FAI führt ‘positive’ Überprüfung der Qualifikationskampagne durch

| |

Der irische Fußballverband hat die Qualifikationskampagne zur WM 2022 überprüft und wird nun mit Manager Stephen Kenny sprechen.

In einer am Montagabend veröffentlichten Erklärung wurde bestätigt, dass sich die Vorstandsmitglieder getroffen haben und dass sie “jetzt Feedback an die Geschäftsleitung der Männer der Republik Irland geben werden”.

Kennys Zukunft war während einer Qualifikationskampagne, die schlecht begann, aber stark endete, eine Quelle der Debatte.

Irland kämpfte in der Anfangsphase und ein Tiefpunkt war eine Heimniederlage gegen Luxemburg, aber sie zeigten einen Aufschwung – drei Siege und vier Gegentore im Oktober und November – und wurden Dritter in ihrer WM-Qualifikationsgruppe.

“Der irische Fußballverband kann bestätigen, dass die Vorstandsmitglieder bei seiner monatlichen Sitzung heute Abend in Dublin positive und detaillierte Diskussionen über eine vollständige Überprüfung des Qualifikationsturniers zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 geführt haben”, heißt es in einer Erklärung.

„CEO Jonathan Hill wird dem Management des Seniorenteams der Republik Irland nun entsprechendes Feedback geben und den Prozess vorantreiben. Wie bei allen Mitarbeiterangelegenheiten wird dieser Prozess vertraulich bleiben.

“Die FAI wird keine weiteren Kommentare zu dieser Angelegenheit abgeben, bis es angemessen ist.”

Previous

Strictly Come Dancing 2021 – Zuschauer sagen, dass die Show „ein Witz“ ist, als Tilly über Dan und „Rose to win“ bootete

Neue Erkenntnisse über die Befestigung von Sehnen und Knochen zeigen Strategien zur Befestigung unterschiedlicher Materialien

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.