Exklusiv: China bremst britische Aktienverbindung wegen politischer Spannungen

| |

Von Julie Zhu, Abhinav Ramnarayan und Jonathan Saul

China has temporarily blocked planned cross-border listings between the Shanghai and London stock exchanges because of political tensions with Britain, five sources told Reuters." data-reactid="23">HONG KONG / LONDON (Reuters) – China hat geplante grenzüberschreitende Notierungen zwischen den Börsen in Shanghai und London vorübergehend blockiert, weil es politische Spannungen mit Großbritannien gibt, teilten fünf Quellen Reuters mit.

China, help Chinese firms expand their investor base and give mainland investors access to UK-listed companies." data-reactid="24">Die Aufhebung des Schanghai-London Stock Connect-Programms wirft einen Schatten auf die Zukunft eines Projekts, das Verbindungen zwischen Großbritannien und China aufbauen, chinesischen Unternehmen dabei helfen soll, ihre Investorenbasis zu erweitern und Festlandinvestoren Zugang zu in Großbritannien gelisteten Unternehmen zu verschaffen.

Die Quellen, zu denen Beamte und Personen gehören, die an potenziellen Geschäften zwischen Shanghai und London arbeiten, sagten alle, dass die Politik hinter der Suspendierung steckt.

Zwei von ihnen unterstrichen die Haltung Großbritanniens zu den Protesten in Hongkong und einer wies auf die Inhaftierung eines ehemaligen Mitarbeiters in seinem Konsulat in Hongkong hin.

Alle fünf Quellen waren an Gesprächen mit chinesischen Beamten beteiligt und sprachen unter der Bedingung der Anonymität mit Reuters, da sie nicht befugt waren, öffentlich über die Angelegenheit zu sprechen.

Britische Unternehmen und Banken, die an dem Programm beteiligt sind, beobachten aufmerksam, wie der kürzlich gewählte Premierminister Boris Johnson die Beziehungen zu Peking aufgreift und welche Haltung er gegenüber Hongkong einnimmt, das von Protesten geplagt wurde.

China blames the Hong Kong unrest, heavily supported by an anti-government movement seeking to curb controls by Beijing, on interference by foreign governments including the United States and Britain." data-reactid="29">China macht die Unruhen in Hongkong, die stark von einer regierungsfeindlichen Bewegung unterstützt werden, die versucht, die Kontrollen in Peking einzudämmen, auf die Einmischung ausländischer Regierungen, einschließlich der Vereinigten Staaten und Großbritanniens, zurückzuführen.

China Securities Regulatory Commission and the Shanghai Stock Exchange did not respond to requests for comment. A spokesperson for the London Stock Exchange <LSE.L> and a spokeswoman for the UK's finance ministry declined to comment." data-reactid="30">Die chinesische Wertpapieraufsichtsbehörde und die Shanghaier Börse antworteten nicht auf Anfragen nach Kommentaren. Ein Sprecher der Londoner Börse und eine Sprecherin des britischen Finanzministeriums lehnte eine Stellungnahme ab.

China's Ministry of Foreign Affairs said in a faxed statement that it is not aware of the specifics, but added that it "hopes the UK can provide a fair and unbiased business environment for Chinese companies that invest in the UK and create the appropriate conditions for both countries to carry out practical cooperation smoothly in various fields"." data-reactid="31">Das chinesische Außenministerium teilte in einer per Fax übermittelten Erklärung mit, dass es die Einzelheiten nicht kenne, fügte jedoch hinzu, dass es "hoffe, dass das Vereinigte Königreich ein faires und unvoreingenommenes Geschäftsumfeld für chinesische Unternehmen schaffen kann, die in das Vereinigte Königreich investieren und die entsprechenden Bedingungen für beide schaffen Länder, um die praktische Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen reibungslos durchzuführen ".

China to open up its capital markets as well as linking them globally." data-reactid="32">Stock Connect, das im vergangenen Jahr seine Geschäftstätigkeit aufnahm, wurde entwickelt, um die Beziehungen Großbritanniens zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt zu verbessern, und wurde von China als wichtiger Schritt zur Öffnung seiner Kapitalmärkte und zur globalen Verknüpfung dieser Märkte angesehen.

CHINA CHILL" data-reactid="34">CHINA CHILL

Huatai Securities war das erste chinesische Unternehmen, das das Programm im Mai in Anspruch nahm. SDIC Power sollte im Dezember das zweite Unternehmen werden. Die Liste der Global Depository Receipts (DDRs) in London macht 10% seines Grundkapitals aus.

Das Geschäft mit dem alternativen Energieversorger wurde jedoch in einem fortgeschrittenen Stadium verschoben, wobei SDIC Power die Marktbedingungen als Hauptgrund nannte.

Fünf Quellen berichteten, dass der Verkauf von Reuters SDIC Power aufgrund der Einstellung von Stock Connect in Peking eingestellt wurde.

China Pacific Insurance, which one of the sources said could have launched a deal as early as the first quarter of 2020, have also been told to put their cross-border listing plans on ice, they added." data-reactid="38">Andere Hoffnungsträger wie China Pacific Insurance, von denen eine der Quellen sagte, dass sie bereits im ersten Quartal 2020 einen Deal hätten abschließen können, wurden ebenfalls aufgefordert, ihre Pläne für grenzüberschreitende Notierungen auf Eis zu legen, fügten sie hinzu.

China Pacific Insurance did not respond to requests for comment." data-reactid="39">SDIC Power und China Pacific Insurance antworteten nicht auf Kommentaranfragen.

China's links with global markets," one source, who has worked on one of the GDR deals, told Reuters." data-reactid="40">"Es ist nicht nur ein schwerer Schlag für die Unternehmen, die ihre Investorenbasis durch Listings in London verbreitern wollen, sondern auch für Chinas Verbindungen zu den globalen Märkten", sagte eine Quelle, die an einem der DDR-Deals mitgearbeitet hat, gegenüber Reuters.

Das Problem mit dem System kommt zu einem schlechten Zeitpunkt für Großbritannien, das auf dem Weg zum Austritt aus dem Block und der LSE unbedingt Beziehungen zu Ländern außerhalb der Europäischen Union aufbauen möchte.

Die Londoner Börse hatte laut Refinitiv-Daten ihr schlechtestes Jahr in Bezug auf Neukotierungen in einem Jahrzehnt ab dem 4. Dezember hinter sich. Die politische Volatilität und die Besorgnis über Großbritanniens EU-Scheidung beeinträchtigten die Geldbeschaffung an den Aktienmärkten.

(Berichterstattung von Julie Zhu in HONGKONG, Abhinav Ramnarayan und Jonathan Saul in LONDON; zusätzliche Berichterstattung von Samuel Shen in SHANGHAI und Judy Hua in PEKING; Redaktion von Rachel Armstrong und Alexander Smith)

Previous

"Ein Blick auf das Monster hilft, das Monster zu verstehen: Es ist nicht ansteckend."

Bestattungsset für Mutter und Sohn bei Flugzeugabsturz in Louisiana getötet

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.