Estland schickt 50 Soldaten nach Polen, um die Grenze zu bewachen

| |

50 Soldaten der estnischen Streitkräfte helfen Polen in dieser Woche. Sie bleiben dort bis zum 1. Januar und helfen den Polen, einen 40 Kilometer langen Abschnitt der polnisch-weißrussischen Grenze zu reparieren und Stacheldrahtsperren zu errichten.

Unterdessen endet am Dienstag in Litauen die viereinhalbmonatige Mission der EU-Grenzagentur Frontex. Als Reaktion auf den rapiden Anstieg der Zahl illegaler Grenzgänger kamen im Sommer ausländische Experten nach Litauen.

Die Mission ist nun abgeschlossen, aber die Lage an der Grenze bleibt fragil. Litauen meldet täglich illegale Versuche von Belarus, in die Europäische Union einzureisen. Am Montag war die Zahl dieser Menschen jedoch relativ gering – Grenzschutzbeamte zwangen vier Migranten zur Rückkehr.

KONTEXT:

Im Sommer 2021 die Zahl der Migranten ist deutlich gestiegen, das versucht, illegal aus Weißrussland in das Territorium Lettlands, Litauens und Polens einzureisen. Die meisten Migranten sind aus dem Irak angekommen.

Beamte aus den baltischen Staaten und Polen wiesen darauf hin, dass die belarussischen Behörden den Grenzübertritt bewusst nicht behinderndiese Länder für die Unterstützung der belarussischen Opposition und Sanktionen gegen das Regime von Alexander Lukaschenko zu bestrafen.

Die Europäische Union wird dies tun beschrieben als Einsatz hybrider Kriegsführung und verspricht, zur Stärkung der EU-Außengrenze beizutragen.

Am 8. November eine große Gruppe von Migranten an der weißrussischen Grenze zu Polen versammelt, versucht, in das Hoheitsgebiet der Europäischen Union einzureisen, aber Polen verweigert die Aufnahme dieser Menschen, weil sie glauben, dass es sich nicht um Flüchtlinge, sondern um “Touristen” handelt, die freiwillig nach Weißrussland gekommen sind.

Die lettische Regierung vom 11. August den Notstand ausgerufen an der Grenze zu Weißrussland, später verlängert bis 10. Februar. Auch Lettland will beschleunigen lettisch-weißrussische Grenzinfrastrukturen Konstruktion.

Ein Fehler im Artikel?

Markieren Sie den Text und drücken Sie Strg+Eingabeum das Snippet an die Redaktion zu senden!

Markieren Sie den Text und drücken Sie Fehler melden Schaltflächen, um den zu bearbeitenden Text zu senden!

Previous

Die Reihenfolge der Sonnenschichten, von der äußersten Schicht bis zum Kern

Zieht den Appell – NRK Norwegen – Übersicht über Nachrichten aus verschiedenen Teilen des Landes

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.