Ex-russischer Spion, der Rebellen bei der Invasion in der Ukraine 2014 anführte, wurde beim Versuch, sich der Frontlinie in Cherson anzuschließen, festgenommen

Er verhängte auch eine unversöhnliche Form des Kriegsrechts und befahl, Plünderer durch ein Erschießungskommando zu erschießen. Ukrainische Beamte haben Herrn Girkin beschuldigt, tote Gefangene erschossen zu haben.

Analysten sagten, dass Herr Girkin, ein ehemaliger FSB-Oberst, 2014 als freiberuflicher nationalistischer Kämpfer nach Donezk gereist sei und dass sein Charisma und sein Know-how ihn in die Führung getrieben hätten.

Einige Monate lang tolerierte der Kreml die Führung von Herrn Girkin in Donezk, aber nachdem Rebellenkämpfer abgeschossen worden waren Malaysia-Airlines-Flug MH17 Am 7. Juli 2014, bei dem 298 Menschen getötet wurden, ließen sie ihn fallen.

Die meisten der auf Flug 17 getöteten Menschen waren Niederländer, und im Jahr 2019 beschuldigten niederländische Staatsanwälte Herrn Girkin des Mordes. Die russischen Behörden haben den Haftbefehl ignoriert.

Sein Gesicht ist geschwollen

In den letzten Jahren wurde Herr Girkin in der Moskauer U-Bahn gesehen, wie er eine verlorene Figur machte. Jetzt ist er 51 Jahre alt, sein Gesicht ist aufgedunsen, sein Haar grau und sein Schnurrbart hat seine Schärfe verloren.

Aber die Invasion des Kremls in der Ukraine im Februar verjüngte Herrn Girkin, der sich als etabliert hat ein Militäranalytiker auf der Telegram-Social-Media-Kanal.

Herr Girkin unterstützt die Invasion der Ukraine, kritisierte jedoch den Kreml dafür, dass er sich nicht vollständig verpflichtet und eine vollständige Mobilisierung angeordnet hat.

Er benutzte auch Telegram, um zu leugnen, dass er versucht hatte, sich einer Fronteinheit anzuschließen.

„Früher oder später werde ich sicherlich an der Front sein (dieser Krieg wird, wie ich im Voraus gewarnt habe, lang und schwierig sein). Aber nicht jetzt“, sagte Herr Girkin seinen 426.000 Anhängern.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.