Etro ernennt Marco De Vincenzo zum neuen Creative Director – WWD

MAILAND – Marco de Vincenzo schließt sich an Etro als neuer Kreativdirektor der italienischen Marke, verantwortlich für die Damen-, Herren- und Heimkollektionen, mit Wirkung zum 1. Juni.

De Vincenzos erste Designs werden im September während der Mailänder Damenmodewoche für das Frühjahr 2023 vorgestellt.

Gründer Gimmo Etro‘s Kinder Veronica, Kean und Jacopo, die zuvor Kreativdirektoren der Damen-, Herren- und Heimkollektionen waren, werden weiterhin mit dem von Private Equity kontrollierten Haus zusammenarbeiten L Catterton seit Juli 2021.

Fabrizio Cardinali, Chief Executive Officer von Etro, sagte, dass Marco dank De Vincenzos „Sensibilität für Farben, Drucke und Stoffe sicher sein wird, wie er das außergewöhnliche Erbe von Etro am besten interpretieren kann“, und dass er „der Marke neue Impulse geben wird Welt der Accessoires.“

Im April letzten Jahres, De Vincenzo kaufte seine gleichnamige Marke zurück, die er erstmals 2009 von seinen ehemaligen Partnern LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton und MMGP Srl lancierte. Das letztgenannte Unternehmen kontrolliert auch Cieffe Milano, die Produktionsfirma, die früher die De Vincenzo-Kollektionen produzierte.

LVMH, das 2014 in die Marke investierte, hielt einen Anteil von 45 Prozent, während MMGP Srl 35 Prozent des Unternehmens kontrollierte.

SIEHE AUCH:

Etro stärkt die C-Suite und zielt auf globale Expansion ab

Etro stattet Suite im Punta Tragara Hotel auf Capri aus

L Catterton übernimmt die Kontrolle über Etro

siehe auch  Das Scheitern der Pussycat Dolls – Skandale, sexuelle Belästigung und ein übergroßes Ego

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.