Home Unterhaltung Faszinierende Vintage-Fotos von Frauen auf der Rennstrecke

Faszinierende Vintage-Fotos von Frauen auf der Rennstrecke

0
14
Faszinierende Vintage-Fotos von Frauen auf der Rennstrecke

Wenn Sie an Motorsport denken, denken Sie an Geschwindigkeit, verbranntes Gummi, atemberaubende Überholmanöver und den schnellsten Fahrer, der die Zielflagge übernimmt. Sie denken auch an solche Frauen, die uns seit Jahrzehnten mit ihrer Präsenz auf der Rennstrecke schmücken.

Die Handlung filmen

Während die Welt des Motorsports seit jeher von Männern dominiert wird, waren immer auch Frauen auf der Strecke. Viele wurden als Pitgirls auf der Strecke gesehen, andere hatten einen ganz anderen Job zu erledigen.

Die Handlung filmen

Dieses Retro-Foto zeigt, dass einige der größten Rennsportfans der Welt weiblich sind, und diese Frau scheint keine Sekunde missen zu wollen. Sie brachte ihre eigene Kamera mit, um die Höhepunkte des Rennens zu verfolgen, sobald sie nach Hause kam.

Errötend vor Stolz

Ein Rennen zu gewinnen, fühlt sich für die Fahrer wirklich nach einer erstaunlichen Leistung an. Sie mussten all ihre Anstrengungen in das große Rennwochenende stecken, um den Rest des Feldes zu schlagen und in jenen Tagen zu versuchen, kein Feuer zu fangen.

Errötend vor Stolz

Dieser Fahrer hat gut gekämpft und sich durchgesetzt, und sein Gesicht erzählt wirklich eine Geschichte. Es war ein schwieriges Rennen, um zu gewinnen, und jetzt scheint er vor Stolz zu erröten.

Die Menge unterhalten

In den 1970er Jahren war es nicht ungewöhnlich, dass Frauen wie diese auf der Strecke herumgefahren wurden, um die Menge zu unterhalten. Die Autos, die die Fans gesehen haben, sausen mit 200 Meilen pro Stunde an ihnen vorbei. Manchmal ist es also schön zu sehen, was los ist.

Die Menge unterhalten

Models und Pitgirls wie diese würden langsam über die Strecke marschieren, um die Stimmung im Publikum hoch zu halten, während sie auf den Start des Rennens warten. Es ist ein harter Job, aber jemand muss es tun.

Party Zeit

Am Ende des Rennens kann sich jeder entspannen und amüsieren, indem er feiert. Der Sieger des Rennens mag am härtesten feiern, aber jeder in seiner Crew und Umgebung wird eine gute Zeit haben.

Party Zeit

Es sieht so aus, als hätten diese Jungs die Party bereits begonnen und sie haben nicht einmal darauf gewartet, dass der Motor abkühlt. Gewinnen ist alles im Motorsport, und weil es so ein harter Job ist, freut sich jeder über jeden Sieg.

Ausruhen

Es kann heiße Arbeit sein, an einem Rennwochenende an der Strecke zu sein. Die Temperatur der Strecke ist dank der Sonne und der Hitze der Motoren sehr hoch.

Ausruhen

Für die Fahrer bedeutet das viel Schweißarbeit, aber für solche Modelle geht es darum, cool zu bleiben. Sie scheinen eine großartige Zeit zu haben, während sie sich in diesem Fahrzeug entspannen, während sie darauf warten, dass ihre Zeit zu Beginn des Rennens scheint.

Am Spaß teilhaben

Es gibt keinen Grund, warum es nur die Fahrer sind, die nach dem Rennen eine gute Zeit haben. Es wäre kein sehr lustiges Fest, wenn sich nur der Fahrer amüsieren würde, und oft würden die Frauen an der Strecke mitmachen.

Am Spaß teilhaben

Dieser Fahrer hat gerade sein Rennen gewonnen, aber anstatt mit Stolz auf seine Trophäe zu starren, juckt er nur, dass die Party losgeht. Seine Trophäe ist zu einem Partyhut geworden, als die Feierlichkeiten in vollem Gange sind.

Präsenz zeigen

Eine der Rollen der Pit-Girls bei einem Rennen ist es, die Aufmerksamkeit der Fahrer auf sich zu ziehen, und das bedeutet oft, sich neben ihnen zu posieren. Dieser Fahrer könnte ein hartes Rennen vor sich haben, aber zumindest für einen kurzen Moment konnte er sich davon ablenken.

Präsenz zeigen

Rennfahrer zu sein ist ein stressiger Job, nicht nur, weil Sie Ihr Leben hinter dem Lenkrad riskieren, sondern auch, weil Ihr Körper an seine Grenzen stößt. Eine kleine Ablenkung kann den Fahrern helfen, die Nerven zu beruhigen und sich neu zu konzentrieren.

Spuren sind gefährlich

In der Vergangenheit sahen die Rollen der Frauen vielleicht glamourös aus, aber das war nicht immer der Fall. Es besteht echte Gefahr, wenn Sie sich in der Nähe der Box befinden, wo sich Autos und Karosserien ständig bewegen.

Spuren sind gefährlich

Pech für diese Frau, sie ist der Beweis, dass es kein Picknick auf der Strecke ist, da es so aussieht, als wäre jemand über ihr Bein gelaufen. Zumindest scheint sie ein Lächeln im Gesicht zu haben, es ist also nicht alles Dummheit.

Präsentation der Piste

Es sieht vielleicht so aus, als würden diese Frauen versuchen, einen Berg zu erklimmen, aber es ist eigentlich nur die Rennstrecke. NASCAR-Strecken sind bekanntlich nur riesige Ovale, aber sie enthalten ein bisschen mehr, als man denkt.

Präsentation der Piste

In beiden Kurven gibt es einen extremen Hang, der schwierig zu beurteilen ist, wenn Sie mit Ihrem Auto im Handumdrehen über die Strecke rasen. Der Hang sieht so steil aus, dass einige dieser Frauen wieder auf den Boden rutschen werden.

Zeichne dein Auge

Die Autos, die wir auf den Rennstrecken sehen, würden den Leuten den Kopf drehen, wenn sie eine normale Straße entlangfahren würden. Nur weil diese Autos auf der Strecke beeindruckend sind, heißt das nicht, dass sie das einzige sind, was die Leute bei einem Autorennen sehen.

Zeichne dein Auge

Viele Fans früher würden gerne auf die Strecke kommen, um das gesamte Event zu sehen, und dazu gehören auch die Models. Hier können wir sehen, dass diese Modelle die Boxencrews hinter ihnen von der Arbeit an ihren Autos abzulenken scheinen.

Feiern mit dem Sieger

Die Models, die vor Jahren auf Rennstrecken gearbeitet haben, hatten viel Spaß. Sie durften nicht nur ihr gesamtes Wochenende von glamourösen A-List-Rennsportfans umgeben verbringen, sondern auch Teil der Feierlichkeiten sein.

Feiern mit dem Sieger

Dieser Fahrer hat in den letzten Stunden gerade eine Menge Eimer in seinem Auto geschwitzt, aber jetzt ist er im vollen Feier-Modus und dieses Modell kann mitmachen. Dieses Rennen wird vielleicht von Pepsi gesponsert, aber wir wetten, dass sie etwas getrunken haben stärker, nachdem dieses Bild aufgenommen wurde.

Den Track lernen

Für Rennfahrer ist es von entscheidender Bedeutung, die Strecke zu lernen, auf der sie fahren werden, bevor sie mit halsbrecherischer Geschwindigkeit um die Strecke rasen. Während es für die Rennfahrer wichtig ist, die Strecke zu lernen, müssen die Modelle, die auf der Strecke arbeiten, dies normalerweise nicht tun.

Den Track lernen

Diese Frauen gehen die Extrameile und finden den besten Weg, um jede Kurve auf diesen Rollern zu nehmen. Es sieht so aus, als würden sie etwas langsamer fahren, da sich hinter ihnen ein Stau zu bilden scheint.

Jungle Pam

Eine der bekanntesten Frauen in der Geschichte des Motorsports ist “Jungle” Pam. Sie war Teil des legendären “Jungle” Drag Racing Teams, das von dem legendären Rennfahrer Jim Liberman angeführt wurde.

Jungle Pam

Zusammen war das Duo auf der ganzen Welt bekannt und Jungle Pam wurde immer beliebter, je mehr sie bei Rennveranstaltungen auftrat. Pams Popularität wurde mit der Zeit so groß, dass es den Anschein hatte, als würden die Fans zu Rennen auftauchen, nur um sie anzufeuern, anstatt die Fahrer.

