Fabio Paratici ist bereit, für den LaLiga-Gewinner im Wert von 27 Millionen Pfund zu wechseln, um den unerschütterlichen Club zu ersetzen

| |

Atletico Madrids Torhüter Jan Oblak weckt Berichten zufolge großes Interesse von Tottenham Hotspur vor dem Transferfenster im nächsten Sommer.

Der aktuelle Vertrag des 29-Jährigen läuft 2023 aus, obwohl es im Sommer Gerüchte gab, dass der Stopper einen neuen Vertrag mit dem LaLiga-Klub bis 2025 vereinbart habe.

Von Atletico wurde jedoch nichts offiziell bestätigt, was Zweifel an Oblaks langfristiger Zukunft in Madrid aufkommen lässt.

Und ein Bericht von Überweisungen gibt an, dass Spurs einen Deal für die erfahrene Nr. 1 anstrebt.

Dem Bericht zufolge will Fabio Paratici einen langfristigen Ersatz für den sechs Jahre älteren Hugo Lloris Wolke.

Aufgrund der Zweifel an der Vertragssituation des slowenischen Nationalspielers könnte er im kommenden Sommer umsonst zur Verfügung stehen.

Auch Klubs außerhalb Spaniens könnten ab Januar 2023 einen Vorvertrag mit dem Spieler abschließen.

Überweisungen fügt hinzu, dass Atletico eine Gebühr von rund 27 Millionen Pfund für Oblak verlangen wird, der seit 2014 im Wanda Metropolitano ist. Es gab auch Vorschläge dazu Aston Villa-Star Emiliano Martinez könnte ihn ersetzen.

Die Spurs sind jedoch nicht der einzige Verein, der mit einem Wechsel für Oblak in Verbindung gebracht wird. In der Tat, Manchester United wurde geraten, einen eigenen Schritt zu unternehmen für den überragenden Keeper.

In dem Bericht heißt es: „Die Klubs, die Interesse an der Verpflichtung des slowenischen Torhüters gezeigt haben, sind Manchester United, die ihn eng verfolgen, um David De Gea zu ersetzen, und Tottenham Hotspur, die nach einem Torhüter suchen, der Hugo Lloris ersetzen kann.“

Oblak tritt seit einigen Jahren auf hohem Niveau für Verein und Land auf. Zu diesem Zweck würde er zweifellos gut zu Tottenham passen.

Es ist jedoch unklar, ob Spurs bereit ist, den Preis von 27 Millionen Pfund für einen Spieler zu zahlen, der sich schließlich kostenlos anmelden könnte.

Lloris ist bei Tottenham noch nicht fertig

Tatsächlich ist es nicht so, dass Lloris einen schlechten Start in die neue Saison hatte und bald ersetzt werden müsste.

Tottenham sind derzeit Tabellendritter der Premier League und haben in ebenso vielen Spielen sieben Gegentore kassiert.

Der Franzose hat in dieser Saison gut ausgesehen und seine Leistung beim 6:2-Sieg gegen Leicester war herausragend.

Obwohl das Ergebnis auf eine Niederlage der Spurs gegen die Foxes hindeutete, musste Lloris mehrere hervorragende Stopps einlegen. Das war, bevor Son Heung-min schließlich mit seinem Hattrick von der Bank allen die Show stahl.

Lloris könnte jedoch für das Nord-London-Derby am Samstag mit Arsenal fehlen.

Ein Sieg über die Gunners in The Emirates würde dazu führen, dass die Spurs ihre Rivalen an der Spitze der Premier League-Tabelle überspringen.

Lloris erlitt jedoch beim Sieg über Leicester eine Oberschenkelverletzung und gilt als zweifelhaft für das Spiel.

Seine Abwesenheit wäre ein schwerer Schlag für Antonio Conte. Aber es wird dem Sommer-Neuzugang Fraser Forster die Chance geben, Tottenhams größtem Spiel der Saison seinen Stempel aufzudrücken.

Conte drückt nun die Daumen, dass seine internationalen Stars alle unbeschadet zum Duell zurückkehren.

LESEN SIE MEHR: Harry Kane zu Chelsea geklärt, nachdem eine vertrauenswürdige Quelle die Rolle von Antonio Conte enthüllt hat

Previous

Indonesien sollte sich bei der Entscheidung über die endemische Phase von COVID-19 nicht beeilen: IDI

Wie ein Kindervergewaltiger-Babysitter Facebook nutzte, um Familien zu finden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.