F1-Rückkehr: Lewis Hamilton, Sebastian Vettel über neue Herausforderungen für 2020

Die F1 2020 beginnt schließlich ab Freitag, dem 3. Juli, mit dem GP von Österreich, live nur auf Sky Sports F1; Noch eine Woche bis zum Eröffnungstag

Letzte Aktualisierung: 29.06.206, 6:02 Uhr







1:48

Sehen Sie sich Aufnahmen vom Red Bull-Drehtag in Silverstone vor dem GP von Österreich an, als sie ihr 2020-Auto fuhren und die neuen COVID-19-Protokolle der F1 übten

Sehen Sie sich Aufnahmen vom Red Bull-Drehtag in Silverstone vor dem GP von Österreich an, als sie ihr 2020-Auto fuhren und die neuen COVID-19-Protokolle der F1 übten

Die verspätete Saison 2020 der Formel 1 beginnt endlich am Freitag in Österreich. Lewis Hamilton und Sebastian Vettel, die beiden erfolgreichsten Fahrer der Startaufstellung, haben sich auf eine Reihe neuer Herausforderungen eingestellt.

Sieben Monate nach dem Ende der Kampagne 2019 – und mehr als 100 Tage nach dem geplanten Start des neuen Starts in Australien – wird der Sport in Österreich zum ersten von zwei Rennen auf dem Red Bull Ring wieder stattfinden – und acht Runden in 10 Wochen durch den Sommer.

Mit einem verkürzten, aber verkürzten Kalender, der letztendlich bis Dezember laufen soll, und umfangreichen Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen, die an den GP-Veranstaltungsorten vorhanden sind, wird sich die Art der Saison 2020 deutlich von der zu Beginn des Jahres erwarteten unterscheiden.

“Wir bereiten uns bestmöglich auf die schwierigste Saison vor, die die Formel 1 und wir alle erlebt haben”, sagte der sechsmalige Meister Hamilton diese Woche in einem Mercedes-Video.

“Mit den schwierigen Zeiten und den Änderungen, die wir vornehmen müssen, um operieren zu können.”

0:30
Machen Sie sich für jedes Rennen der Saison 2020 live auf Sky Sports F1 bereit, beginnend mit dem GP von Österreich ab dem 3. Juli. Sehen Sie sich unsere Promo für die Rückkehr der Formel 1 an!

Machen Sie sich für jedes Rennen der Saison 2020 live auf Sky Sports F1 bereit, beginnend mit dem GP von Österreich ab dem 3. Juli. Sehen Sie sich unsere Promo für die Rückkehr der Formel 1 an!

Hamilton ist einer von mehreren Fahrern, die in den letzten Wochen auf die Strecke zurückgekehrt sind. Die Teams haben entweder mit alten oder aktuellen Autos getestet, um die neuen COVID-19-Protokolle von F1 zu durchlaufen.

Der mehrjährige Rivale Sebastian Vettel ist ein weiterer zu testender Fahrer von Ferraris 2018 in Mugello, und der vierfache Champion ist nun bestrebt, wieder Rennen zu fahren.

“Ich freue mich darauf, wieder ins Auto zu steigen”, sagte Vettel in einem Ferrari-Interview.

“Wir haben jetzt schon ziemlich lange gewartet – und es hat sich schon lange angefühlt. Es war schön, in Mugello zu necken, aber es ist definitiv das, worauf wir uns freuen, wieder im richtigen Auto zu sitzen Rennen fahren, mit den anderen konkurrieren.

“Österreich ist ein Ort, den ich mag und eine Strecke, die ich mag. Es ist also gut zu wissen, dass wir endlich zurück dürfen.”

An aufeinanderfolgenden Wochenenden auf derselben Strecke zu fahren, ist eine Premiere für die F1, und Vettel, dessen Ferrari-Team in Österreich seit seiner Rückkehr in den Kalender im Jahr 2014 noch nicht gewonnen hat, sagt, dass das Duell den Spielraum für Fehler verringern wird.

“Ich habe nur eine Woche später keine Erfahrung damit, auf dieselbe Strecke zurückzukehren und ein zweites Rennen zu fahren, aber ich bin schon eine Weile da”, sagte Vettel, der Ferrari am Ende der Saison verlässt.

0:28
Ferraris Sebastian Vettel erklärt, warum er es kaum erwarten kann, wieder auf dem Red Bull Ring zu fahren

Ferraris Sebastian Vettel erklärt, warum er es kaum erwarten kann, wieder auf dem Red Bull Ring zu fahren

“Ich denke, der Grad an Perfektion wird am zweiten Wochenende noch höher sein, der Grad an Fehlern wird noch geringer sein.

“Ich denke, es wird eine Chance geben, sich insbesondere das Rennen anzusehen, die Strategie zu überprüfen und nur sieben Tage später eine weitere Chance zu bekommen. Das ist also eine Premiere, und wir werden sehen, wie wir diese Herausforderung angehen.”

Der österreichische GP-Zeitplan von Sky F1

Freitag, 3. Juli
8.30 Uhr: F3 Übe LIVE!
9.30 Uhr: Willkommen am Wochenende LIVE!
10 Uhr: Austrian GP Practice One LIVE!
11.50 Uhr: F2 LIVE üben!
13 Uhr: F3 Qualifying LIVE!
13.45 Uhr: Austrian GP Practice Two Aufbau LIVE!
14 Uhr: Austrian GP Practice Two LIVE!
15.55 Uhr: F2 Qualifying LIVE!
16.30 Uhr: Austrian GP: Die bisherige Geschichte LIVE!

Samstag, 4. Juli
9.20 Uhr: F3 Race One LIVE!
10.45 Uhr: Österreichisches GP-Training Drei LIVE aufbauen!
11 Uhr: Österreichisches GP-Training drei LIVE!
13.30 Uhr: Aufbau des Austrian GP Qualifying LIVE!
14 Uhr: AUSTRIAN GP QUALIFYING LIVE!

15.35 Uhr: F2 Race One LIVE!

Sonntag, 5. Juli
8.35 Uhr: F3 Race Two LIVE!
10 Uhr: F2 Race Two LIVE!
13 Uhr: Grand Prix Sonntag: Österreich baut LIVE auf!
14.10 Uhr: DER AUSTRIAN GRAND PRIX LIVE 2020!

16 Uhr: Zielflagge LIVE!
17 Uhr: Das Notebook LIVE!

18 Uhr: Highlights des österreichischen GP
21.05 Uhr: Österreichisches GP Race Replay

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Apples neues iPhone 12-Konzept beseitigt Barrieren mit einem von der Apple Watch inspirierten Sekundärdisplay!

https://www.youtube.com/watch?v=G9d7EOblEtEKein Start eines anderen Unternehmens sorgt so für Aufsehen wie Apple - ich liebe es, ich hasse es, aber man kann es einfach...

Air Force kündigt an, dass F-35 endlich nach Jacksonville kommen

JACKSONVILLE, Fla. - Die US Air Force gab am Freitag bekannt, dass sie der Air National Guard-Basis in Jacksonville die nächste Runde neuer Düsenjäger...

Die Länder sind von der Reisequarantäne in England ausgenommen

Reisende aus FrankreichDie Niederlande, Monaco, Malta, Turks & Caicos & Aruba müssen unter Quarantäne gestellt werden, wenn sie am Samstag, dem 15. August, nach...