Familienmitglieder identifizieren den Mann, der vor der Bowlingbahn im Westen von Houston getötet wurde, als 24-jährigen Atascocita HS-Absolventen

HOUSTON – Familienmitglieder trauern um einen geliebten Menschen, nachdem ein 24-jähriger Mann am frühen Sonntag vor einer Bowlingbahn in West Houston erschossen wurde.

Der Mann wurde als Greg Shead identifiziert, teilten Familienmitglieder Rilwan Balogun von KPRC 2 mit. Er absolvierte die Atascocita High School und zog nach Kalifornien. Er war kürzlich nach Houston zurückgekehrt, um seine Mutter und seine elf Monate alte Tochter zu besuchen.

Commander James Bryant von HPD sagte, die Beamten hätten um 1:20 Uhr auf eine Schießerei in Bowlero reagiert, die sich im Block 900 von Bunker Hill befindet.

Laut Familienmitgliedern versuchte Shead, einen Kampf zwischen Frauen zu beenden, als er irgendwann mindestens einmal erschossen wurde. Er starb am Tatort.

Commander Bryant sagte, Zeugen hätten berichtet, dass ein weißer Geländewagen gesehen wurde, als er den Tatort verließ, und die Polizei glaubt, dass das Fahrzeug mit der Schießerei in Verbindung stehen könnte.

Am Tatort seien keine Waffen sichergestellt worden, teilte die Polizei mit.

Die Ermittler suchen noch nach dem mutmaßlichen Schützen.

Anzeige

Jeder, der Auskunftrmationen zu diesem Fall hat, wird gebeten, HPD Homicide unter 713-308-3600 oder Crime Stoppers unter 713-222-TIPS anzurufen

Copyright 2022 by KPRC Click2Houston – Alle Rechte vorbehalten.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.