Experten analysieren, was Sie zu Espanyol beitragen können

| |

Heute nachmittag die Espanyol anwesend zu Abaelard (16 Stunden) in der Gesellschaft. Der Spanier ist die letzte Kugel für eine Mannschaft, die in dieser Saison zwei Techniker in fünf Monaten verbrannt hat und die an der Erfahrung und Persönlichkeit der Mannschaft festhält. Pitu Raus aus dem Sumpf. Der Techniker hat fünf Tage Zeit, um das vorzubereiten Derby gegen Barcelona, in denen die Fans eine andere Version ihrer Mannschaft erwarten.

Die Nachricht von der Ankunft des Spaniers, offiziell am 27. Dezember, hat gemeint ein neuer Lichtblick für die moralische Depauperada der blau-weißen Fans. Der Spanier mag die Fähigkeit, die er in der Vergangenheit gezeigt hat, ähnliche Situationen zu lösen, wie er erklärt Die Avantgarde
Dani Solsona, ehemaliger Spieler der Sittichmannschaft. "Abelardo hat einen Lehrplan mit Teams wie Sporting und Alavés, in denen er darum gekämpft hat, sie zu retten, weiß, worum es geht und weiß auch, dass er zu einem Team kommt, das durcheinander ist."







Er hat gekämpft, um Alavés und Sporting zu retten, er weiß, worum es geht und er weiß, dass er zu einer Mannschaft kommt, die durcheinander ist. “



Diese Erfahrung ist wichtig für Situationen wie die, in denen Espanyol lebt. Abelardo hat gezeigt, „wie man motiviert, die Nase vorn hat und den Charakter hat, diese Momente zu ertragen. Dem Team mangelt es an Spannung und Präsenz auf dem Feld. In der Alaves Er hat eine gute Verteidigung aufgebaut und wenn er die Elemente dafür findet, hoffe ich, dass er es herausholen kann, obwohl es schwierig sein wird, muss man realistisch sein “, gesteht Dani.

Eine ähnliche Meinung ist Rafa Marañón, ehemaliger Spieler und Torschützenkönig in der Geschichte von Espanyol, der in Abelardo "einen konventionelleren Trainer" sieht, der Machinin dem Sinne, dass er sich mit den Systemen auskennt, die notwendig sind, um diese Situation zu retten “, sagt er. "Abelardo ist ein bemerkenswerter Spieler in der Geschichte des Fußballs. Er weiß, was es heißt, ein zentrales oder mittleres Zentrum zu sein, und diese Faktoren geben dem, was er sagt und denkt, eine gewisse Relevanz", erklärt er.



Er war ein bemerkenswerter Spieler in der Geschichte des Fußballs und kannte sich mit den Systemen aus, die notwendig sind, um diese Situation zu retten. “



„Er ist unterschrieben – sagt Marañón – weil er die Persönlichkeit hat, das umzudrehen. Was der Pitu tun kann, ist auch, das, was Sie im Haus haben, an Ihr System anzupassen. Sie können die Vorteile von Spielern nutzen, die bisher weder für das System noch für ihre Spielweise oder für irgendetwas geschnitzt haben “, erklärt Marañón.



Ich bin überzeugt, dass es eine gute Unterzeichnung ist. Es wird Charakter bringen, es wird ein härteres, härteres und kombinierteres Team sein. “








In dieser Hinsicht Raul LonghiAbelardo, ehemaliger Spieler und zweiter Trainer von Espanyol auf der Pochettino-Etappe, sieht Abelardo in der Lage, Calleri und Ferreryra für die Sache zu retten. "Die beiden Stürmer, die sie jetzt alle kritisieren, sind überzeugt, dass sie sie aufheben werden, weil sie nicht mehr verletzt sind, Calleri hatte es in Alavés … Wenn er es schafft, die Verteidigungslinie mit dem Mittelfeld zusammenzubauen und eine konsistente Mannschaft zu bilden." und zusammen kannst du es gut machen. “ Abelardo ist für Longhi "eine gute Unterschrift, davon bin ich überzeugt." Der Techniker glaubt, dass „er Erfahrung hat und die Mentalität der spanischen Spieler kennt. Es wird Charakter bringen, es wird ein härteres, härteres Team sein und vor allem zusammen, mit Linien zusammen, mit einer taktischen Arbeit, wie sie bereits in Alavés entwickelt wurde. Es ist auch wichtig, den Spieler in diesen besonderen Umständen zu behandeln, in denen das Psychologische der Schlüssel ist. Ich bin überzeugt, dass Espanyol mit dieser Unterzeichnung Erfolg haben wird “, sagt er.

Abelardos erstes Ziel sollte laut Paco Flores, Spanischer Trainer, „geben Sie defensive Sicherheit, was das Wichtigste ist, was ein Trainer leisten kann. Dies ist grundlegend, um die Flugbahn des Teams zu korrigieren “, erklärt er. Darüber hinaus ist Flores der Ansicht, dass Espanyol nicht auf den Markt kommen sollte. "Es gibt eine Vorlage, um dies voranzutreiben. Zu Beginn der Saison waren wir mit dem, was sie im vergangenen Jahr geleistet hatten, zufrieden. Wir müssen weiterhin darauf vertrauen, dass sich mit einem neuen Trainer etwas ändern wird", sagte er.







Es gibt Sicherheit für die Flugbahn, die er in seiner Arbeit hatte, bis jetzt hat er es ehrlich gesagt gut gemacht. “



Im Bereich der Eingemeindungen im Wintermarkt wurden die vier Sachverständigen von Die Avantgarde Sie glauben, dass der gegenwärtigen Belegschaft vertraut werden muss, obwohl einige, wie Longhi, die Unterzeichnung empfehlen. „Es wäre wichtig, einen Spieler pro Linie mitzubringen. Ein Zentraler, ein Mittelfeldspieler mit Präsenz, Aggressivität und Stärke und ein Stürmer, der eine weitere Option hat. “ Dani Solsona ist der gleichen Meinung und ist der Ansicht, dass „eine Anmeldung auch in der Mitte des Feldes gut gelingen würde. Ein Mann, der aufdrängt und Präsenz hat. Vielleicht muss er nicht sehr technisch begabt sein, aber er leistet gute Arbeit für das Team “, erklärt er.

Flores und Marañón sind eher dafür, auf das zu wetten, was sich bereits im Haus befindet, obwohl sie sich bewusst sind, dass es kosten wird, von unten herauszukommen. „Das Ziel ist das am meisten bezahlte und am schwierigsten zu erreichende. Aber wenn Sie viel Ziel haben und die Tür nicht früher oder später auf Null stehen lassen, passieren Ihnen ähnliche Dinge. Sie müssen die Balance finden, die an der Rückseite beginnt. Das Tor zur Null ist genauso wichtig wie das Tor schießen “, schließt Marañón.





Previous

"Die Investitionsvereinbarung, fertig, da das endgültige Ja des ERC fehlt", auf dem Cover von 'El País'

Pensionspläne: Bekämpfung der Buschbrände in Australien

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.