Es ist mir egal, wer Bobby!

| |

Feld – –

Gouverneur von Nord-Sumatra (Gubsu) Edy Rahmayadi vermittelte seine Wut auf den Bürgermeister von Medan Bobby Nasution. Edy war wütend, weil Bobby zugab, dass er den Ort der Quarantäne für indonesische Staatsbürger aus dem Ausland, die in Nord-Sumatra angekommen waren, nicht kannte.

“Es gibt andere, die in den sozialen Medien schreien oder was es ist, der Bürgermeister weiß es nicht. Oh, Gott weiß es am besten, aber wenn jemand darum bittet, wird es zurücktreten. O Mensch, fürchte dich, sagte Gott. Aber nein Auch eins nach dem anderen muss man wissen, muss man wissen “, sagte Edy am Donnerstag (05.06.2021) in der offiziellen Residenz des Gouverneurs in Medan.

Edy teilte dies mit, als er das Koordinierungstreffen zur Behandlung des Corona-Virus in Nord-Sumatra eröffnete. Der amtierende Leiter des Medan-Gesundheitsdienstes, Syamsul Nasution, war bei dem Treffen anwesend.

Edy bat dann Syamsul Nasution, Bobby über diesen Ort der Isolation zu informieren. Edy drohte wütend zu werden, wenn Bobby weiterhin zugab, dass er es nicht wusste.

“Gibt es jemanden aus Medan? Sie (Syamsul) kennen diese Neuigkeiten, sagen Sie nicht, dass Sie es nicht mehr wissen. Ich wurde wütend auf mich”, sagte Edy.

“Ich habe nichts damit zu tun, wer auch immer er ist. Mach mich nicht wütend, wenn ich wütend werde, ist es egal, wer ich bin”, fügte er hinzu.

Edy erklärte dann, dass der Ort, der später ein Ort der Isolation für indonesische Bürger werden sollte, im PTPN 3-Gebiet sei, Sei Karang, Deli Serdang. Er sagte, er bevorzuge es, diesen Ort als isolierten Ort zu nutzen, anstatt als Hotel.

See also  Coronavirus Italia, die Nachrichten über Phase 2 und die Ansteckungen vom heutigen 24. Mai. DIREKTE

“Ich habe gestern darum gebeten, in PTP 3 aufgenommen zu werden. Warum dort? Denn wenn Leute im Hotel herumscherzen”, sagte Edy.

Edy bat dann alle Parteien, bei der Behandlung dieses COVID-19 zusammenzuarbeiten. Er fragte, ob etwas nicht in Ordnung sei, um direkt benachrichtigt zu werden, nicht in den sozialen Medien.

“Ich habe COVID-19 1 Jahr und 5 Monate lang behandelt. Wir müssen uns an den Händen halten, gut koordinieren. Wenn etwas nicht stimmt, sagen Sie es, damit es nicht mit ihm falsch ist, geben Sie Eingaben. Ich möchte nicht, dass Sie es sagen.” Geschichten in sozialen Medien, Geschichten in Zeitungen “, erklärte er.

Siehe auch das Video ‘Die Gefahren der südafrikanischen, indischen und britischen Coronavirus-Varianten kennenlernen’:

[Gambas:Video 20detik]

.

Previous

Ingrid Landmark Tandrevold – enthüllt Krankheitsdrama:

Bär wandert in Vancouvers Gastown (VIDEO)

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.