Home Nachrichten Facebook kann Organisatoren von Ad Boycott nicht beschwichtigen

Facebook kann Organisatoren von Ad Boycott nicht beschwichtigen

SAN FRANCISCO – Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg, die beiden Top-Führungskräfte von Facebook, trafen sich am Dienstag mit Bürgerrechtsgruppen, um sie darüber zu beruhigen, wie das soziale Netzwerk Hassreden auf seiner Website behandelt.

Aber Herr Zuckerberg, der Geschäftsführer von Facebook, und Frau Sandberg, der Chief Operating Officer, konnten ihre Kritiker nicht überzeugen.

Mehr als eine Stunde lang diskutierten Herr Zuckerberg, Frau Sandberg und andere Facebook-Führungskräfte mit Vertretern der Anti-Defamation League, der Nationalen Vereinigung zur Förderung farbiger Menschen und der Farbe des Wandels, über den Umgang des Unternehmens mit Hassreden über Zoom. Diese Gruppen haben dazu beigetragen, dass Hunderte von Unternehmen wie Unilever und Best Buy in den letzten Wochen ihre Werbung auf Facebook pausierten, um gegen den Umgang mit giftiger Sprache und Fehlinformationen zu protestieren.

Die Gruppen sagten, sie hätten ihre Forderungen mit den Führungskräften von Facebook besprochen, einschließlich der Einstellung eines Top-Managers mit Bürgerrechtshintergrund, der Vorlage regelmäßiger unabhängiger Audits und der Aktualisierung seiner Community-Standards, so eine Erklärung der Interessenvertretung der Freien Presse, deren Co-Chief Executive Jessica J. González war auf dem Anruf.

Aber Herr Zuckerberg und Frau Sandberg stimmten nicht allen diesen Anfragen zu, sagten Vertreter der Gruppen. Stattdessen, sagten sie, kehrten die Facebook-Manager zum „Drehen“ zurück und zündeten ihre „leistungsstarke PR-Maschine“ an.

“Anstatt sich auf einen Zeitplan zu verpflichten, um Hass und Desinformation auf Facebook auszurotten, lieferten die Führungskräfte des Unternehmens dieselben alten Gesprächsthemen, um zu versuchen, uns zu beruhigen, ohne unsere Forderungen zu erfüllen”, sagte Frau González.

“Sie kamen zu dem Treffen und erwarteten ein A für die Teilnahme”, sagte Rashad Robinson, Leiter von Color of Change, in einem Anruf nach dem Treffen. “Allein zu sein ist nicht genug.”

Facebook reagierte nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar.

Seit Wochen ist Facebook einem zunehmenden Druck ausgesetzt, Hassreden und Fehlinformationen auf seiner Website zu bekämpfen. Rivalen wie Twitter und Snap haben kürzlich Maßnahmen gegen unwahre oder entzündliche Beiträge von Präsident Trump auf ihren Plattformen ergriffen, aber Facebook hat sich geweigert, irgendetwas zu tun, und die Bedeutung der Redefreiheit angeführt. Facebook-Mitarbeiter haben sich gegen den Mangel an Maßnahmen gewehrt und letzten Monat einen virtuellen „Streik“ veranstaltet. In den letzten Wochen haben sich mehr als 300 Werbetreibende dem Boykott von Facebook angeschlossen.

Facebook-Manager haben mit zunehmendem Boykott einen zunehmend versöhnlichen Ton angenommen. Am Mittwoch plant das Unternehmen außerdem, den letzten Teil einer jahrelangen Prüfung seiner Bürgerrechtsrichtlinien und -praktiken zu veröffentlichen. Die Prüfer haben untersucht, wie Facebook mit Themen wie Hassreden, Wahlstörungen und algorithmischen Vorurteilen umgeht.

Mike Isaac berichtete aus San Francisco und Tiffany Hsu aus Hoboken, NJ

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Mädchen retten ertrinkenden Bruder vor Sloterplas | Inland

Nach Angaben der Feuerwehr hat ein Zuschauer den Jungen an der Seite wiederbelebt. Dann wurde er in ein Krankenhaus gebracht.Es ist nicht bekannt,...

Getrennte Paare beantragen ein spezielles Visum

Dutzende von Quebeckern, die versuchen, ihre Ehepartner nach Kanada zu bringen, versammelten...

Sie könnten immun sein und es nicht wissen

Als Präambel zu diesem Artikel sollte angemerkt werden, dass Alles was folgt ist nur Theorie. Verschiedene Studien haben jedoch gezeigt, dass die Immunität gegen...

Ameisen ‘großartige Gelegenheit / Tag

In den frühen achtziger Jahren ein Vokalinstrumentalensemble Dallders Gitarrist und Solist Edvīns Zariņš, der ein Lied schreibt Gelbe VorhängeIch hätte mir nicht vorstellen können,...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum