash | Politik | Nachrichten

Dieses clevere R / C-Auto lehnt und treibt, als würde es Tonnen wiegen, nicht Pfund

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.