Home Wirtschaft Ferienwohnungen an der Hälfte der Atlantikküste verboten

Ferienwohnungen an der Hälfte der Atlantikküste verboten

Touristenunterkünften ist es untersagt, die Öffentlichkeit in allen Gemeinden der Küste von Nouvelle-Aquitaine, von Charente-Martime bis Pyrénées-Atlantiques, zu empfangen, nachdem Präfekturentscheidungen mit dem Beginn der Frühlingsschulferien für einen Teil Frankreichs getroffen wurden .

Zweitgrößte Tourismusabteilung

Die Präfekturen Charente-Maritime, Gironde, Landes und Pyrénées-Atlantiques haben jeweils am Freitag und Samstag ein entsprechendes Dekret erlassen, das bis zum 15. April gültig ist. “In Anbetracht der Tatsache, dass Charente-Maritime die zweitgrößte Tourismusabteilung in Frankreich ist, traf der Präfekt (Samstag) die Entscheidung, die Vermietung von Hotelzimmern sowie möblierten Unterkünften für den Tourismus oder für andere Zwecke für touristische Zwecke zu verbieten andere Unterkünfte zur saisonalen Vermietung “in allen Küstengemeinden des Departements, teilte die Präfektur in einer Pressemitteilung mit.

Es geht darum, “mögliche Verschiebungen von Menschen in Richtung Touristenorte während der Frühlingsferien zu bewältigen”, erklärt die Präfektur Gironde.

Nach Angaben der Pyrénées-Atlantiques “würde der massive Zustrom von Menschen die Ansteckung fördern und könnte zu starken Spannungen bei den bereits mobilisierten Gesundheitseinrichtungen führen, insbesondere bei den Wiederbelebungsdiensten”.

Die Präfektur Landes hat ihr Verbot sogar auf die an die Küstengemeinden angrenzenden Gemeinden ausgedehnt.

143 betroffene Gemeinden

Diese Maßnahmen betreffen nach Angaben der Präfekturen insgesamt 143 Gemeinden: 75 in Charente-Maritime, einschließlich der sehr touristischen Inseln Ré und Oléron, 20 in Gironde, insbesondere die des Arcachon-Beckens, 39 in den Landes, wie z Hossegor und Capbreton und 9 an der baskischen Küste, darunter die sehr schicken Biarritz und Saint-Jean-de-Luz.

Das Verbot “betrifft nicht die Unterbringung für den regulären Wohnsitz der dort lebenden Personen, die Notunterkunft oder die Unterbringung für berufliche Bedürfnisse”, spezifizieren die vier Präfekturen.

Innenminister Christophe Castaner hatte am Donnerstag die betroffenen Franzosen zu Beginn der Schulferien, dh Zone C (Ile-de-France und Occitanie), aufgefordert, nicht abzureisen, und die Präfekten gebeten, die Höhe der Mieten zu überprüfen saisonal in touristischen Gebieten.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Mädchen retten ertrinkenden Bruder vor Sloterplas | Inland

Nach Angaben der Feuerwehr hat ein Zuschauer den Jungen an der Seite wiederbelebt. Dann wurde er in ein Krankenhaus gebracht.Es ist nicht bekannt,...

Getrennte Paare beantragen ein spezielles Visum

Dutzende von Quebeckern, die versuchen, ihre Ehepartner nach Kanada zu bringen, versammelten...

Sie könnten immun sein und es nicht wissen

Als Präambel zu diesem Artikel sollte angemerkt werden, dass Alles was folgt ist nur Theorie. Verschiedene Studien haben jedoch gezeigt, dass die Immunität gegen...

Ameisen ‘großartige Gelegenheit / Tag

In den frühen achtziger Jahren ein Vokalinstrumentalensemble Dallders Gitarrist und Solist Edvīns Zariņš, der ein Lied schreibt Gelbe VorhängeIch hätte mir nicht vorstellen können,...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum