– Fast ein wenig Starstruck – VG

Schauspielerin Ine Jansen bekam überraschenden Besuch vom Promi-Walross Freya.

Veröffentlicht:

Gerade eben aktualisiert

Viele sind zu Orten gepilgert, an denen das berühmte Walross Freya gesehen wurde. Schauspielerin Ine Jansen war überrascht, als sie plötzlich sah, dass sie einen zusätzlichen Gast auf die Bootsfahrt bekommen könnte.

Mit dem Text “Nicht zu prahlen … aber das ist mein Boot! #freya“, postete Jansen ein Video auf Instagram. Dort sieht man Freya, wie sie versucht, in Jansens Boot zu springen, das im Oslofjord liegt.

– Ein angenehmer Besuch

– Ich war fast ein bisschen fassungslos, sagt Jansen am Sonntagabend zu VG und sagt, dass dies Anfang der Woche passiert sei.

Freya har mehrmals gesehen, wie er sich auf Booten ausruhteund hat im Sommer in Oslo für Aufsehen gesorgt.

STARSTRUCK: Ine Jansen ist Schauspielerin und unter anderem bekannt aus dem Film „Norske byggeklosser“, sowie den TV-Serien „Dag“ und „Helt perfekt“.

– Sie machte ein paar Versuche, dann schwamm sie weiter. Sie sei zwar nur kurz vorbeigekommen, aber es sei ein schöner Besuch gewesen, sagt Jansen lachend.

Nicht jeder hat gleich angenehme Erfahrungen mit Freya gemacht. Am Freitag sprach VG mit Kristina Dunndie das Walross hautnah erlebte und das Gefühl hatte, um ihr Leben zu schwimmen.

Früher haben Die städtische Umweltbehörde der Stadt Oslo warnte verhindert, dass man dem Walross zu nahe kommt, und empfiehlt einen Abstand von mindestens zehn Metern per Boot, Jetski oder ähnlichem. Auch sollte man dem 600 Kilo Walross nicht zu nahe kommen.

Freyas Reiseroute wurde in den letzten Monaten in ganz Norwegen aufmerksam verfolgt. Am Sonntagabend tauchte das Walross in der Vollen Marina in Asker auf. Daher könnte Freya jetzt im Oslofjord nach Süden fahren, schreibt NTB.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.