"Es ist ein Staatsstreich, dass die Einwohner Kataloniens für etwas stimmen, das alle Spanier betrifft"

| |

Der Präsident von Vox, Santiago Abascal, sagte, dass es ein Staatsstreich sei, wenn die Einwohner Kataloniens etwas wählen, das „alle Spanier betrifft“. „Einwohner Kataloniens (wie Einwohner von Teruel) können nicht für etwas stimmen, das alle Spanier betrifft. Weil das einfach ein Staatsstreich ist “, sagte Abascal in einem Post auf seinem Twitter-Account. Er betonte auch, dass all jene, die früher oder später schuldig sind, "der Souveränität des spanischen Volkes zur Rechenschaft gezogen werden". Der Vox-Chef hat diesen Tweet veröffentlicht, nachdem er erfahren hatte, dass das PSOE-ERC-Abkommen einen Dialogtisch zwischen der Regierung und der Generalitat sowie eine Bürgerkonsultation zu den künftigen Schlussfolgerungen dieses Tisches enthält.

Previous

Im Libanon freuen sich Ghosns Nachbarn, die Demonstranten verspotten ihn

Sie finden die Leiche eines alten Mannes, der seit mehreren Tagen tot ist, in einem Lagerraum in Gijn

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.