Events, Catering, Tests …: Hier die ersten Maßnahmen des Beratungsausschusses

| |

Die ersten Maßnahmen sind bekannt.

LDie verschiedenen Regierungen des Landes treffen sich an diesem Freitag zu einer neuen Sitzung des Beratenden Ausschusses, die der Gesundheitskrise gewidmet ist. Auf der Tagesordnung: die Bedingungen, unter denen die Bürger im Sommer reisen können.

Am 1. Juli tritt das europäische Covid-Zertifikat in Kraft, das Reisen innerhalb der EU ermöglicht, das Ergebnis einer Vereinbarung zwischen den Mitgliedstaaten vom 21. Mai. Personen, die gegen Covid geimpft sind, Personen mit einem negativen PCR-Test von weniger als 72 Stunden oder einem negativen Antigentest, der weniger als 24 Stunden zuvor durchgeführt wurde, sowie Personen, die Antikörper haben, weil sie sich bis zu sechs Monaten infiziert haben.

Horeca, Veranstaltungen, PCR-Tests

Nach unseren Informationen liegen hier die ersten Beschlüsse des Beratungsausschusses vor. Die Gastronomie darf von 5 bis 23:30 Uhr im Innen- und Außenbereich öffnen. Großveranstaltungen mit 75.000 Personen werden ab dem 13. August genehmigt. Schließlich haben Kinder unter 12 Jahren, die getestet werden müssen, nur einen Speicheltest.

Bestimmen Sie die Bedingungen

Belgien muss festlegen, wie das System in seinem Hoheitsgebiet umgesetzt wird, insbesondere wer als geimpft gelten kann (ab der ersten oder zweiten Dosis) und wie die PCR-Tests angeboten werden. Am Donnerstag im Repräsentantenhaus sagten Premierminister Alexander De Croo und Gesundheitsminister Frank Vandenbroucke, sie würden anbieten, zwei kostenlose Tests für Menschen anzubieten, die noch nicht die Möglichkeit hatten, sich impfen zu lassen. Keine Frage für sie von einem völlig kostenlosen PCR-Test, wenn Menschen die Möglichkeit hatten, sich impfen zu lassen und diese nicht gemacht haben.

Ansonsten sind grundsätzlich keine weiteren Lockerungen zu erwarten. Am 11. Mai haben die verschiedenen Regierungen mit Blick auf den 9. Juni verschiedene Maßnahmen ergriffen, um beispielsweise die Wiedereröffnung von Gastronomie- oder Kulturstätten in Theatern zu ermöglichen, wenn sich die Zahlen in die richtige Richtung geändert hätten. Dabei ging es insbesondere darum, die Schwelle von 500 Covid-Patienten auf der Intensivstation zu unterschreiten. Das Ziel wurde übertroffen, seit das Institut für öffentliche Gesundheit in Sciensano am Donnerstag 377 Fälle registriert hat.

Andere Entspannungen?

In den verschiedenen Regierungen haben sich jedoch einige Minister für zusätzliche Flexibilität ausgesprochen, darunter der Bundesminister für Selbstständige, David Clarinval, für Gastronomie, Handel und Messegelände. Der flämische Ministerpräsident Jan Jambon will die Schließzeiten innen und außen vereinheitlichen. Sein wallonischer Amtskollege Elio Di Rupo möchte Hotels erlauben, ab 6 Uhr Frühstück zu servieren, berichteten mehrere Medien.


.

Previous

WhatsApp entwickelt ein lang erwartetes neues Feature! • Zeitung Al Marsad

lass uns die alten Memes zu Tiktok zurückbringen #fyp #xyzbca #foryou #foryoupage #donke…

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.