Es ist heiße Arbeit

Pam war nicht nur da, um die Menge zu unterhalten, sondern auch, um die nötigen Arbeiten rund um das Auto zu erledigen. Natürlich ist die Arbeit auf der Strecke heiße Arbeit und Pam hatte keine Angst, ein Outfit zu tragen, das sie so cool wie möglich hält.

Es ist heiße Arbeit

Sie war begeistert vom Rennsport und als sie zum ersten Mal bei einem Drag Race zu Jim stieß, war sie begeistert. Ihre Begeisterung ließ sie immer wieder zurückkehren und es war etwas, wofür die Fans sie liebten.

Eine Spur bahnen

In den 1970er Jahren war Jungle Pam eine der beliebtesten Figuren im Drag Racing. Sie wurde so zu einer Ikone der Drag Racing-Szene, dass sie selbst eine Berühmtheit war.

Eine Spur bahnen

Fans würden Jungle Pam entdecken und sie bitten, ihre Kopien der Magazine zu unterschreiben, in denen sie auf dem Cover abgebildet war. Pams Popularität schien keine Grenzen zu kennen, als sie neben Jim Liberman Teil des legendären “Jungle” Drag Racing Teams war.

Ein beliebtes Duo

Es war nicht zu leugnen, dass Pam und Jim zusammen eines der beliebtesten Paare in der Welt des Motorsports waren. Sie hatten sich ziemlich schnell kennengelernt und verliebt, und als Pam zu Jims Rennen auftauchte, half dies nur, seine Popularität zu steigern.

Ein beliebtes Duo

Es half auch, dass Jim ziemlich gut am Steuer saß, und seine Siege auf der Strecke trugen dazu bei, ihr Vermächtnis zu festigen. Auf dem Höhepunkt ihrer Popularität würde ein Auftritt von Jungle Pam und Jim bei einem Rennen die Zahlen am Tor erhöhen.

Der Weg zum Erfolg

Da Pam ein fester Bestandteil des Drag-Racing-Teams „Jungle“ war, war sie hier, um die Siege zu feiern, genau wie der Rest der Crew. Sie war genauso wichtig für den Erfolg des Teams wie alle anderen, und ohne sie wäre das Team bei weitem nicht so beliebt gewesen wie es war.

Der Weg zum Erfolg

Daher ist es fair zu sagen, dass Jungle Pam es verdient hat, diese Trophäen genauso zu gewinnen wie Jim. Der Erfolg des “Jungle” -Teams in den 1970er Jahren hat Pam damals viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Gerade aus der High School

Pam nahm zum ersten Mal an Drag-Races teil, kurz nachdem sie die High School abgeschlossen hatte. Jim fuhr eines Tages die Straße hinunter, als er Pam auf dem Bürgersteig entdeckte und auf die Bremse trat, um mit ihr sprechen zu können.

Gerade aus der High School

Er lud Pam zu einem seiner Rennen ein, und als sie dort ankam, liebte sie das Summen der Rennstrecke. Kurz danach brach sie das College ab und trat dem Dschungel-Rennteam Vollzeit bei, um mit der Crew das Land zu bereisen.

Den Spaziergang machen

Es reicht nicht aus, nur auf der Rennstrecke zu sprechen, man muss auch den Weg gehen. Autofahrer können sich über ein gutes Spiel unterhalten, aber wenn alles auf der Strecke liegt, wissen wir, wer der beste Fahrer ist und wer die Zielflagge führt.

Den Spaziergang machen

Pam galt als eine der Pioniere der Rennstrecke, da der Sport vor ihrer Ankunft von Männern dominiert wurde. Dank ihrer Possen auf der Strecke hat Pam dazu beigetragen, dass mehr Frauen Spaß am Motorsport haben.

Der Anführer des Rudels

Das Auto, vor dem diese Frau steht, ist das „Pace Car“, das in der Vergangenheit bei Rennen von Bedeutung war. Es ist das Auto, das die Strecke umrundet, während die Fahrer ihre Aufwärmrunden drehen und den Fans zeigen, was sie zu sehen haben.

Der Anführer des Rudels

Das Auto gehört ebenso zum Renntag wie die Startfreigabe und das Winken der Zielflagge. Unklar ist, ob dieses Modell das Tempoauto fahren wird oder nicht.

Ein Risiko eingehen

Rennfahrer müssen mutig sein, sich in die Kurve zu stürzen, da die Gefahr eines Sturzes so hoch ist. Es scheint, dass die Modelle, die in der Vergangenheit auf der Strecke vorgeführt wurden, auch einige ernsthafte Risiken eingehen mussten.

Ein Risiko eingehen

Alles was es braucht ist, dass der Fahrer ein wenig zu fest auf die Bremse tritt oder zu schnell aufs Gas tritt und das Modell fliegt. Die Sicherheit der Fahrer ist im heutigen Motorsport von größter Bedeutung, und wir hoffen, dass der Sicherheit der Modelle das gleiche Augenmerk geschenkt wurde.

Am Steuer

Historisch gesehen sind Frauen auf der Strecke nicht die, die am Steuer sitzen, aber das ist nicht immer der Fall. Dies ist die französische Sängerin und Schauspielerin Francoise Hardy, die ein bekannter Liebhaber des Motorsports war.

Am Steuer

Wir können sehen, dass sie den Motorsport nicht nur auf der Tribüne genießen wollte, sondern sich auch gerne die Hände schmutzig machte. Dies ist sie hinter dem Lenkrad eines Rennwagens im Sport-Drama-Film “Grand Prix”.

Zeit behalten

Eines der wichtigsten Dinge, wenn es ums Rennen geht, ist die Zeit, in der die Autos die Strecke umrunden. Es ist wichtig, dass die Zeiten korrekt sind. Bevor wir Computer hatten, die alles für uns erledigten, mussten die Leute die Zeiten manuell aufzeichnen.

Zeit behalten

Damit sie konzentriert bleibt, hat diese Frau versucht, das ohrenbetäubende Dröhnen der Motoren zu unterdrücken, indem sie diese Ohrenschützer einsetzt. Sie hat ihre Stoppuhr parat, um sicherzustellen, dass die Zeiten so genau wie möglich sind.

Trophäensammlung

Es sieht so aus, als würde diese Frau mit zwei ziemlich großen Rennpokalen davonkommen, aber sie scheint nicht als Fahrerin verkleidet zu sein. Vielleicht kann sie so gut fahren, dass sie in diesem Outfit über die Strecke rennen kann, während alle anderen Rennanzüge tragen müssen.

Trophäensammlung

Natürlich ist es wahrscheinlicher, dass sie diese Trophäen an einen der Fahrer übergibt, aber Sie wissen nie, dass sie eine Rennfahrerin sein kann!

Information

Wenn die Fahrer ihre Autos für eine Aufwärmrunde mitnehmen, ist es wichtig, dass sie in Formation bleiben. Sie könnten hinterhältig sein und versuchen, einen anderen Startplatz einzunehmen. Daher ist es wichtig, dass sie in der Aufwärmrunde nicht überholen.

Information

Es scheint, dass diese Frauen auch beschlossen haben, in ihrer eigenen Formation zu stehen; Höhe bestellen. Wir wissen nicht, ob sie das gesamte Rennen in der richtigen Reihenfolge verbracht haben, aber wir werden uns dafür entscheiden, zu glauben, dass sie es getan haben.

Ich suche ein Rennen

Wenn es eine Sache gibt, die Sie bei einem Rennen so gut wie garantieren können, dann ist es, dass irgendwann ein Auto kaputt geht. Dieses Auto scheint einige Probleme mit seinen Rädern zu haben und es hält die Action auf.

Ich suche ein Rennen

Zum Glück gibt es ein paar Fahrradräder, wenn die Boxencrew ihre Ersatzräder nicht bald anbringen kann. Obwohl sie ein Rennen in ihren Händen haben werden, das versucht, sie mit ihrem Auto in seinem gegenwärtigen Zustand zu erreichen.

Das Rennen kann beginnen

Eine Rolle, die Frauen in den Jahren des Motorsports oft hatten, ist es, das Rennen in Gang zu bringen. Anstatt Lichter zu verwenden, wurde die Action bei Drag-Races oft von einer Frau auf der Strecke gestartet.

Das Rennen kann beginnen

Es gab verschiedene Möglichkeiten, das Rennen zu starten, wobei der Tropfen eines Schals sehr beliebt war. Ein anderes ist eine ziemlich einfache Welle der Arme, wie in diesem Rennen. Sobald die Frau die Arme sinkt, ist es Zeit für die Fahrer, Gas zu geben und los, los, los.

