Essentielles Kalifornien: Ein Gesundheitsreporter erklärt das Coronavirus

| |

Guten Morgen und willkommen im Essential California Newsletter. Es ist Donnerstag, 30. Januarund ich schreibe aus Los Angeles.

Es war ein unwahrscheinlicher Anblick im öffentlichen Nahverkehr, zumindest außerhalb der Hauptbrandsaison. Inmitten der Trikots der Lakers, weinender Babys und verschiedener Pendler trugen drei Personen in einem einzigen U-Bahn-Wagen eine chirurgische Maske oder ein N95-Beatmungsgerät. Dies war am Mittwochmorgen in einem Purple Line-Zug, der in die Innenstadt fuhr.

Etwa eine Stunde, bevor ich die Masken in der U-Bahn entdeckte, war ein vom Außenministerium gecharterter Jumbo-Jet auf einer Basis der Riverside County Air Force gelandet, die sich 60 Meilen östlich befand. Das Flugzeug beförderte 201 Amerikaner aus Wuhan, China – der Megacity im Landesinneren im Epizentrum des Ausbruchs des Coronavirus. Die Passagiere, die während eines Tankstopps in Alaska eine vorläufige Gesundheitsuntersuchung durchlaufen hatten, befinden sich nicht unter offizieller Quarantäne. Sie bleiben jedoch für 72 Stunden in der Basis und werden aufgefordert, sich dort für 14 Tage aufzuhalten.

Über 6.000 Meilen rund um den Globus gab es in und um Wuhan eine Quarantäne von „völlig neuem Ausmaß“. Die chinesischen Behörden haben 50 Millionen Menschen in 17 Städten auf unbestimmte Zeit vom Reisen abgehalten und ihnen geraten, zu Hause zu bleiben, um das sich schnell ausbreitende Virus einzudämmen. Dieser neue Stamm des Coronavirus, der Ende letzten Jahres erstmals in Wuhan nachgewiesen wurde, ist als 2019-nCoV bekannt.

[Read more: “Tears, fear and panic grip China as coronavirus spreads” in the Los Angeles Times]

Die meisten Experten glauben, dass das Virus beim Menschen entstanden ist, indem es von einem Tier zu einem Menschen gesprungen ist. Die Übertragung von Mensch zu Mensch wurde seitdem in mehreren Ländern bestätigt. Bis Mittwochabend hatte das Virus mindestens 170 Menschen getötet und mehr als 7.000 infiziert. Bisher wurden in den USA nur fünf Fälle gemeldet, davon zwei in Südkalifornien.

Also, wie viel Angst solltest du vor dem Coronavirus haben? Ich habe jemanden angerufen, der viel schlauer ist als ich – in diesem Fall den Times-Reporter für Gesundheit und Wissenschaft Emily Baumgärtner, der einen Master-Abschluss in öffentlicher Gesundheit besitzt und von der Ebola-Epidemie 2014-16 in Westafrika berichtet hat – um es durchzureden.

Die größten zu beantwortenden Fragen

Neue Viren bieten einzigartige Herausforderungen. „Was an so etwas schwierig ist, ist, dass Sie von Null anfangen“, sagte Baumgärtner. „Es ist also schwierig, Vorhersagen zu treffen, wenn ein Virus neu ist.“

Wissenschaftler rasen darum, eine Vielzahl von Fragen zum Virus zu beantworten. Aber es gibt eine große Frage, auf die sich viele der anderen stützen: Was ist der Nenner? Mit anderen Worten, wie viele Fälle gibt es insgesamt?

„Der Grund, der jeder anderen Frage zugrunde liegt, ist, dass Sie die Sterblichkeitsrate nicht bestimmen können. Sie können nicht bestimmen, welcher Teil der Fälle schwerwiegend ist Ich weiß nicht, wie viele Fälle es gibt “, erklärte Baumgärtner. „Das ist die erste Frage, die Hunderte von Experten gemeinsam zu beantworten versuchen.“ Natürlich nimmt diese Zahl auch ständig zu.

Wie besorgt sollten die Kalifornier sein?

„Die Kalifornier sollten sich die Hände waschen“, sagte Baumgärtner. In dieser Grundhaltung der Hygiene geht es jedoch zumindest zu diesem Zeitpunkt um alles, was von uns verlangt wird.

„Die große Mehrheit der Amerikaner wird diesem Virus nicht ausgesetzt sein. Wenn Sie keine alte Person oder eine Person mit einem geschwächten Immunsystem sind, gibt es keinen Grund, sich über das Coronavirus so Sorgen zu machen wie über die Wintergrippe. “Angehörige des Gesundheitswesens, die mit den beiden Patienten in Kalifornien arbeiten, sind von Natürlich mit erhöhtem Risiko. Krankenhäuser müssen dafür sorgen, dass ihre Einrichtungen nicht zu Orten werden, an denen sich die Infektion ausbreitet.

