Home Technik Facebook tritt mit Venue, einem „zweiten Bildschirm“ -Begleiter für Live-Events - TechCrunch...

Facebook tritt mit Venue, einem „zweiten Bildschirm“ -Begleiter für Live-Events – TechCrunch – gegen Twitter an

Die Forschungs- und Entwicklungsgruppe von Facebook, das NPE-Team, startet Venue, eine neue App, mit der andere Fans für Live-Events gewonnen werden können. Dies ist die dritte neue App, die diese Woche vom internen Team von Facebook gestartet wird und sich darauf konzentriert, mit neuen Konzepten in sozialen Netzwerken zu experimentieren. Mit Venue möchte das Unternehmen einen digitalen Begleiter für Live-Events anbieten, beginnend mit dem NASCAR-Rennen am Sonntag.

Die neue App scheint eine Herausforderung für Twitter zu sein, das heute de facto als „zweiter Bildschirm“ dient, um Live-Events zu kommentieren und mit anderen Fans in Kontakt zu treten. Auf Twitter verwenden Fans häufig Hashtags, um ihre Kommentare zu Live-Events hinzuzufügen, die von TV-Premieren über Sportwettbewerbe bis hin zu wichtigen politischen Ereignissen wie Live-Streaming-Anhörungen im Kongress oder der Präsidentschaftsansprache „State of the Union“ reichen können.

Das interne Kurationsteam von Twitter fasst auch die Highlights von Großveranstaltungen (z. B.) zusammen. Hierbei handelt es sich um kurze Zusammenfassungen mit bemerkenswerten Tweets, Videoclips, Fotos, Kommentaren und mehr zu einem Ereignis oder einer verwandten Nachricht.

Obwohl es einige Ähnlichkeiten mit Twitter gibt, verfolgt der Veranstaltungsort von Facebook einen anderen Ansatz für den zweiten Bildschirm.

Anstatt dass jeder, der die Veranstaltung sieht, sich ständig mit seinen eigenen Gedanken und Reaktionen einmischt, werden zu den Kommentatoren einer bestimmten Veranstaltung am Veranstaltungsort nur bekannte Persönlichkeiten gehören – wie Journalisten, aktuelle oder ehemalige Athleten oder aufstrebende „Fan-Analysten“. Letzteres könnte beispielsweise beliebte Social-Media-Persönlichkeiten umfassen.

Diese Kommentatoren stellen ihre eigenen Ansichten zur Veranstaltung zur Verfügung und stellen interaktive Fragen und Umfragen für die Zuschauer. Der Veranstalter kann auch kurze, eingeschränkte Chats zu bestimmten Zeitpunkten während des Ereignisses eröffnen. Fan-Kommentare stehen jedoch nicht im Mittelpunkt der App.

Außerdem bleiben Fans während der gesamten Veranstaltung nicht an ihrem Telefon hängen, wenn sie den Veranstaltungsort nutzen. Stattdessen sendet die App eine Benachrichtigung an Benutzer, wenn in der App ein neuer “Moment” verfügbar ist. Diese “Momente” sind nicht wie die Zusammenfassungen von Twitter. Sie sind eine der kurzen digitalen Möglichkeiten, an denen Fans teilnehmen können.

Facebook wird den Veranstaltungsort erstmals mit NASCARs Food City testen und am Sonntag, dem 31. Mai 2020, das Supermarket Heroes 500-Rennen präsentieren. Die Social-Media-Persönlichkeit Nascarcasm wird den In-App-Veranstaltungsort beherbergen.

Zukünftige NASCAR-Rennen werden ebenfalls am Veranstaltungsort ausgetragen, darunter auch Kommentatoren Nascarcasm, FOX Sports NASCAR-Reporter Alan Cavanna und NASCAR-Fahrer Landon Cassill.

“Während NASCAR in den kommenden Wochen wieder aktiv wird, bietet Venue den Nutzern eine einzigartige und aufregende Möglichkeit, mit anderen Rennfans aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten – alles von der Sicherheit und dem Komfort ihres eigenen Zuhauses aus”, sagte Tim Clark. NASCAR SVP und Chief Digital Officer in einer Erklärung. “NASCAR wurde auf Innovation aufgebaut, und wir könnten nicht aufgeregter sein, einem großartigen Partner wie dem New Product Experimentation-Team von Facebook bei der Innovation neuer Plattformen zu helfen”, fügte er hinzu.

Facebook glaubt, dass die neue App den Zuschauern die Möglichkeit geben wird, sich besser auf Live-Events und andere Fans einzulassen.

“Live-Übertragungen bieten immer noch die seltene Möglichkeit für Millionen von Menschen, Inhalte gleichzeitig zu konsumieren”, erklärte Facebook in seiner Ankündigung. “Trotz der großen Anzahl gleichzeitiger Zuschauer sind Live-Übertragungen immer noch ein größtenteils alleiniges Seherlebnis”, heißt es.

Das ist ein bisschen langwierig. Fans unterhalten sich auf jeden Fall miteinander, wenn sie über Live-Events auf Twitter chatten. Und wenn Twitter das Video von einem Live-Event streamt – was der Veranstaltungsort übrigens nicht tut -, bietet Twitter einen speziellen Bereich, in dem Benutzer die Tweets von anderen Zuschauern leicht sehen können. Andere Live-Videoplattformen, einschließlich Facebooks Facebook Live und Instagram Live, bieten ebenso Chat-Erlebnisse wie YouTube Live und Twitch.

Der wirkliche Unterschied zwischen Venue und Twitter besteht darin, dass sich das Kräfteverhältnis verschiebt. Auf Twitter sind alle Kommentare gleichberechtigt. Am Veranstaltungsort leiten und kuratieren die Experten die Konversation.

Facebook hat nicht angekündigt, welche zukünftigen Veranstaltungen Venue außerhalb von NASCAR veranstalten könnte, aber es scheint, dass es Pläne hat, Venue später weiter auszubauen, da NASCAR als sein „erster“ Sportpartner bezeichnet wird.

Die Venue App ist heute live auf iOS und Android.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Die Coronavirus-Infektionsraten in den West Midlands sind viel niedriger als in Leicester und sinken – Jonathan Walker

Ich bin letzte Nacht nicht in die Kneipe gegangen, sondern nur, weil ich befürchtet hatte, dass sie besonders beschäftigt sein könnten. Ich...

Der frühere West Brom-Chef tritt als Überraschungsfavorit als Nachfolger von Lee Johnson in Bristol City auf

Eine schreckliche Formänderung für Bristol City hat Lee Johnson seine Rolle als Cheftrainer des Clubs gekostet, wobei ein ehemaliger Chef...

Miley Cyrus sagt, es sei keine Partei in den USA: “F – die vierte, bis es Freiheit gibt”

Während viele Stars an diesem Wochenende Möglichkeiten finden, den 4. Juli zu feiern, nutzt Miley Cyrus ihre Plattform, um gegen den Nationalfeiertag zu protestieren...

Beobachten Sie, wie Rocket Lab um 17:19 Uhr ET einen Canon-Satelliten ins All startet

Öffentliche Feuerwerksshows sind an diesem Wochenende aufgrund der Pandemie möglicherweise Mangelware, aber Rocket Lab ist bereit, die Lücke zu schließen. Es ist geplant,...

Recent Comments