F1 GP Kanada 2022: Max Verstappen gibt alles für das erste Podium: Okezone Sports

MONTREAL – Red Bull Rennfahrer, Max VerstappenSie ging als Sieger aus dem Rennen hervor F1 GP Kanada 2022. Er gab zu, dass er alles für den Sieg gegeben habe, weil er es wirklich genossen habe, am Montag, den 20. Juni 2022, am frühen Morgen der WIB auf dem Circuit Gilles Villeneuve in Montreal Rennen zu fahren.

Verstappen schlug in diesem Rennen Carlos Sainz Jr. (Scuderia Ferrari). Auch Sainz musste sich mit dem zweiten Platz begnügen.

Verstappen kämpfte in diesem Rennen nicht nur mit Sainz, sondern auch mit Lewis Hamilton (Mercedes AMG Petronas). Verstappen schlug auch Hamilton, der Dritter wurde.

Insgesamt lobte er die Ferrari-Fahrer. Denn auch Sainz’ Teamkollege Charles Leclerc zeigte als Fünfter eine gute Leistung.

„Das Wochenende verlief für mich ziemlich reibungslos, und damit können wir zufrieden sein. Insgesamt ist Ferrari im Rennsport sehr schnell und stark“, sagte Verstappen, zitiert aus Grandprix247, Mittwoch (22.6.2022).

Verstappen verriet, dass er vor der Ziellinie das Gefühl eines echten Rennens verspürte. Er sagte, die letzten beiden Runden hätten so viel Spaß gemacht.

Max Verstappen (Bild: Reuters)

„Am Ende war es richtig spannend, die letzten beiden Runden haben richtig Spaß gemacht, ich bin richtig gefahren und habe alles gegeben“, ergänzte der Niederländer.

„Das Eagle Safety Car am Ende des Rennens hat sicherlich nicht geholfen, Carlos (Sainz) hatte frische Reifen, also war es schwierig, ich habe lieber angegriffen als verteidigt, aber zum Glück hat es funktioniert. Auch in diesem Jahr scheinen wir auf den Geraden schnell zu sein, das hilft sehr.”

siehe auch  Philippe Myers Grant Mismash Ryan McDonagh Tampa Bay Lightning Nashville Predators

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.