Aber sie fuhr fort: „Der Durchschnittsmensch ist mehr als willkommen, ohne Angst in den Supermarkt zu gehen.“

Regierungsantworten in den USA und in China

China wurde weltweit dafür kritisiert, wie das Land mit dem SARS-Ausbruch 2002/03 umgegangen ist. Hat es aus diesen Fehlern gelernt?

„China leistet auf globaler Ebene einen besseren Job beim Informationsaustausch als während des SARS“, sagte Baumgärtner. „Der Informationsaustausch während der SARS-Epidemie war katastrophal schlecht und die Verschleierung von Zahlen führte zu einer globalen Explosion, die viele Menschen für vermeidbar halten, nachdem die Chinesen andere Regierungen über ihre Probleme informiert und ihre Hilfe bei der Bekämpfung begrüßt hatten.“

Einige kritisierten die Langsamkeit Chinas, auf den Ausbruch des Coronavirus zu reagieren und keine Reisebeschränkungen früher einzuführen. Experten sind jedoch vorsichtig optimistisch, dass diese Reaktion besser ausfallen wird als der SARS-Ausbruch. Am Dienstag einigten sich die chinesischen Behörden darauf, dass die Weltgesundheitsorganisation globale Gesundheitsexperten in das Land entsenden sollte, um zu helfen.

Bevor wir auflegten, hatte ich noch eine andere, ebenso heikle Frage an sie. Die Trump-Administration hat versucht, die Mittel für die Wissenschaften stark zu kürzen. Haben wir vor diesem Hintergrund Grund, uns über die derzeitige Stärke der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten Sorgen zu machen?

„Das ist eine Frage, die viele Leute mir gestellt haben“, sagte sie. „Und ehrlich gesagt scheint die CDC in der Lage zu sein, dies zu bekämpfen. Trotz dieser Kürzungen in den Bereichen Wissenschaft und Gesundheitswesen ist diese Regierung sehr besorgt über die Sicherheit und die nationale Sicherheit, und aus diesem Grund sind sie im Kampf gegen Krankheitserreger immer noch ziemlich robust. „

„Die CDC ist die beste der Welt und die am besten ausgestattete Agentur der Welt, um so etwas zu bekämpfen“, fuhr sie fort. „Aber es ist auch ein neuartiger Virus – niemand ist vollständig vorbereitet und niemand kann mit Sicherheit sagen, dass er damit umgehen kann.“

Und nun, Folgendes passiert in ganz Kalifornien:

Ein zweites schreckliches Hochhausfeuer lässt die Bewohner von Barrington Plaza nach Antworten fragen und erneute Anrufe, um eine Lücke für Sprinkler zu schließen. Ein Brand in einem 25-stöckigen Westside-Wohngebäude ließ die Bewohner aus den Fenstern klettern und auf das Dach fliehen, um den Flammen zu entkommen. Für viele brachte es auch einen schrecklichen Moment des Déjà Vu. Vor etwas mehr als sechs Jahren wurde der Wohnturm von einem Brand heimgesucht, der großen Schaden anrichtete und einige Mieter obdachlos machte. Los Angeles Zeiten

LA GESCHICHTEN

Die Sheriff-Abteilung von LA County ermittelt gegen einen mutmaßlichen Überfall, an dem ein stellvertretender Feuerwehrchef beteiligt ist. Angeblich stieß er mit einem geparkten Auto zusammen, schickte es 160 Fuß vorwärts und floh zu seiner Santa Clarita nach Hause. Los Angeles Zeiten

Jetzt können Sie Hollyhock House, Frank Lloyd Wrights erstes LA-Projekt, bequem von Ihrem Laptop aus erkunden. Sehen Sie die ursprünglichen Entwürfe hier. Los Angeles Zeiten

Der Architekt Frank Lloyd Wright zeichnete mit Bleistift die Westfassade des Hollyhock-Hauses, das er 1918 für die Ölerbin Aline Barnsdall entwarf. Jetzt können alle seine Archivpläne und Zeichnungen seines ersten Los Angeles-Projekts online eingesehen werden.

(Hollyhock House Archive, Kulturabteilung von Los Angeles)

Durch Kunsträume in Los Angeles navigieren: Zwei Kunstautoren stellen einen Leitfaden für einige ihrer Lieblingsgalerien, Museen und gemeinnützigen Organisationen zusammen. Hyperallergisch

Eine vielfach ausgestellte Paul Gauguin-Skulptur des Getty Museums ist eigentlich kein Gauguin. Die Skulptur, die Getty wahrscheinlich für mehr als 3 Millionen US-Dollar erworben hat, wurde eingelagert. Art Zeitung

Gefällt dir dieser Newsletter?