Festhalten

Es scheint, dass diese Form, Frauen auf der Strecke vorzuführen, damals ziemlich verbreitet war. Wir machen wirklich niemanden dafür verantwortlich, dass er sich so fest wie möglich an dieser hammerartigen Stange festhält.

Festhalten

Schließlich ist es das einzige, was die Modelle auf der Rückseite des Autos daran hindert, entweder auf den Fahrer zu fallen oder schlimmer noch, den Asphalt zu pflanzen. Angesichts der Tatsache, dass dieses Modell nicht viel trägt, kann es bei einem Sturz auf die Rennstrecke schwer verletzt werden.

Zeiten ändern sich

Die Art und Weise, wie Trophäen an die Rennsieger vergeben wurden, hat sich im Laufe der Jahre geändert. Es scheint, als ob die Modelle, die die Trophäen verschenken, nach und nach immer weniger Kleidung trugen, aber in den Anfängen des Motorsports waren die Dinge etwas edler.

Zeiten ändern sich

Diese Frau ist konservativ gekleidet und scheint das Lächeln des Fahrers nicht zu verlieren. Tatsächlich ist der Mann hinter dem Mädchen eher von der Trophäe gefesselt als von dem, was sie trägt.

Das Wetter genießen

Typischerweise ist Motorsport ein Schönwettersport, denn wer will schon ein Regenrennen sehen? Bei diesem Speedway-Event scheint zwar die Sonne, aber es scheint nicht so warm zu sein. Trotz der möglichen Kälte in der Luft hat es dieses Modell nicht daran gehindert, eine großartige Zeit beim Rennen zu haben.

Das Wetter genießen

Der Fahrer des Autos scheint jedoch gegen die Regeln zu verstoßen, da hinter der Frau ein deutliches Zeichen steht, dass Menschen dort nicht parken dürfen.

Gewinnen Sie um jeden Preis

Einige Rennfahrer werden vor nichts Halt machen, um zu sehen, wie sie vor allen anderen über die Ziellinie kommen. Das könnte eine schmutzige Taktik auf der Strecke bedeuten, oder es könnte bedeuten, die Schwierigkeiten zu überwinden, um einen unwahrscheinlichen Triumph zu erzielen.

Gewinnen Sie um jeden Preis

Dem Schmutz auf dem Gesicht dieses Mannes nach zu urteilen, war es kein einfacher Weg zum Sieg, aber das hätte diesen Moment des Feierns umso süßer gemacht. Er ist voller Dreck und es scheint, als würde es die Frau, die mit ihm feiert, kein bisschen interessieren.

Nah am Geschehen

Nicht jeder hat das Glück, vor dem Start eines Rennens in der Startaufstellung zu sein. Die Leute in den Apartments über dieser Rennstrecke haben zwar einen großartigen Blick auf das Rennen, aber sie können die Fahrer auf der Rennstrecke nicht treffen.

Nah am Geschehen

Diese Frau ist der Neid aller in diesem Gebäude, als sie Zeit damit verbringt, die schnellsten Fahrer der Welt zu treffen. Sie brachte sogar ihre Kamera mit, um sicherzustellen, dass sie ihre Zeit auf der Strecke nie vergisst.

Mit Absicht zuschauen

Seit vielen Jahren wird der Motorsport von Männern dominiert, aber es gab immer viele Frauen, die dem Sport folgten. Diese Frauen verfolgen das Rennen mit Absicht und laufen sogar Gefahr, sich den Hals zu verletzen. Sie sind so fasziniert.

Mit Absicht zuschauen

Es gibt Stühle, auf denen sie sitzen können, aber es ist viel aufregender, so nah wie möglich am Geschehen zu sein. Aus dieser Position können sie den Windstoß spüren, der sie trifft, wenn die Autos vorbeirasen.

Die Belohnungen des Sieges

Die Welt des Motorsports ist ein erfolgreiches Geschäft. Wenn Sie nicht der Erste sind, sind Sie für viele Fahrer möglicherweise der Letzte. Dieser Fahrer kämpfte sich durch den Rest des Feldes und genießt nun seine Belohnungen als Sieger.