Einwanderung und die Grenze

Pater Alejandro Solalinde verteidigte jahrelang die Rechte der zentralamerikanischen Migranten in Mexiko. Seine Unterstützung scheint unter einer neuen Regierung zusammengebrochen zu sein. Los Angeles Zeiten

POLITIK UND REGIERUNG

Die kalifornischen Gesetzgeber haben den Senat Bill 50 nicht verabschiedet, ein hochkarätiges Gesetz, mit dem der Wohnungsbau im Bundesstaat dramatisch ausgebaut werden soll. Die Rechnung fiel drei Stimmen zu kurz. Der Verfasser des Gesetzesentwurfs, Senator Scott Wiener (D-San Francisco), sagte, er habe vor, ihn am Donnerstag für eine weitere Abstimmung zurückzuholen – die Frist für den Austritt aus dem Senat. Los Angeles Zeiten

Hat eine Reihe von vier Bürgermeistern in San Francisco jahrzehntelang die roten Fahnen eines verhafteten öffentlichen Arbeitschefs ignoriert? „Der langjährige Leiter der öffentlichen Arbeiten, Mohammed Nuru, ist seit fast 20 Jahren ein fester Bestandteil der sogenannten‚ Stadtfamilie ‚, einer Anlaufstelle, auf die Bürgermeister und Aufsichtsbehörden vertrauen, um die Art von Unordnung zu beseitigen, die die Stadt entgleisen kann Karriere eines Großstadtpolitikers. “ San Francisco Chronicle

Wie klar ist der Weg von Abgeordnetem Doug LaMalfa zur Wiederwahl im äußersten Norden Kaliforniens? Der kalifornische Bundesstaat North State ist nach wie vor eine „Tasche des leidenschaftlichen Konservativismus“, doch der viermalige Republikaner steht seinem schwersten Herausforderer seit Jahren gegenüber. Redding Record Searchlight

KRIMINALITÄT UND GERICHTE

Fast ein Jahr lang trafen mysteriöse Projektile Autos auf Autobahnen in Zentralkalifornien. zuweilen brachen Autofenster und verletzten die Insassen. Jetzt ist ein 52-jähriger Mann beschuldigt worden, Murmeln auf Fahrzeuge geschleudert zu haben. Er bekannte sich nicht schuldig, unter anderem mit einer tödlichen Waffe angegriffen worden zu sein. Salinas Kalifornier

KALIFORNISCHE KULTUR

Der Herausgeber des umstrittenen Migrantenromans „American Dirt“ hat seine Büchertour abgesagt und erkannte „tiefe Unzulänglichkeiten“ in seiner Einführung des Bestsellers. Los Angeles Zeiten

Nähern sich die Hotels in San Diego dem Ende eines neunjährigen Boom-Zyklus? Das Hotelumsatzwachstum in San Diego County ging im vergangenen Jahr um mehr als 2% zurück und war damit der erste jährliche Rückgang seit 2009. San Diego Union-Tribune

Wie ein 21-Jähriger das beliebteste Burgerlokal in North Lake Tahoe kaufte Der gebürtige Tahoe fing als Teenager an, Burger im Char-Pit umzudrehen. SFGate

CALIFORNIA ALMANAC

Los Angeles: teilweise sonnig, 76 . San Diego: sonnig, 70. San Francisco: teilweise sonnig, 62. San Jose: sonnig, 66. Sacramento: sonnig, 66. Mehr Wetter ist da.

UND SCHLUSSENDLICH

Heute Kalifornische Erinnerung kommt von Erika Weisbrich:

An dem Tag 1982, als ein 49er zu Macy in Stockton kam, drängten sich Familien um mich und drückten ihre neu gekauften Niners-Ausrüstungsgegenstände. Ich reckte meinen dünnen Hals, um Dwight Clark unter Scheinwerfern sitzen zu sehen. Die Luft roch nach Tennisschuhen. Obwohl kein Jock, sprang ich auf Zehenspitzen auf. Plötzlich öffnete sich die Menge … Seine gebräunte Hand tanzte mit seinem Sharpie über mein T-Shirt. Er hob es mit einem Lächeln zu mir und richtete seinen Blick auf den ergebenen Fan hinter mir. Ein schlaksiges Mädchen, ich bin im Hemd geschwommen, aber wenn ich es trage, könnte ich in etwas Riesengroßes passen.

Wenn Sie eine Erinnerung oder eine Geschichte über den Goldenen Staat haben, teile es mit uns. (Bitte halten Sie Ihre Geschichte auf 100 Wörter.)

Bitte lassen Sie uns wissen, was wir tun können, um diesen Newsletter für Sie nützlicher zu machen. Senden Sie Kommentare, Beschwerden, Ideen und Buchempfehlungen ohne Bezug zu Julia Wick. Folge ihr auf Twitter @Sherlyholmes.

Previous

„Greta Thunberg“ ist jetzt eine eingetragene Marke

Die Aktienfutures fallen mit zunehmenden Todesfällen durch Coronaviren

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.