Die Belohnungen des Sieges

Er hat nicht nur eine ziemlich große Trophäe, die er mit nach Hause nehmen und in seine Sammlung aufnehmen kann, sondern er kann auch einige Zeit mit diesen hübschen Damen verbringen. Das Gewinnen ist der Anreiz, den ein Fahrer braucht, aber diese Umarmung nach dem Rennen war wahrscheinlich eine willkommene für diesen Rennfahrer.

Die Stücke aufheben

Für manche Frauen ist es das Letzte, was sie wollen, wenn sie etwas Nettes für das Publikum sehen. Das Rennen liegt dieser Frau im Blut und sie ist Teil der Rennmannschaft, die da ist, um die Teile abzuholen, nachdem ihr Fahrer abgestürzt ist.

Die Stücke aufheben

Sie fährt mit dem armen Auto zurück an die Box, um zu sehen, ob sie und die Crew es wieder zum Laufen bringen können. Der Schaden sieht nicht allzu schlimm aus und wir gehen davon aus, dass er für das nächste Rennen zurück war.

Die Ruhe vor dem Sturm

Angesichts der Geräusche, die die Rennwagen auf der Strecke wahrnehmen können, ist es wichtig, die Ruhe zu genießen, bevor es zu spät ist. Dies scheint ein Moment vor dem Rennen zu sein, in dem alle noch entspannt und gespannt sind, was sich abspielt.

Die Ruhe vor dem Sturm

An der Box zu sein ist einer der heißesten Orte auf der Rennstrecke. Es ist also gut zu sehen, dass jemand schlau genug war, um Eis mitzubringen. Das Rennen war vielleicht aufregend, aber für uns wäre das Eis der Höhepunkt gewesen.

Liebe steht an erster Stelle

Dieser Typ hat vielleicht ein großes Rennen vor sich, aber er achtet darauf, vorher viel Zeit mit seinem Partner zu verbringen. Vor Jahren war der Motorsport bei weitem nicht so sicher wie heute, und die Fahrer nahmen ihr Leben selbst in die Hand, indem sie sich ans Steuer setzten.

Liebe steht an erster Stelle

Dieser Fahrer wirkt sehr entspannt, als er sich mit seinem Partner auf die Motorhaube seines Autos setzt. Wir sind uns sicher, dass er nicht so entspannt gewesen ist, als das Adrenalin zu Beginn des Rennens auftrat.

Beste Aussicht im Haus

Sie könnten wie alle anderen ein Ticket für das Rennen kaufen, oder Sie könnten das Glück haben, eine dieser Frauen zu sein und die besten Plätze im Haus zu haben. Es sieht so aus, als hätten sie sich keinen besseren Ort aussuchen können, um das Rennen zu verfolgen, da die Autos direkt vor ihnen rollen.

Beste Aussicht im Haus

Trotz des großartigen Ausblicks auf das Rennen scheint es niemanden zu kümmern, den Blick auf die Strecke zu richten. Vielleicht war das Rennen doch nicht so aufregend.

Sich wohlfühlen

Sie mögen denken, das Sitzen auf der Motorhaube eines Rennwagens ist nicht so bequem, aber diese Frau scheint sich wie zu Hause zu fühlen. Für manche Menschen gibt es nichts Besseres als die Kombination von Oldtimern und Vintage-Pin-ups.

Sich wohlfühlen

Wenn Sie Adleraugen haben, werden Sie bemerkt haben, dass sich eine ganze Reihe von Menschen um diese Frau versammelt hat, die sich im Kotflügel des Autos spiegeln. Sie hat eine Menschenmenge angezogen und scheint die Aufmerksamkeit zu genießen, die sie bekommt.

Cool spielen

Dieser Fahrer lässt sich nicht von der weiblichen Aufmerksamkeit ablenken, die er bekommt. Es sieht so aus, als würde er sich auf den Weg zu einem Rennen machen. Wir sind uns also ziemlich sicher, dass er sich voll und ganz auf den Verkauf des Sieges konzentriert. Er spielt es cool, aber so müssen Rennfahrer sein, wenn sie erfolgreich sein wollen.

Cool spielen

Sie müssen Nerven aus Stahl haben und können nicht in Panik geraten, wenn sie hinter dem Lenkrad sitzen, da dies ihnen das Rennen oder noch schlimmer ihr Leben kosten könnte.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.